Triodos Bank Logo
Logo: Triodos Bank
  • Girokonto: 3,50 €/Monat
  • Bargeld: mit Triodos-Kreditkarte kostenlos an Bankautomaten mit MasterCard-Logo
  • BankCard: 15 €/Jahr
  • Kreditkarte: MasterCard (25 €/Jahr)
  • Tagesgeldkonto: kostenlos (0,05%)
  • Angebote: Girokonto, Tagesgeld, Festzins, Geschäftskonto, Investmentfonds
  • "Beste Nachhaltigkeitsbank 2016" (BankingCheck.de)
Bezugsquellen**:
Girokonto:
3,50 €/Monat
Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Triodos Bank

Die Triodos Bank aus den Niederlanden ist mit 600.000 Kunden „Europas führende Nachhaltigkeitsbank“. Die Triodos Bank finanziert ausschließlich Unternehmen, Institutionen und Projekte, die „einen Mehrwert für Mensch und Umwelt schaffen.“ Girokonto-Kunden können mit der Triodos Kreditkarte an über 65.000 Geldautomaten in Deutschland sowie weltweit an allen Automaten mit MasterCard-Logo kostenlos Geld abheben.

Die Triodos Bank finanziert mit dem Geld ihrer Kunden nachhaltige Initiativen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökologische Landwirtschaft, Sozialwirtschaft (z.B. Pflegeheime, Schulen) sowie Handel und Herstellung. Kredite werden dabei ausschließlich zweckgebunden vergeben und es wird transparent über die Vergabe berichtet. Alle Anlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch das niederländische Einlagensicherungssystem DGS abgesichert.

Produkte: Girokonto, Sparanlage (Tagesgeld, Festzins, Fondsparplan, Wachstumssparen), Investmentfonds, Geschäftskonto

Bestenliste: Die besten Ökobanken

(19) Bewertungen und Erfahrungen: Triodos Bank


4,2

von 19 Bewertungen

  1. 12345
    Girokonto mit super Komfort

    Ich kenne es von der DKB: Ein Girokonto mit zwei Karten – die EC-Karte zum Bezahlen mit Karte überall, Kreditkarte zum Bargeld abheben überall. Und jetzt das alles bei einer Ökobank. Bei mir ging das kostenlose Geld abheben übrigens auch in 3 anderen europäischen Ländern…

    Ich finde das Girokonto von Triodos einfach und super bequem.

  2. 12345
    Geschäftskonto

    Wir haben seit einigen Jahren unser Geschäftskonto bei der Triodos Bank.
    Das tolle an diesem Konto ist; dass es keine fixen Gebühren gibt sondern pro Bewegung 10 Cent anfallen. Für mich ist das einleuchtend und ich zahle gerne für die tatsächliche Leistung.
    Bei der Kontoeröffnung wurde ich von der Triodos-Bank angerufen und sie wollten wissen, was wir für ein Betrieb sind und welche Ziele wir verfolgen. Ich fand das sehr sympathisch und es ist toll, dass sich die nachhaltige Bank auch für die Geschäftsmodelle interessiert, welche ihre Kund_innen führen und nicht alle kommentarlos aufnehmen.
    Die Triodos Bank ist eine reine online Bank. Was bedeutet, dass ich nirgendwo gebührenfrei Geld abheben oder einzahlen kann. Für uns ist dies kein Problem, da wir auf dem Konto nur durchlaufende Posten haben und keine Barbeträge.
    Wie bei der GLS Bank auch, durften wir unsere Schwerpunkte setzen, welche wir gerne unterstützen möchten.
    Unter dem Strich sind wir sehr zufrieden und ich empfehle sie auch oft und gerne weiter. So auch hier.

  3. 12345
    Alles transparent, freundlich und sozial verträglich

    Seit 2010 habe ich bereits mein erstes Konto bei Triodos – mittlerweile alle Konten, inklusive Kreditkarte, Tagesgeld, gemeinschaftlichem Girokonto. Meine Erfahrungen sind durchweg positiv – als auf meiner Seite einmal ein Fehler passierte, war man sogar kulant genug mich ein Konto überziehen zu lassen, für das kein Dispo ausgemacht war – versucht DAS mal bei einer Sparkasse!
    Damals habe ich mich gegen die anderen Nachhaltigkeitsbanken entschieden, weil ich hier auch zum Beginn einer selbstständigen Tätigkeit ohne Garantieeinkommen die günstigsten Konditionen bekommen habe.

  4. 12345
    nicht zu empfehlen

    Ich bin im Mai, als bei der GLS Bank der GLS beitrag unumgänglich wurde, zur Triodos Bank gewechselt und wünschte, ich hätte es nicht getan. Für die Kontoeröffnung hat sich die Bank knapp drei Wochen Zeit gelassen. Der Kontoumzug war dann eine totale Katastrophe. Als nach Durchführung und deren schriftlicher Bestätigung keine Nachrichten der Zahlungspartner eingetroffen waren, fing ich an , den Fheler zu suchen. Die Menschen, die bei Triodos ans Telefon gehen, haben grundsätzlich keinen Zugriff auf Daten und geben den Fall dann an Kollegen weiter mit dem Versprechen eines Rückrufs. Den hat es nach den ersten drei Versuchen nicht gegeben,. Nach einer Woche konnte ich dann mit einem Mitarbeiter sprechen, der sich tatsächlich kümmerte. Er sagte, den Kontowechsel (genauso wie die Mastercard) erledigen Subunternehmer, auf deren Daten die Bankmitarbeiter keinen keinen Zugang haben und gab offen zu, dass niemand im Hause je diesen Kontowechsel ausprobiert hätte. Zwei Tage später hatte er dann den Fehler gefunden und schlug als Lösung vor, den Kontoumzug einfach noch einmal zu machen. Das ist einfach ganz schlechter Kundendienst.

  5. 12345
    Triodos Kontoeröffnung

    Ich möchte hier meinen Wechsel zur Triodos Bank bewerten.

    Auf der Homepage von Triodos wird man in wenigen einfachen Schritten durch die Kontoeröffnungsmaßnahme geführt. Alles ist übersichtlich und gut beschrieben. Die ausgefüllten Unterlagen zur Kontoeröffnung sowie für das Post-Ident-Verfahren druckt man anschließend aus, unterschreibt und bringt diese zur Post.

    Die Einrichtung des neuen Kontos erfolgte zwei Tage später, wie mir ein freundlicher Kundenberater auf meine telefonische Nachfrage hin bestätigt hat. In der folgenden Woche erhielt ich dann auch meine Zugangsdaten für das Onlinebanking, die Erstellung der Bankkarte (Kreditkarte brauche ich erstmal nicht) würde ca. 1 Woche dauern, was normal ist.

    Das Onlinebanking ist sehr übersichtlich gestaltet, was mir allgemein auch bei der Triodos-Homepage gut gefällt. Ein weiterer Pluspunkt ist der angebotene kostenlose Kontowechselservice, der trotz meiner ersten Zweifel sehr gut funktioniert hat. Sämtliche Daueraufträge und Lastschriften werden automatisch ermittelt und in einer Aufstellung übersichtlich dargestellt und man kann auswählen, welche von Triodos über den Bankwechsel benachrichtigt werden sollen und welche man selbst benachrichtigen möchte. Trotzdem empfiehlt es sich die Zahlungspartner nochmal abzugleichen. Anschließend wird eine elektronische Signatur eingefügt (entweder per Maus oder Unterschrift einscannen und einfügen). Bereits 2-3 Tage später erhielt ich die ersten Bankwechselbestätigungen von meinen Zahlungspartnern für meine Unterlagen per Post oder E-Mail zurück. Für diesen einfachen Bankwechsel vergebe ich daher die volle Punktzahl und natürlich meine Empfehlung. 🙂

  6. 12345
    Naja - so la la

    Ich bin seit einiger Zeit Kunde der TRIODOS BANK.
    POSITIV:
    + Top Ökobank
    + Gute AGBs
    + Deutsche Filiale

    NEGATIV (!):
    – Rückmeldungen werden IMMER (!) erst nach 2-3 TAGE beantwortet (Werktage)
    – Anträge, z.B. Freistellungsaufträge, werden nur nach massiven Druck bearbeitet
    – KEINE schnellen Rückmeldungen per E-Mail

  7. 12345
    Giro-Kontowechsel war leicht / Bargeld gratis abheben via Mastercard

    Habe im August endlich mein Konto gewechselt – war viel zu lange bei einer konventionellen Bank. Da war das Konto zwar (noch) gratis – aber die Praktiken fragwürdig. Bei der Triodos gefiel mir das kostenlose Geldabheben per Mastercard bei jedem Geldautomaten – unabhängig vom Institut und das Tagesgeldkonto.

    Eröffnung ging schnell, die Identifikation per PostID habe ich über die App und mit Videochat in 5min erledigt (und ich musste nicht zur Postfiliale). Konto war dann nach wenigen Tagen verfügbar. Einziger Kritikpunkt: Die Kosten für meine Mastercard wurden gleich nach der Kontoeröffnung abgebucht – da hätte ich mir etwas Puffer erwartet. Dann der Wechsel-Service für Daueraufträge und Einzugsermächtigungen: der von der Triodos angebotene Wechseldienst hat sich bei meiner alten Bank eingeloggt und übersichtlich alle regelmäßigen Buchungen aufgelistet. Dann konnte man entscheiden, wie Versicherungen, Arbeitgeber etc. informiert werden sollen. Habe das meiste dem Tool überlassen – nach 2 Tagen hatte ich das erste Feedback von einer Versicherung, dass meine Kontendaten aktualisiert wurden, der Rest lief teilweise Wochen später nach – was aber an den einzelnen Partnern liegt. Das Kündigungsschreiben für die alte Bank wird zwar vorbereitet – unterschreiben und abschicken muss man diesen Schritt aber noch per Hand. Hat am Ende alles geklappt. Auch der Kontakt mit dem Kundenservice (wegen Dispo-Höhe) ging schnell per Internet. Bin bislang echt zufrieden – und froh über den Schritt zu einer grünen Bank.

  8. 12345
    Wer m Zwangskreditkarten arbeitet, ist als Ethikbank unglaubwürdig!

    Wer bei der Triodos ein Kontokorrentkonto eröffnet, muß eine Kreditkarte nehmen.
    Das bedeutet, daß das Kreditkartenunternehmen auf alle Transaktionen ihres
    Kontos einen Einblick hat, ganz zu schweigen von sämtlichen Daten, die sie bei
    jedem Bezahlvorgang bekommen.
    Des weiteren arbeiten alle Kreditkartenfirmen über viele unterschiedliche Kanäle daran,
    das Bargeld abzuschaffen.

    Fazit: Hände weg von dieser Bank und der GLS Bank!
    Schaut euch meinen Kommentar bei der GLS Bank an.
    Die „Bertelsmann – GLS Bank Connection“ von telepolis

    „Freiheit stirbt mit Sicherheit.“

** Affiliatelinks auf Utopia