3 Escape-Room-Brettspiele, die du beim Spielen nicht kaputt machst

Escape-Room-Brettspiele
Foto: Pixabay

Escape-Room-Brettspiele sind eine tolle Beschäftigung für Rätselfans. Leider können sie häufig nur einmal verwendet werden. Wir zeigen euch drei nachhaltigere Alternativen.

Escape-Room-Brettspiele sind eine gute Beschäftigung für den nächsten Spieleabend mit Freund:innen. Das Konzept von Escape-Room-Brettspielen ist, dass man durch Schneiden, Knicken oder Rausreißen von Seiten der Lösung eines Rätsels näherkommt.

Das führt in den meisten Fällen allerdings auch dazu, dass man die Rätsel nur einmal verwenden und das Spiel nicht erneut verwenden kann. Das ist wenig nachhaltig und geht – wenn du Escape-Room-Brettspiele gerne spielst – auch auf den Geldbeutel.

Stattdessen kannst du wiederverwendbare Escape-Room-Brettspiele kaufen. Von denen hast du länger etwas, denn du kannst sie noch weitergeben.

Unlock! kombiniert Karten und App

Das Unlock!-Spiel "Heroic Adventures".
Das Unlock!-Spiel "Heroic Adventures".
(Foto: www.spacecowboys.fr)

Eine Marke für wiedervernwendbare Escape-Room-Spiele ist die Marke „Unlock!“. Die Unlock!- Spiele sind für zwei bis sechs Personen gemacht und beinhalten jeweils drei voneinander unabhängige Szenen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

In jedem Szenario gibt es meist um die 60 Karten und eine dazugehörige App, welche unter anderem die Spielzeit von einer Stunde ablaufen lässt, aber auch das Spielszenario mit atmosphärischer Musik begleitet.

Das Spielprinzip ist simpel:

  1. Zu Beginn befindest du dich in einem „Startraum“. In diesem sind verschiedene Gegenstände mit verschiedenen Nummern zu finden.
  2. Die Nummern führen zu verschiedenen Kartentypen, zum Beispiel zu Objekten, Codes, Maschinen oder grauen Karten (Orte, Strafen etc.)
  3. Finde heraus, welche Karte als nächstes aufgedeckt werden muss. Das geht durch Addition der Kartenwerte, Nutzung der Maschinen oder Eingaben der Codes in der App.
  4. Erhalte nach Abschluss des Spiels durch die App eine Bewertung, wie erfolgreich das Spielszenario absolviert wurde.

Die Unlock!-Spiele kosten zwischen 12 und 17 Euro. Du kannst sie zum Beispiel** bei Amazon oder Thalia kaufen.

Adventure Games: Escape-Room-Brettspiel zum Wiederverwenden

Daas Adventure Games "Das Verlies".
Daas Adventure Games "Das Verlies".
(Foto: www.kosmos.de)

Auch Adventure Games sind eine nachhaltigere Alternative zu den klassischen Escape-Room-Brettspielen zum Wegwerfen. Diese sind ein wenig anders aufgebaut als die Unlock!-Spiele.

  1. Erschließe dir bei den Adventure Games durch das Lösen von Rätseln eine eigene Geschichte.
  2. Wähle, um der Lösung näher zu kommen, Punkte in Form von Zahlencodes aus, welche auf den dazugehörigen Spielkarten stehen.

Auch die Adventure Games sind darauf angelegt, von den jeweiligen Spieler:innen nur einmal gespielt zu werden. Allerdings wird kein Spielmaterial verändert oder zerstört, weshalb du dein Adventure Game nach der Benutzung weiterverschenken kannst. Die Ausstattung der Adventure Games variiert je nach Spiel. Meistens gibt es aber Karten mit der Beschreibung von Charakteren, Orten oder Abenteuern, an denen die Spieler:innen sich orientieren. Die Spielzeit von Adventure Games beträgt etwa 75 bis 90 Minuten.

Adventure Games kosten um die zehn bis 15 Euro. Kaufen kannst du sie zum Beispiel** bei Amazon oder Thalia.

Auch Deckscape kann mehrmals gespielt werden

Neben Unlock! und Adventure Games gibt es auch noch die Deckscape-Reihe als wiederverwendbare Escape-Room-Brettspiele. Bei Deckscape variiert die Spielweise und ist abhängig vom jeweiligen Spiel. Es gibt, genau wie bei Unlock!, 60 Karten, die nacheinander gelesen werden.

  1. Sortiere während des Spiels mehrere Stapel mit Rätseln. Ob die Lösung korrekt ist, wird anschließend auf der Rückseite der Karten aufgelöst. Bei falscher Auflösung wird ein Fehlkreuz auf die dazugehörige Auswertungskarte geschrieben.
  2. Zusätzlich gibt es sogenannte Hilfekarten, falls die Spieler:innen in ihrer Lösung nicht weiterkommen.
  3. Erhalte abhängig von deinen Fehlkreuzen und der Zeit, die du zur Lösung des Rätsels gebraucht hast, eine Wertung für dein Spiel.

Deckscape-Spiele dauern ungefähr eine Stunde. Die Kosten sind bis zu zehn Euro pro Spiel. Du kannst sie zum Beispiel** bei Amazon oder Thalia kaufen.

Weitere Tipps für mehr Langlebigkeit bei Escape-Room-Brettspielen

Wenn du schon Escape-Room-Brettspiele besitzt, die man nur einmal verwenden kann, gibt es auch hier ein paar Tipps für die längere Benutzung:

  • Kopiere vorher die Seiten, welche beschrieben, gefaltet oder zerschnitten werden müssen.
  • Verwende transparentes Papier.
  • Schreibe statt auf das Spielpapier auf eine Klarsichtfolie mit abwaschbaren Stift.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: