Buchtipp: Tod einer Königin – Warum sterben Bienen wie die Fliegen?

Buch: Tod einer Königin
Foto: Sven Christian Schulz / Utopia

„Tod einer Königin“ zählt zu den schönsten Büchern über Bienen, die es derzeit gibt. Es zeigt die Geburt einer Biene, ihre herausragenden Fähigkeiten und ihre Bedeutung für uns Menschen – aber auch die Hintergründe des Bienensterbens…

Tod einer Königin: Das neue Lieblingsbuch der Bienenfans

Wer Bienen liebt, der wird auch dieses Buch lieben: Autorin Joana Kelén zeigt die Bienen in all ihren verschiedenen Facetten – von der Geburt einer Arbeiterbiene bis hin zu den verschiedenen „Bienen-Berufen“ im Bienenstock. Zudem wird klar, wie wichtig Bienen wirklich sind: Nicht nur für Obst und Gemüse sind wir auf die Bienen angewiesen. Auch viele Medikamente basieren auf bestäubten Blüten – und der Londoner Flughafen hat Bienen zu Sprengstoff-Schnüfflern ausgebildet. Aber das Buch hält noch mehr spannende Hintergründe parat: Was hat zum Beispiel die transsibirische Eisenbahn mit dem Bienensterben zu tun?

Um das Bienensterben geht es im zweiten Teil des Buches. Es zeigt die vielen verschiedenen Gründe und was wir Menschen dagegen tun können. „Stell dir mal eine Wiese vor, auf der ein Viertel der Kühe tot rumliegen würden“. Mit solchen plastischen Vergleichen will uns das Buch für das Bienensterben sensibilisieren, ohne dabei belehrend zu sein – das gelingt.

Unsere Buchempfehlung: Tod einer Königin

Buch-Tipp: Tod einer Königin
Buch-Tipp: Tod einer Königin (Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)

„Tod einer Königin“ ist kein normales Buch – das beginnt schon beim Format: Es ist ein dickes Magazin in Übergröße (etwas kleiner als A3) und bietet so viel Platz für große Illustrationen. Diese dienen nicht bloß dazu, den Text aufzulockern, sondern liefern einen echten Mehrwert: Eine Biene im Superzoom gezeichnet, die Brutzelle in XXL und dazu aufschlussreiche Karten und Diagramme. Man merkt schnell, dass hier viel Liebe und Arbeit drinsteckt. Ein ausklappbares Schaubild über drei Seiten zeigt zum Beispiel, welche negativen Einflüsse zum Bienensterben führen.

Das Buch liefert einen tollen Überblick über das Leben, die Bedeutung und die Bedrohung der Bienen. Es ist äußerst aufwendig gestaltet und eignet sich hervorragend als Geschenk für Bienenfreunde (oder welche, die es noch werden möchten). Denn selbst wer schon viel über Bienen weiß, wird an dem Buch Freude haben.

"Tod einer Königin": Magazin statt Buch
„Tod einer Königin“: Magazin statt Buch (Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)

Über die Autorin: Joana Kelén hat das Magazin im Rahmen ihrer Bachelorarbeit in Informationsdesign verfasst. Es wurde von „Design Made in Germany“ für den Designpreis nominiert und ist inzwischen schon in der 3. Auflage erschienen.

Das Buch: „Tod einer Königin“ ist im KOSMOS-Verlag erschienen, 64 Seiten, ISBN: 978-3-440-15121-1, eine Leseprobe gibt es beim Verlag.

Kaufen**: für 20,00 Euro beim lokalen Buchhändler deines Vertrauens oder online bei Buch7 oder Ecobookstore.

Weiterlesen bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.