Deutscher Nachhaltigkeitspreis & Next Economy Award: Das sind die Finalisten 2021

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021
Foto: nachhaltigkeitspreis.de

Der Deutsche Nachhaltigskeitpreis zeichnet auch im Jahr 2021 wieder Unternehmen und Organisationen aus, die aktiv den Wandel zu einer nachhaltigen, klimafreundlichen Wirtschaft vorantreiben. Wir stellen dir die Nominierten genauer vor.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis dieses Jahr zum 14. Mal vergeben. Der Preis soll Unternehmen, Organisationen, Initiativen, Kooperationen und einzelne Akteur:innen auszeichnen, die ihre Arbeit darauf ausrichten, die zentralen ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit mit kreativen und nachhaltigen Lösungen anzugehen. Laut eigenen Angaben ist der DNP „Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement“.

Der Preis wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Das sind: Design, Unternehmen, Forschung, Verpackung, Start-ups und Architektur. Seit 2020 nutzt die Stiftung für die Vergabe des Preises innerhalb der Kategorien zudem fünf „Transformationsfelder“. Dies betont die Dringlichkeit für ein schnelles Handeln: Wenn wir es in diesen fünf zentralen Bereichen nicht schaffen, eine wirkliche nachhaltige Transformation anzukurbeln, ist die Klimakrise kaum noch zu bewältigen.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021: Transformationsfelder

Die Transformationsfelder leiten sich aus der Agenda 2030 der UN und der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung ab. Sie umfassen die Bereiche Klima, Ressourcen, Biodiversität, Lieferkette und Gesellschaft.

  • Transformationsfeld Klima: Es beschäftigt sich mit Innovationen, die zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen beitragen und eine klimaneutrale Zukunft fördern.
  • Transformationsfeld Ressourcen: Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 zeichnet hierbei Projekte und Unternehmen aus, die sich auf ressourcenschonende Kreisläufe fokussieren.
  • Transformationsfeld Biodiversität: Hier stehen Unternehmen und Organisationen im Finale, die die Artenvielfalt bewahren beziehungsweise wiederherstellen wollen. Dafür steht auch die Regeneration von Ökosystemen im Mittelpunkt.
  • Transformationfeld Gesellschaft: Hier geht es darum, soziale Ungerechtigkeiten zu mindern und einen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Den Deutschen Nachhaltigkreitspreis 2021 gibt es auch für Projekte und Unternehmen, die sich auf soziale Aspekte konzentrieren.
  • Transformationsfeld Lieferkette: Lieferketten sind in unserer global vernetzten Welt oft lang und kaum vollständig bis zu ihrem Ursprung nachvollziehbar. Umso wichtiger, dass Unternehmen entlang der gesamten Produktionskette auf faire Arbeitsbedingungen achten. Unternehmen, die dies bereits tun und Initiativen, die dies erleichtern, zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 so aus.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021: Kategorie Unternehmen

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 wird in verschiedenen Kategorien vergeben.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 wird in verschiedenen Kategorien vergeben. (Foto: nachhaltigkeitspreis.de)

In der Kategorie Unternehmen befinden sich unter anderem folgende Nominierte im Finale:

  • Die EnBW ist ein Energieerzeuger, der den Ausbau von Erneuerbaren Energien besonders effizient vorangetrieben hat. So konnte das Unternehmen diesen seit 2012 fast verdoppeln und arbeitet weiterhin daran Kohle auch durch moderne Technologien wie Wasserstoff oder Biogas zu ersetzen.
  • Die AMSilk GmbH stellt Seiden-Biopolymere her, die komplett vegan und biologisch abbaubar sind. Damit bietet das Unternehmen umweltfreundliche Alternativen für synthetische Lösungen, die in der Regel auf Erdöl basieren. Diese können zum Beispiel in den Bereichen Textil, Kosmetik und Medizin zum Einsatz kommen.
  • Die Lemonaid Beverages GmbH bietet fair gehandelte und biologisch produzierte Eistees und Soft Drinks an. Mit jedem verkauften Produkt fließt dabei Geld in den Lemonaid & ChariTea e.V.. Dieser organisiert gemeinnützige Projekte, die benachteiligte Regionen in den Anbauländern bei ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit und Nachhaltigkeit unterstützen.

Deutscher Nachhaltigskeitspreis 2021: Kategorie Design

In der Kategorie Design sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 zum Beispiel folgende Nominierte im Finale dabei:

  • Das Start-Up GOT BAG aus Mainz hat weltweit den ersten Rucksack aus recyceltem Meeresplastik hergestellt. Die Unternehmer:innen zeigen so, wie wir Ozeanplastik sinnvoll weiterverwenden können.
  • HappyBrush steht aufgrund der klimaneutralen Schallzahnbürste im Finale. Diese besteht sowohl aus nachwachsenden Rohstoffen (wie Holzfasern), als auch recycelten Materialien (zum Beispiel recycelte Kunststoffe).
  • Die Naturkosmetikmarke Lavera stellt Kosmetik überwiegend ohne gesundheits- und umweltschädliche Schadstoffe her. So kommen die Produkte ohne Mikroplastik, Mineralöle oder synthetische Farb- und Konservierungsstoffe aus. Zudem sind die Produkte seit 2020 klimaneutral.

Kategorie Forschung

Auch Forschungsprojekte zur Klimaresilienz sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert.
Auch Forschungsprojekte zur Klimaresilienz sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert. (Foto: CC0 / Pixabay / Tama66)

Im Bereich Forschung sind drei Forschungsprojekte im Finale. Diese sind darauf ausgerichtet, unsere Lebens- und Naturräume klimaresilienter zu machen:

  • Das Projekt „Grüne Stadt der Zukunft“ setzt sich mit der Frage auseinander, wie in Städten grüne Infrastrukturen entwickelt werden können. Diese sollen sich sowohl zukünftigen wandelnden klimatischen Bedingungen anpassen, als auch zum Klimaschutz beitragen.
  • Das Projekt „Heat Resilient City“ untersucht, wie die Stadtarchitektur dazu beitragen kann, Hitzewellen für Bewohner:innen erträglicher zu machen. Im Fokus steht dabei insbesondere der Schutz von verwundbaren Gruppen (wie Kleinkindern, älteren Menschen oder Menschen mit chronischen Erkrankungen).
  • LoKlim ist ein Forschungsprojekt, dass sich mit Klimaresilienz in kleinen und mittleren Kommunen auseinandersetzt. Dort sei die Anpassung an den Klimawandel besonders schwierig, da es an Personal, finanziellen Ressourcen und Fachwissen fehle.

Next Economy Award 2021: Grüne Start-ups

Der Next Economy Award 2021 zeichnet grüne Start-ups aus.
Der Next Economy Award 2021 zeichnet grüne Start-ups aus. (Foto: nachhaltigkeitspreis.de)

Der Next Economy Award 2021 ist als Preis für Start-ups konzipiert. An der Bewerbung dürfen deshalb nur Unternehmen und Organisationen teilnehmen, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Im Finale stehen folgende neun Nominierte:

  • Das Hotel einsmehr legt bei der Beschäftigung seiner Arbeitskräfte den Fokus auf die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung. Zudem achtet es beim Hotelbetrieb auf nachhaltige Standards, wie zum Beispiel Müllvermeidung, Wasser- und Stromeinsparung oder biologisch zertifizierte Lebensmittel.
  • Die Enpal GmbH macht Solarenergie kostengünstiger, indem es Solardächer im Abo-Modell anbietet.
  • Die hello simple GbR stellt Kosmetikprodukte des täglichen Bedarfs plastik- und, so weit es geht, verpackungsfrei her und fördert damit die Zero-Waste-Bewegung.
  • Die INERATEC GmbH will Kraftstoffe auf Basis von umweltfreundlicheren Stoffen herstellen und somit die CO2-Emissionen von Transportmitteln verringern.
  • Die PipePredict GmbH will mit innovativen Technologien verhindern, dass Wasser durch Rohrschäden verloren geht.
  • The Generation Forest eG treibt die Aufforstung aktiv voran. Die Aufforstungssgesellschaft pflanzt Generationenwälder in Panama, die nicht nur dem Klima sondern auch der lokalen Bevölkerung von Nutzen sein sollen.
  • Die TrostHelden GmbH hat ein Onlineportal gegründet, auf der sich Trauernde vernetzen und Verluste gemeinsam verarbeiten können.
  • Die Wasser 3.0. gGmbH hat Methoden entwickelt, mit denen man Mikroplastik und verschiedene Mikroschadstoffe im Wasser entdecken und enfernen kann.
  • Die Zasso GmbH hat ein elektrisches Verfahren entwickelt, um Unkraut in der Landwirtschaft oder im eigenen Garten ohne chemische Herbizide zu entfernen. Durch den Verzicht auf Pestizide will das Unternehmen die Artenvielfalt und die menschliche Gesundheit fördern.

Kategorie Architektur

Um auch den Bausektor nachhaltig zu reformieren, zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 Projekte im Bereich Architektur aus. Folgende drei Nominierte haben es bin ins Finale geschafft:

  • Das Casa Rossa ist ein Gebäude in Chemnitz, das kurz vor dem Verfall stand. Architekt:innen haben das marode Gebäude gerettet und es auf nachhaltige Weise saniert, indem sie zum Beispiel bereits vorhandene Bausubstanz sinnvoll weiterverwendet haben.
  • Bei dem Projekt Einfach Bauen in Bad Aibling haben Beteiligte drei Häuser in Leichtbeton, Massivholz und Mauerwerk gebaut. Nun untersuchen und dokumentieren Architekt:innen und Ingenieur:innen genau, wie sich die drei verschiedenen Baustoffe auf Raumklima, Nutzungsverhalten und Wohnqualität auswirken. Mit diesen Erkenntnissen kann die Bauindustrie anschließend beim Häuserbau effizienter auf ökologische Standards achten.
  • Im Rahmen des dritten Projekts errichteten Beteiligte ein sogenanntes Recyclinghaus in Hannover. Das Projekt soll zeigen, wie durch innovative Recycling-Methoden in der Architektur ein kreislauforientiertes und ressourcenschonende Bauen entstehen kann.

Sonderpreis Verpackung

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 zeichnet in deiner Sonderkategorie nachhaltige Verpackungslösungen aus. Diese überzeugen unter anderem durch eine gute Recyclingfähigkeit, eine niedrige CO2-Bilanz und eine lange Lebensdauer. Die drei Nominierten im Finale sind:

  • die Büttenpapierfabrik, die Papier zu 100 Prozent aus europäischen Hanffasern produziert,
  • KOCH Pac-Systeme, die es erlauben Produkte kunststofffrei und trotzdem dicht und hygienisch zu verpacken
  • und das Familienunternehmen Rieber, das durch ein Mehrwegsystem Verpackungsabfälle in der Gastronomie reduziert.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: