Die besten Matratzen im Test: Alle Testsieger bei Öko-Test und Stiftung Warentest

Matratzen: Die Testsieger von Stiftung Warentest und Öko-Test
Foto: https://www.pexels.com/de-de/foto/foto-des-schlafenden-mannes-3771069/

Der Kauf einer neuen Matratze ist eine kleine Wissenschaft für sich. Stiftung Warentest und Öko-Test bringen Licht ins Dunkel – und testen regelmäßig Schaumstoff-, Latex- und Taschenfederkernmatratzen. Hier erfährst du, welche die besten Matratzen sind.

Eine gute und passende Matratze wirkt sich positiv auf deine Nachtruhe aus und hilft, gesundheitlichen Problemen wie Rücken- oder Hüftschmerzen vorzubeugen. Die Aufgabe der Matratze ist es, die Wirbelsäule im Schlaf zu stützen, so dass die Wirbelsäule auch während du schläfst und deine Muskeln nicht aktiv sind, in ihrer natürlichen Position gelagert wird.

Die Matratze soll aber nicht nur zu deinen Schlafgewohnheiten, deinem Körperbau und deinem Gewicht passen. Da du rund ein Drittel deines Lebens im Bett und in direktem Kontakt zur Matratze verbringst, ist es wichtig, dass sie frei von Schadstoffen ist.

Übrigens: Experten raten, nicht zu lange mit der Investition in eine neue Matratze zu warten. Hochwertige Matratzen können bei guter Pflege bis zu vierzehn Jahre halten, erklärt der TÜV Rheinland. Länger sollten Matratzen aus hygienischen Gründen nicht verwendet werden.

Matratzen im Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest testet kontinuierlich Matratzen. Die aktuellsten Ergebnisse sind von September 2022, hier wurden zehn neue Modelle auf ihre Liegeeigenschaften, Haltbarkeit, Schadstoffbelastung, Geruchsbelästigung, Deklaration, Rücken- oder Seitenlage etc. überprüft.

Testsieger im aktuellen Test sind die Breckle Weida Pro Body** (Note 2,0) und die Badenia Irisette Büsum** (Note 2,2). „Auf ihnen liegen alle Körpertypen in Rücken- und Seitenlage gut“, so das Urteil der Prüfer:innen.

Welches ist die beste Matratze?

Wir stellen dir hier in unserer Übersicht die Testsieger bei den verschiedenen Matratzentypen vor – von Schaumstoff- über Latex- bis hin zu Federkernmatratzen. Dazu haben wir uns die Ergebnisse von 2021 und 2022 genauer angeschaut.

Die ausführlichen Ergebnisse findest du bei Stiftung Warentest online.

Schaumstoffmatratzen – die Testsieger im Überblick

Auf einer guten Matratze schläft man wie ein Bär.
Auf einer guten Matratze schläft man wie ein Bär. (Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Schaumstoffmatratzen sind leicht und zeichnen sich durch eine hohe Elastizität aus. Sie nehmen, sobald man sich bewegt, schnell wieder ihre ursprüngliche Form an. Ihr Kern besteht aus einem bestimmten Matratzenschaum, z.B. Visco-Schaum, Kaltschaum oder Komfortschaum. Für Menschen, die nachts stark schwitzen, sind Schaumstoffmatratzen eher ungeeignet. Da sie sich leicht reinigen und auslüften lassen, sind sie eine gute Wahl für Allergiker:innen.

Die besten Schaumstoffmatratzen 90 x 200 cm**

  • Breckle Weida Pro Body S 592: Note 2,0 / Preis: ca. 370 Euro / getestet 09/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,2). Erhältlich bei Otto oder Baur
  • Badenia Irisette Büsum KS: Note 2,2 / Preis: ca. 350 Euro / getestet 09/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,2). Erhältlich bei Betten Prinz oder Amazon
  • Sun Garden ComfortPur P1440: Note 2,2 / Preis: ca. 180 Euro / getestet 09/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,1). Erhältlich bei Poco

Die besten Schaumstoffmatratzen 140 x 200 cm**

  • Traumnacht Komfort 7-Zonen 2 in 1 Duo Kaltschaummatratze: Note 2,6 / Preis: ca. 250 Euro / getestet 02/2021 /  Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Amazon oder Aldi 
  • Bett1.de Bodyguard: Note 2,7 / Preis: ca. 340 Euro / getestet 02/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Bett1.de
  • Dänisches Bettenlager Dreamzone Gold F115: Note 2,7 / Preis: ca. 415 Euro / getestet 02/2021, / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Derzeit online nicht erhältlich.

Latexmatratzen – die Testsieger im Überblick

Für eine Latexmatratze spricht, dass das Material sehr elastisch ist. Damit ist Latex sehr anpassungsfähig und unterstützt so eine bequeme, meist eher weiche Liegeposition. Latexmatratzen haben einen großen Nachteil: Sie sind in der Anschaffung recht kostspielig.

Die besten Latexmatratzen 90 x 200 cm**

  • Allnatura Sanastar-Comfort: Note 2,2 / Preis: ca. 760 Euro / getestet 02/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: gut (1,7). Erhältlich bei Allnatura
  • Elza Premia Cotton: Note 2,6 / Preis: ca. 940 Euro / getestet 02/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: gut (1,9).
  • Dormiente Natural Basic NB: Note 2,7 / Preis: ca. 1.050 Euro / getestet 02/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: gut (1,7)

Gut zu wissen: Der Testsieger – die Naturlatex-Matratze Sanastar-Comfort“ von Allnatura wird in Deutschland gefertigt. Das Latex stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und erfüllt die Kriterien des FSC.

Federkernmatratzen – die Testsieger im Überblick

Die besten Federkernmatratzen 90 x 200 cm**

Federkernmatratzen enthalten Stahlfedern, die dort nachgeben, wo sie belastet werden (Punktelastizität). Wer stark schwitzt, ist mit einer Federkernmatratze gut beraten. Federkernmatratzen haben den Nachteil, dass sie schwer sind und sich dadurch nur mühsam transportieren lassen.

  • Emma Dynamic: Note 2,2 / Preis: ca. 240 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Otto, Segmüller oder Amazon
  • Breckle Smart Sleep 6000 KS TFK: Note: 2,4 / Preis: ca. 450 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,5). Erhältlich bei Otto, Quelle oder Baur
  • Matratzen Concord Die Matratze TFK: Note 2,5 / Preis: ca. 200 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,1). Erhältlich bei Matratzen Concord

Die besten Federkernmatratzen 140 x 200 cm**

  • Emma Dynamic: Note 1,8 / Preis: ca. 370 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Otto, Segmüller oder Amazon
  • Badenia Trendline BT1000 Classic: Note 2,3 / Preis: ca. 380 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4).
  • Matratzen Concord Die Matratze TFK: Note 2,5 / Preis: ca. 270 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,2). Erhältlich bei Matratzen Concord

Testsieger Öko-Test

Öko-Test-Ergebnis "Gut": Naturlatex-Matratze "Supra-Comfort".
Öko-Test-Ergebnis „Gut“: Naturlatex-Matratze „Supra-Comfort“. (Foto: allnatura.de)
  • In der Praxisprüfung von Öko-Test aus dem Jahr 2013 schnitten die Matratzen Elza Forma Pur Medium und Sembella Belair Clima Natur Version Lana mit einer Bewertung von 1,8 am besten ab.
  • Die Allnatura Supra-Comfort Naturlatex** (erhältlich bei Allnatura**) erzielte mit einem Ergebnis von 1,9 ein ähnlich hohes Resultat. Mit ca. 730,- Euro (für 90×200 cm) ist sie relativ teuer, aber auch besonders unbedenklich.
  • Bei der Stiftung Warentest konnte dieselbe Allnatura-Matratze im Oktober 2018 mit der Note „gut“ (2,2) ebenfalls überzeugen.

Was uns gefällt: Die Öko-Matratze aus Naturlatex „Supra-Comfort“** von Allnatura wird in Deutschland gefertigt. Das Latex stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und erfüllt die Kriterien des FSC.

Test: Öko-Matratzen ohne Schadstoffe

Die Tester:innen von Stiftung Warentest haben Bezüge, Feinpolster und Kern auf Schadstoffe wie Pestizide, Weichmacher, Flammschutzmittel und Organozinnverbindungen geprüft. Auch die Raumluftbelastung, die Geruchsbelästigung und die Entsorgung spielten im Test eine Rolle.

Öko-Matratzen im Test: Frei von Schadstoffen schlafen

Wir verbringen durchschnittlich sieben bis acht Stunden – und damit knapp ein Drittel unseres Lebens – im Bett. Da ist es nicht nur wichtig, dass unsere Wirbelsäule sanft ruht, sondern auch, dass die Matratze, auf der wir liegen, frei von Giften und Schadstoffen ist. Für einen gesunden Schlaf und eine optimale Erholung sind schadstoffgeprüfte Materialien wichtig. Stiftung Warentest legt in seinem Matratzentest Augenmerkt auf Aspekte wie Schadstoffe, Raumluftbelastung und Geruchsbelästigung. Hier die Testsieger bei den ökologischen Matratzen:

Besonders schadstoffarme Schaumstoffmatratzen (Stiftung Warentest)**:

  • Breckle Weida Pro Body S 592 (90 x 200 cm): Note 2,0 / Preis: ca. 370 Euro / getestet 09/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,2). Erhältlich bei Otto oder Baur
  • MFO VitaSan Komfort (90 x 200 cm): Note: 2,0 / Preis: ca. 450 Euro / getestet 02/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,3). Erhältlich bei MFO Matratzen
  • Badenia Büsum KS (90 x 200 cm): Note: 2,2 / Preis: ca. 350 Euro / getestet 09/2022 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,2) Betten Prinz oder Amazon

Besonders schadstoffarme Federkernmatratzen (Stiftung Warentest)**:

  • Emma Dynamic (140 x 200 cm): Note: 1,8 / Preis: ca. 365 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Otto, Segmüller oder Amazon
  • Emma Dynamic (90 x 200 cm): Note 2,2 / Preis: ca. 240 Euro / getestet 09/2021 / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4). Erhältlich bei Otto, Segmüller oder Amazon
  • Badenia Trendline BT1000 Classic (140 x 200 cm): Note 2,3 / Preis: ca. 380 Euro / Wertung „Gesundheit und Umwelt“: sehr gut (1,4).

Tipps für den Matratzenkauf

Gute Nacht - auf der richtigen Matratze!
Gute Nacht – auf der richtigen Matratze! (Foto: Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)
  • Das Testergebnis ist ein wichtiger Anhaltspunkt – aber auch deine persönlichen Vorlieben zählen. Aus welchem Material die Matratze deiner Wahl sein soll, findest du am besten bei einem Test im Geschäft heraus.
  • Wer nachts leicht schwitzt, ist mit einer Federkernmatratze gut beraten, wer eher fröstelt mit einer Schaumstoff- oder Latexmatratze.
  • Die Tests von Stiftung Warentest zeigen: Die Härteangaben der Hersteller stimmen oft nicht. Im Labor ermittelten die Tester:innen teilweise andere Werte. Stiftung Warentest rät: „Der Härtegrad einer Matratze beein­flusst ihre Abstüt­zeigenschaften nicht. Eine weiche Matratze kann der Wirbelsäule genauso gut Halt geben wie eine harte.“ Das heißt: Die Liegehärte darfst du ganz nach Vorliebe und Gemütlich­keit auswählen.
  • Die Tests zeigen: Teuer bedeutet nicht automatisch gut. Zum Teil sind gute Matratzen auch schon für rund 100 Euro zu haben.

Pflegetipps für deine Matratze

  1. Um deine Matratze möglichst lange nutzen zu können, solltest du sie gut pflegen. Schimmelbildung kannst du vorbeugen, indem du die Matratze regelmäßig wendest oder lüftest. Dann musst du deine Matratze auch nicht zu früh entsorgen.
  2. Worauf du achten musst, wenn du unter einer Hausstaubmilben-Allergie leidest, verraten wir dir in einem weiteren Artikel.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: