Duschkopf entkalken: Die besten Hausmittel und Tipps

Foto: Colourbox.de; CC0 / Pixabay / geralt (Pfeil)

Ein verkalkter Duschkopf sieht nicht schön aus und die verstopften Düsen lassen auch nur wenig Wasser durch. Mit ein paar einfachen Hausmitteln kannst du den Duschkopf entkalken.

Duschkopf entkalken: die besten Hausmittel

Zum Entkalken eignen sich im Haushalt vor allem verdünnte Essigessenz und Zitronensäure. Beide lösen Kalk zuverlässig ohne das Material darunter zu beschädigen. Zudem sind sie im Unterschied zu handelsüblichen Kalklösern ökologisch abbaubar. Bei Duschköpfen ist allerdings Zitronensäure die erste Wahl, denn sie ist etwas milder. Essigessenz könnte laut einem Duschkopf-Hersteller die Oberfläche und auch das Innere des Duschkopfes angreifen.

Vor dem Entkalken: Duschkopf abschrauben

Zur Not hilft eine Zange beim Aufschrauben
Zur Not hilft eine Zange beim Aufschrauben (Foto: Kathrin Inerle / Utopia)

Die meisten Duschköpfe lassen sich sehr leicht abschrauben. Mit einer Mutter sind sie mit dem Duschschlauch verbunden. Diese kannst du gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen. Falls die Mutter zu fest sitzt, hilft eine Zange weiter.

Tipp: Um das Chrom nicht zu verkratzen, kannst du einfach einen Lappen oder ein Handtuch unter die Zange legen.

Duschkopf in Anti-Kalk-Lösung einweichen

Duschkopf in Anti-Kalk-Lösung einweichen: jetzt blitzt er wieder.
Duschkopf in Anti-Kalk-Lösung einweichen: jetzt blitzt er wieder. (Foto: CC0 / Pixabay / hans)

Bei leichten Verschmutzungen reicht es oft schon, den trockenen Duschkopf mit einer Bürste zu reinigen. Der getrocknete Kalk bröckelt von den Gumminoppen ab. Sollte das nicht reichen, kannst du den Duschkopf entkalken, indem du ihn in einer Zitronensäure-Lösung einweichst.

  1. Stelle eine Lösung aus einem halben Esslöffel Zitronensäure-Pulver und einer kleinen Schüssel Wasser her.
  2. Lege den Duschkopf in dann in die Lösung. Er sollte vollständig von Wasser überdeckt sein.
  3. Anschließend musst du die Schüssel abgedeckt für zwei Stunden in die Sonne stellen oder im Winter auf einen warmen Heizkörper. Durch die dadurch entstehende Wärme und den Dampf löst sich der Kalk und (falls vorhanden) auch Schimmel und Algen aus dem Duschkopf.
  4. Spüle den Duschkopf gut aus und schrubbe ihn wenn nötig mit einer Bürste ab.

Nach dem Anschrauben sieht der Duschkopf wieder wie neu aus und ist für mehrere Monate nicht mehr anfällig für Kalkablagerungen.

Weiterlesen auf Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: