Präsentiert von:Kooperationslogo

Festplatte sicher entsorgen: So klappt’s

Festplatte entsorgen
Foto: CC0 / Pixabay / pastedo

Eine Festplatte zu entsorgen kann kompliziert sein. So weißt du vielleicht nicht, in welchen Müll sie gehört oder wie du vorher deine Daten sicher entfernen kannst. Hier bekommst du Tipps und Hinweise dazu.

Genau wie der Computer oder Laptop selbst, gehört auch die Festplatte zum Elektromüll. Im Hausmüll solltest du sie nicht entsorgen, denn dieser landet in der Verbrennung. Gibst du die Festplatte dort hinein, so wird diese verbrannt und es entstehen giftige Dämpfe, die die Umwelt stark belasten. Entsorge das Tool deshalb fachgerecht.

Bevor du deine alte Festplatte entsorgen kannst, solltest du sichergehen, dass alle Daten unwiderruflich entfernt sind. 

So löschst du deine Daten

Auf den meisten Festplatten befinden sich eine Menge persönlicher Daten, die nicht in fremde Hände gelangen sollten. Dies solltest du nicht dem Zufall überlassen, sondern genau überprüfen, bevor du die Festplatte entsorgst. So trägst du selbst aktiv zum Schutz deiner Daten bei.

Wenn deine Festplatte nicht von heute auf morgen defekt ist, so kannst du sie unkompliziert und ohne analoge Werkzeuge von den Daten befreien. Dafür gibt es einige digitale Tools, die dir helfen können. Diese sind oft kostenlos.

Wenn du Englisch gut verstehst, kannst du beispielsweise mit dem Tool „Eraser“ arbeiten. Achte bei der Auswahl des Programms in jedem Fall auf einen virengeprüften Download von seriösen Seiten und aktiviere deinen Virenscanner am Computer.

Kannst du die Inhalte der Festplatte nicht mehr digital öffnen, kannst du deine Daten auch mithilfe mechanischer Einwirkung entfernen.

Festplatte entsorgen: Daten mechanisch entfernen

Bevor du die Festplatte entsorgen kannst, solltest du all deine Daten sicher entfernen.
Bevor du die Festplatte entsorgen kannst, solltest du all deine Daten sicher entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / geralt)

Wenn du die Festplatte mechanisch von Daten befreien willst, sind etwas mehr Aufwand sowie einige Hilfsmittel nötig. Statte dich mit einer Schutzbrille, einem Schraubenzieher und einem weiteren spitzen Gegenstand aus. Die Schutzbrille ist wichtig, da beim Aufbohren eine Absplitterung entstehen kann, die in deinem Auge landen könnte.

Für die mechanische Zerstörung deiner alten Festplatte schraubst du diese mit einem Schraubenzieher auf. Dann bohrst du mit einem spitzen Gegenstand einige Löcher in die Festplatte hinein. 

Wichtig dabei ist, dass du die sichtbaren Platinen zerstörst. Eine Platine ist ein Trägerelement für elektronische Bauteile und sieht aus wie ein dünnes Plättchen. Bohre im Zweifelsfall also lieber zu viele Löcher hinein. Sollten bei dem Vorgang Teile der Festplatte absplittern, so entsorge diese im Hausmüll. 

Alternativ kannst du deine Festplatte auch mit einem Hammer bearbeiten. Dabei ist die Gefahr von Splittern jedoch höher und du kannst sie nicht mehr im Ganzen entsorgen. Im Normalfall sollte eine Bearbeitung deiner Festplatte mit einem spitzen Gegenstand jedoch ausreichen.

Bist du mit der Entfernung der Daten fertig, so kannst du nun die Festplatte entsorgen.

So entsorgst du deine Festplatte richtig

Elektroschrott kannst du jederzeit beim Recycling- oder Wertstoffhof abgeben.
Elektroschrott kannst du jederzeit beim Recycling- oder Wertstoffhof abgeben.
(Foto: CC0 / Pixabay / dokumol)

Um die Festplatte zu entsorgen, solltest du sie in jedem Fall dem Elektroschrott zuordnen. Denn die fachgerechte Entsorgung deiner alten Festplatte trägt einen Teil zum schonenden Umgang mit Ressourcen bei. So können Wertstoffhöfe richtig entsorgten Elektroschrott zum Teil wieder aufbereiten.

In einigen Gemeinden wird der Elektroschrott zweimal im Jahr gesondert abgeholt. Wenn du es eilig hast oder gerade den Termin verpasst hast, dann kannst du deine alte Festplatte jederzeit zum ortsansässigen Recycling- oder Wertstoffhof bringen. Achte hier jedoch auf die Öffnungszeiten, da diese je nach Gebiet stark variieren können.

Eine dritte Möglichkeit, um deine alte Festplatte loszuwerden, ist die Abgabe bei einem Fachmarkt. Mittlerweile bieten einige Fachmärkte die Entsorgung von Elektroschrott an.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: