Kinderbücher: 5 Lese-Tipps zum Thema Umweltschutz

Lese-Tipps für Kinder zum Thema Umweltschutz
Foto: Utopia

Viele Eltern möchten ihre Kinder auf sensible Weise mit Themen wie Umweltschutz und Klimawandel vertraut machen. Utopia zeigt 5 Buchempfehlungen für verschiedene Altersgruppen!

Lese-Tipp für Kinder ab 10 Jahren und mehr Umweltschutz

Wie geht's dir Welt und was ist morgen?
Wie geht’s dir Welt und was ist morgen?
(Foto: www.thienemann-esslinger.de)

Die atemberaubenden Bilder des Fotografen Yann Arthus-Bertrand führen uns in diesem Buch um die ganze Welt. Durch informative, leicht verständliche Texte werden die globalen Zusammenhänge und Probleme unserer Zeit erläutert. Es geht u.a. um Themen wie fairen Handel, Lebensmittelverschwendung, Bildung für alle, Ressourcenknappheit, Frieden unter den Völkern der Erde und respektvollen Umgang mit der Natur. Jedes Kapitel bietet konkretes Hintergrundwissen und immer wieder Vorschläge und Anleitung, wie jeder Mensch eine bessere Zukunft ganz einfach mitgestalten kann. Sehr ansprechend und motivierend!

Autoren: Yann Arthus-Bertrand, Anne Jankéliowitch, Martine Laffon

Altersempfehlung: 10- 12 Jahre

Beim lokalen Buchhändler, in der Bibliothek oder online** auf ecobookstore, bücher.de, Amazon

Kinderbuch ab 12 Jahren von Jostein Gaarder: Noras Welt

2084-Noras Welt von Jostein Gaarder
2084-Noras Welt von Jostein Gaarder
(Foto: www.hanser-literaturverlage.de)

„Wer heute jung ist, wird 2084 erleben. Es liegt an uns, in welchem Klima“

Felix Finkbeiner (Plant-for the Planet)

20 Jahre, nachdem sein weltbekannter Bestseller „Sofies Welt“ erschienen ist, entführt uns Jostein Gaarder in eine ganz andere Lebenswelt: „Noras Welt“.

Auf packende Art werden wir in ein Zukunftsszenario aus dem Jahr 2084 versetzt, in dem Nora im Traum sich selbst und ihre Urenkelin erlebt – auf einer Erde, deren Ökosysteme kollabiert sind und die für Menschen, Tiere und Pflanzen immer unwirtlicher wird. Erschüttert lesen wir von Kriegen, Massenfluchten und von ausgestorbenen Tierarten wie Giraffen oder Menschenaffen, über die man 2084 nur noch in der Vergangenheitsform erzählen kann.

Gaarder macht aber vor allem Hoffnung: der Roman erzählt, wie die Menschheit auf wundersame Weise eine zweite Chance erhält. Wir begleiten die 16-Jährige Nora, die im Jahre 2012 – erleuchtet von ihrem Traum – aktiv wird und ihr Leben der Bewahrung der Natur widmet, deren Pracht und Reichtum sie nun umso mehr wertschätzen kann. Für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene gleichermaßen lesenswert!

Autor: Jostein Gaarder

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Beim lokalen Buchhändler, in der Bibliothek oder online** auf ecobookstore, bücher.de, Amazon

Tier- und Umweltschutz für 4-6-Jährige: Der kleine Igel, das Eichhörnchen und ihre Freunde

Tier- und Umweltschutz für Kleinkinder
Tier- und Umweltschutz für Kleinkinder
(Foto: http://www.arena-verlag.de/)

Dieser Sammelband vereint 3 liebevoll gezeichnete Bilderbücher über die kleineren Tiere unserer Heimat: Igel, Eichhörnchen, Singvögel und deren „Freunde“, also die Tiere des Waldes und der Felder.

In anschaulichen Zeichnungen mit vielen Sachinformationen lernen die Kinder, wie die Tiere groß werden, was sie fressen, wie sie die Jahreszeiten verbringen und auch, wie man ihnen im Winter helfen kann und warum man beim Autofahren auf Landstraßen vorsichtig sein sollte.

Der Fokus liegt zwar nicht ausschließlich auf dem Thema Umweltschutz, das Buch ist aber dennoch wärmstens zu empfehlen: es schafft auf spielerische und lehrreiche Art ein solch tiefes Verständnis und einen direkten Bezug zur Natur, dass die Kinder wie von selbst den Wunsch verspüren werden, diese zu schützen und zu bewahren!

Autoren: Friederun Reichenstetter, Hans-Günther Döring

Altersempfehlung: 4-6 Jahre

Beim lokalen Buchhändler, in der Bibliothek oder online** auf ecobookstore, bücher.de, Amazon

Für Kinder ab 5 Jahren: Von der Kostbarkeit des Wassers

Von der Kostbarkeit des Wassers
Von der Kostbarkeit des Wassers
(Foto: http://tintentrinker.com/)

Der Wert des Wassers ist in unserer von Überfluss geprägten Gesellschaft fast völlig aus dem Bewusstsein geraten. Dieses poesievoll gestaltete Bilderbuch erinnert uns und unsere Kinder daran, dass nicht alle Menschen dieser Erde dieses lebensnotwendige und kostbare Gut unbegrenzt zur Verfügung haben.

Wir begleiten das afrikanische Mädchen Zahira und ihre Familie auf ihrem täglichen beschwerlichen Weg zum Brunnen, teilen ihre Trauer und Verzweiflung über jeden verloren Tropfen und erleben am Ende ein unverhofftes Wunder.

Autorin: Anne Jonas

Altersempfehlung: ab ca. 5 Jahren

Beim lokalen Buchhändler, in der Bibliothek oder online** auf ecobookstore, bücher.de, Amazon

Der Klassiker: Die Kinderbücher von Astrid Lindgren

Personifizierte Naturverbundenheit: Ronja Räubertochter
Personifizierte Naturverbundenheit: Ronja Räubertochter
(Foto: http://www.vgo-presse.de/)

Nicht zuletzt seien hier die zeitlosen Bücher von Astrid Lindgren erwähnt: ob „Ronja Räubertochter“, „Wir Kinder aus Bullerbü“, „Michel aus Lönneberga“ oder andere: hier stehen die Liebe und Faszination zur Natur immer im Mittelpunkt. In ihrer vollen Pracht und Schönheit ersteht die unberührte schwedische Natur vor unserem inneren Auge. Wer mit Ronjas Frühlingsschrei, Klein Idas Sommerlied oder dem Bullerbü-Hof aufgewachsen ist, wird das Wunder des Lebens nachhaltig begreifen.

Autorin: Astrid Lindgren

Altersempfehlung: zwischen 5 und 12 Jahren

Beim lokalen Buchhändler, in der Bibliothek oder online** auf ecobookstore, bücher.de, Amazon

Weiterlesen auf Utopia

Schlagwörter: ,

Kommentar schreiben

0/2500

* Pflichtfelder

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.