Kohlenhydratreiche Lebensmittel: Diese enthalten besonders viel (Liste)

Haferflocken
Foto: Sven Christian Schulz / Utopia

Kohlenhydratreiche Lebensmittel solltest du kennen, wenn du abnehmen möchtest. Denn viele Ernährungsratgeber empfehlen, kohlenhydratreiche Lebensmittel zu vermeiden. Unsere Liste hilft dir und zeigt, dass es auch gute Kohlenhydrate gibt.

Kohlenhydratreiche Lebensmittel sind sehr wichtig für den Körper. Denn er braucht Kohlenhydrate als Energielieferanten. Nur wenn nicht ausreichend Kohlenhydrate zur Verfügung stehen, greift der Körper auf die Fettreserven zurück. Deshalb empfehlen auch viele Fett-Weg-Ratgeber oder Low-Carb-Diäten, kohlenhydratreiche Lebensmittel möglichst zu vermeiden. Wer dagegen Gewicht zulegen will oder muss (zum Beispiel nach einer Krankheit), sollte gezielt zu kohlenhydratreichen Lebensmitteln greifen.

Als Kohlenhydrate werden alle Arten von Zucker bezeichnet. Grundsätzlich sind in allen Lebensmitteln Kohlenhydrate vorhanden, außer in Wasser. Kohlenhydrate bestehen aus unterschiedlich langen Molekül-Ketten:

  • Kurze Molekül-Ketten kann der Körper leicht und schnell verarbeiten. Solche Kohlenhydrate stecken vor allem in Süßigkeiten und anderen süßen Speisen.
  • Für lange Molekül-Ketten braucht der Körper mehr Zeit. Sie stecken vor allem in Vollkornprodukten.

Kurz gesagt: Langkettige Kohlenhydrate machen länger satt, weil der Körper länger mit der Verwertung der Kohlenhydrate beschäftigt ist. Deshalb eignen sie sich auch zum Abnehmen besser als kurzkettige Kohlenhydrate.

Kohlenhydratreiche Lebensmittel – Liste

Kohlenhydratreiche Lebensmittel: Rosinen 68g / 100g
Kohlenhydratreiche Lebensmittel: Rosinen 68g / 100g (Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)
  • Cornflakes (gesüßt): 88g / 100g
  • Honig: 81g / 100g
  • Basmati Reis: 80g / 100g
  • Getrocknete Datteln: 75g / 100g
  • Zwieback: 75g / 100g
  • Einfache Nudeln: 72/ 100g
  • Weizenmehl (550): 72g / 100g
  • Buchweizenmehl: 71g / 100g
  • Marmelade/Konfitüre: 70g / 100g
  • Honigwaffeln: 70g / 100g
  • Rosinen: 68g / 100g
  • Vollkorn-Nudeln: 67/ 100g
  • Weizenmehl (1050): 67g / 100g
  • Müsli-Riegel: 67g / 100g
  • Amaranth: 65g / 100g
  • Goji-Beeren: 64g / 100g
  • Nuss-Nougat-Creme: 62g / 100g
  • Roggenvollkornmehl: 61g / 100g
  • Popcorn: 60g / 100g
  • Haferflocken: 59g / 100g
  • Dunkle Schokolade: 58g / 100g
  • Kondensmilch: 57g / 100g
  • Vollmilch-Schokolade: 52g / 100g
  • Französisches Baguette: 51g / 100g
  • Pumpernickel: 50g / 100g

Mehr kohlenhydratreiche Lebensmittel im Überblick

Kohlenhydrate in Haferflocken: 59 Gramm pro 100 Gramm
Kohlenhydrate in Haferflocken: 59 Gramm pro 100 Gramm (Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)
  • Vollkornbrot: 44g bis 57g / 100g
  • Pommes Frites: 40g / 100g
  • Ketchup: 30g / 100g
  • Pizza: 30g / 100g
  • Cashew-Kerne: 29g / 100g
  • Potato Wedges: 26g / 100g
  • Erdnüsse: 25g / 100g
  • Bananen: 23g / 100g
  • Süßkartoffel: 20g / 100g
  • Mais: 20g / 100g
  • Kartoffel: 18g / 100g
  • Weintrauben: 17g / 100g
  • Kirschen: 16g / 100g
  • Kidney Bohnen: 16g / 100g

(Quelle: Datenbank US-Agrarministerium. Beachte, dass einige Angaben je nach Hersteller abweichen können)

Weiterlesen bei Utopia:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: