Pfingstrose blüht nicht: 8 mögliche Ursachen

pfingstrose blüht nicht
Foto: CC0 / Pixabay / pixel2013

Deine Pfingstrose blüht nicht? Dafür kann es unterschiedliche Ursachen geben. Welche das sind und welche Maßnahmen doch noch zur Blüte verhelfen, erfährst du hier.

Pfingstrosen verschönern den Garten zu Pfingsten oder bereits kurz vorher mit intensiv duftenden Blüten. Bleibt die Blüte aus, sind viele Hobbygärtner:innen daher zu Recht enttäuscht.

Eine fehlende Blüte kann unterschiedliche Ursachen haben, vom ungeeigneten Standort bis zur falschen Pflege. Doch mit ein paar Maßnahmen kannst du die Pfingstrose schon bald wieder zum Blühen bringen.

Pfingstrose blüht nicht: Mögliche Ursachen

Ein zu starker Rückschnitt kann dazu führen, dass deine Pfingstrose nicht blüht.
Ein zu starker Rückschnitt kann dazu führen, dass deine Pfingstrose nicht blüht.
(Foto: CC0 / Pixabay / stux)

Wenn deine Pfingstrose an einem falschen Standort steht oder du sie nicht richtig pflegst, leidet die Pflanze und kann nicht optimal wachsen. Die Folge: Deine Pfingstrose blüht nicht. Konkret kann dies an folgenden Ursachen liegen:

  • Standort: Pfingstrosen brauchen ausreichend Sonnenlicht, um blühen zu können. Ist ihre Lage hingegen zu schattig, bleibt die Blüte aus.
  • Rückschnitt: Hast du die Pflanze im letzten Jahr zu stark zurückgeschnitten, hast du eventuell bereits einen Großteil der Knospen entfernt.
  • Zu tief in der Erde: Steckt der Wurzelstock einer Pfingstrose zu tief im Boden, hemmt dies das Wachstum und die Blütenbildung der Pflanze.
  • Boden: Die Pfingstrose kann nicht gut gedeihen und Blüten ausbilden, wenn das Substrat verdichtet ist. Sie brauchen einen humusarmen und durchlässigen Boden.
  • Trockenheit und Staunässe: Gießt du entweder zu oft oder zu selten, kann die Pflanze nicht optimal wachsen. Sie braucht lockere, immer leicht feuchte, aber keine nasse Erde (denn dann droht Staunässe).
  • Andere Pflanzen: Hast du die Pfingstrose zu nah an andere größere Pflanzen gesetzt, werfen diese womöglich Schatten auf die Pfingstrose und entziehen dem Boden außerdem viele Nährstoffe. Diese fehlen dann deiner Pfingstrose, sodass sie nicht genug Energie zum Blühen hat. 
  • Alter: Vielleicht ist deine Pflanze auch einfach noch zu jung, um zu blühen. Teilweise brauchen Pfingstrosen bis zu drei Jahre, um bereit für die erste Blüte zu sein.
  • Krankheiten und Schädlinge: Auch Grauschimmel und andere Krankheiten oder ein Schädlingsbefall kann der Grund für die ausbleibende Blüte sein.

So bringst du deine Pfingstrose zum Blühen

Deine Pfingstrose blüht nicht? Dann solltest du Standort, Bodenqualität und den Wurzelstock genauer überprüfen.
Deine Pfingstrose blüht nicht? Dann solltest du Standort, Bodenqualität und den Wurzelstock genauer überprüfen.
(Foto: CC0 / Pixabay / Nile)

Wenn du die Ursache für eine fehlende Pfingstrosenblüte herausgefunden hast, kannst du die nächste Blüte mit leicht umsetzbaren Tipps zur Pflanzung und Pflege fördern:

  • Achte auf den richtigen Standort: Optimal für die Pfingstrose ist es, wenn sie halbtägig in der Sonne und den Rest des Tages im Schatten steht.
  • Versorge die Pflanze mit Nährstoffen: Pfingstrosen brauchen einen gut durchlässigen Boden mit vielen Mineralien.
  • Lasse den Rückschnitt weg: Pfingstrosen musst du nicht zwingend zurückschneiden. Es reicht, wenn du regelmäßig verwelkte Blüten entfernst. Möchtest du die Pfingstrose trotzdem schneiden, halte dich an diese einfache Anleitung zum Schneiden von Pfingstrosen
  • Achte darauf, dass der Wurzelstock nicht zu tief im Boden steckt: Der Wurzelstock sollte nur drei bis vier Zentimeter unter der Erde liegen. 
  • Gieße regelmäßig: Halte die Erde dabei gleichmäßig leicht feucht und vermeide Staunässe.
  • Behandle Krankheiten: Bei Krankheiten wie Grauschimmel solltest du alle betroffenen Pflanzenteile entsorgen und die Pfingstrose anschließend besonders achtsam wässern und mit Nährstoffen versorgen. Mehr dazu erfährst du hier: Grauschimmel: So wirst du ihn von deinen Pflanzen los

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: