Schnecken im Garten bekämpfen: Tipps und natürliche Mittel

Schnecken bekämpfen
Foto: CC0 / Pixabay / topjobber

Mit Schnecken im Garten kämpfen alle, die schon einmal eigenes Obst oder Gemüse angebaut haben. Wenn du die kleinen Salatfresser loswerden möchtest, musst du nicht zur Chemiekeule greifen. Wir geben dir tierfreundliche Tipps.

Schnecken bekämpfen: Lege eine Schneckensammlung an

Tagetes liefert Bienen Nektar und schmecken Schnecken
Tagetes liefert Bienen Nektar und schmecken Schnecken
(Foto: CC0 / Pixabay / 4924546 )

Die Überschrift ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber durchaus zutreffend. Denn das natürlichste Mittel, um Schnecken loszuwerden, ist sie einzusammeln. Wenn du die Schnecken regelmäßig vom Gemüse absammelst, ist diese Methode auf Dauer sogar sehr erfolgsversprechend. Unsere Tipps:

  •  Schnecken mögen kein Licht. Tagsüber suchen sie sich deshalb einen dunklen und feuchten Unterschlupf. Wenn du kleinere Bretter in deinem Beet und dem Garten verteilst, stehen die Chancen gut, dass sich die Schnecken tagsüber unter diesen verkriechen.
  • Ganz besonders gut schmecken den Schnecken die Blätter der Senfpflanze und der Tagetes (auch türkische Nelke genannt). Wenn du diese in deinem Garten pflanzt, fungieren diese als Lockpflanzen. Gleichzeitig sorgen sie für mehr Vielfalt in deinem Garten, sehen gut aus und liefern den Bienen wertvollen Nektar.

Schnecken-Zaun gegen alle Schneckenarten bauen

Ein Schneckenzaun kann gegen Nacktschnecken helfen.
Ein Schneckenzaun kann gegen Nacktschnecken helfen.
(Foto: CC0 / Pixabay / 12019)

Du kannst auch einen Schneckenzaun bauen. Dann können die Schnecken nicht mehr in dein Beet gelangen. Setzte am besten auf einen nachwachsenden Rohstoff wie Holz.

  • Schneckenzäune haben eine abgeknickte Kante, entweder im 90 Grad oder 45 Grad Winkel. Es gibt sie aus Metall oder Plastik zu kaufen. Baust du deinen Zaun aus Holz, kommt es besonders auf die Höhe an: 15cm sollten er mindestens hoch sein.
  • Der Zaun muss mindestens 5cm tief in den Boden eingegraben werden. Ansonsten kriechen die Schnecken einfach unter dem Zaun hindurch.
  • Schnecken sind wahre Akrobaten. Achte deshalb darauf, dass keine Blätter oder Pflanzen über den Schneckenzaun hängen.

Natürliche Fressfeine gegen Schnecken

Laufenten lieben Schnecken - aber auch Salat
Laufenten lieben Schnecken – aber auch Salat
(Foto: CC0 / Pixabay / rihaij)

Schnecken haben natürliche Fressfeinde, wie Igel, Kröten oder Enten. Biete diesen Tieren optimale Lebensbedingungen, dann unterstützen sie dich sehr gerne in deinem Kampf gegen die Schnecken.

  • Für Igel eignen sich besonders Haufen aus Laub oder totem Holz, in denen sie ihren Unterschlupf anlegen können. Auch in dichten Hecken oder in einem selbst gebauten Igelhaus ziehen Igel gerne ein.
  • Wenn du Kröten in deinem Garten ansiedeln möchtest, brauchst du einen kleinen Teich in deinem Garten. Unterschlupf an Land finden die Kröten in Mauslöchern, Spalten oder Fugen. Wie beim Igel eignen sich auch Haufen aus alten Ästen oder Laub.
  • Wenn du den Kampf gegen die Schnecken mit zwei neuen Gartenbewohnern angehen möchtest und dein Garten mit einem Zaun umgeben ist, kannst du über die Anschaffung von indischen Laufenten nachdenken. Die Leibspeise dieser Tiere sind Schnecken. Deshalb empfehlen viele Experten die Laufenten. Beachte aber, dass die Laufenten eine Badestelle brauchen und Salat auch auf ihrem Speisezettel steht.
  • Schnecken mit Schnecken bekämpfen? Das geht: Der Tigerschnegel ist eine Raubschnecke, die andere Schnecken frisst.

Mit Kaffee und Moos die Schnecken aus dem Garten vertreiben

Du kannst auch Kaffee- oder Moospräparate verwenden um Schnecken zu vertreiben. Koffein ist manchmal sogar wirksamer als chemische Präparate:

  • Am wirksamsten ist eine Koffeinlösung mit zwei Prozent Koffein. Zum Vergleich: Eine Tasse Kaffee enthält gerade einmal 0,07% Koffein. Um nur eine Tasse der Koffeinlösung herzustellen werden fast 200g Kaffee benötigt. Für einen halben Liter Schneckenbekämpfungsmittel brauchst du dann etwa ein Pfund Kaffee. Aufgrund der hohen Menge an Kaffee raten wir von der Verwendung ab. Trinkst du Filterkaffee, kannst du aber den Kaffeesatz aber um deine Pflanzen verteilen. Er ist gleichzeitig ein exzellenter Dünger.
  • Moose enthalten eine Vielzahl von Abwehrstoffen, die sie vor Fressfeinden schützen. Deshalb verschmähen Schnecken Moose. In mehreren Studien wurde eine ausgezeichnete Wirksamkeit von Moospräparaten festgestellt. Ein besonderer Vorteil ist, dass die Schnecken nicht getötet, sondern nur vom Fressen der behandelten Pflanzen abgehalten werden.

Kein Schneckenkorn verwenden

Schneckenkorn schadet auch den für Pflanzen harmlosen Weinbergschnecken.
Schneckenkorn schadet auch den für Pflanzen harmlosen Weinbergschnecken.
(Foto: CC0 / Pixabay / Ludwika7 )

Im Baumarkt findest du eine Vielzahl von Präparaten zur Schneckenbekämpfung, von denen wir dir aber ausdrücklich abraten. Denn viele der Präparate sind auch für andere Tiere schädlich und reichern sich in deinem Obst oder Gemüse an.

  • Du solltest auf keinen Fall Schneckenkorn auf Metaldehydbasis verwenden. Der Wirkstoff zerstört die Schleimhaut der Schnecken, die daraufhin einen qualvollen Tod sterben. Zudem reagieren Hunde sehr empfindlich auf Metaldehyd.
  • Ein Schneckenbekämpfungsmittel, das sogar für den ökologischen Landbau zugelassen ist, ist Eisen-III-Phosphat. Der Stoff kommt natürlicherweise im Boden vor und ist deshalb unschädlich für die Umwelt. Bei Schnecken reichert sich Eisen-III-Phosphat im Darm an und bewirkt, dass die Schnecken keine Nahrung mehr aufnehmen können und dann langsam verenden.

Weiterlesen bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(2) Kommentare

  1. Wenn du sie sowieso schon in die Hand nimmst, könntest du sie doch auch unversehrt in ein Glas stecken und zum nächsten, schneckengeeigneten Platz einige 100 m von deinem Garten entfernt bringen… Das sind ca. 5 Minuten Mehraufwand und es wäre noch „schmerzfreier“. (Grotesk, dieses Wort zu benutzen, wenn man von zerschneiden spricht…)

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.