Rezeptbox: einfach, lecker und saisonal

Foto: © Feierabendglück

Das Startup „Feierabendglück“ will mit einem Kochbuch in Form einer Rezeptbox saisonales Kochen vereinfachen. Die leckeren Rezepte gehen schnell, sind einfach nachzukochen und orientieren sich an regional erhältlichen Bio-Lebensmitteln. Nun hat Star-Köchin Sarah Wiener extra Rezepte dafür entwickelt.

Die drei Gründer von Feierabendglück, Getrud Deckers, Brigitte Günther und Michael Lindlbauer, haben eine Vision: 100 % Bio-Anbau in Deutschland. Um dieser Vision ein Stück näher zu kommen, entwickelten sie eine Rezeptbox mit Rezepten, die das Kochen mit saisonalen, regionalen Bio-Lebensmitteln einfach und günstig machen.

Saisonal und Bio kochen: günstig, schnell und einfach

Vom Utopia-Saisonkalender inspiriert, entstanden 52 vegetarische Rezepte. In durchschnittlich 35 Minuten sind die Gerichte zubereitet, auf den Rezeptkarten findet man eine saisonale Orientierungshilfe: In den Monaten, die dunkelgrün markiert sind, erhält man die benötigten Lebensmittel frisch und regional und in den hellgrün markierten als Lagerware.

nachhaltig kochen mit dem Kochbuch als Rezeptbox von Feierabendglück
Auf den Rezeptkarten kannst du immer genau erkennen, wann die Gerichte Saison haben. (Foto: © Feierabendglück)

Mit der Rezeptbox möchte Feierabendglück auch zeigen: Wenn man saisonale Bio-Lebensmittel aus regionaler Herkunft  kauft, sind sie ähnlich günstig wie konventionelle Lebensmittel. „Weil Bio-Gemüse aus regionalem Anbau in der Saison richtig günstig ist, kosten alle Rezepte mit 100% Bio-Zutaten pro Person höchstens 3,50 €. Das war uns wichtig, um auch die üblichen Kritiker der angeblich überhöhten Preise bei Bio mit ins Boot zu bekommen“, erklärt Gertrud Deckers, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Feierabendglück.

Zu jedem Rezept gibt es eine Video-Anleitung, so dass auch Koch-Anfänger keine Schwierigkeiten dabei haben, die Gerichte zuzubereiten. Auf der Rückseite der jeweiligen Rezeptkarte findet man den Link und QR-Code zum Video. Die Rezeptbox beinhaltet außerdem 20 sogenannte „Green Cards“: Sie liefern Anregungen, wie man seinen Alltag noch nachhaltiger gestalten kann. Die Karten kann man aber auch einfach nur zum Sortieren der Rezepte benutzen.

Bio-Anbau in Deutschland unterstützen

Die Rezeptbox besteht aus Weißblech und kann zu 100% recycelt werden, die Rezeptkarten sind vollständig biologisch abbaubar und beides wird CO2 neutral produziert. Mit dem Kauf des „wahrscheinlich nachhaltigsten Kochbuchs der Welt“ wirst du außerdem zum Bio-Anbau-Unterstützer: Pro verkaufter Box gehen 1,50 Euro an die deutsche Bio-Boden-Genossenschaft. Diese erwirbt davon jeweils 1 qm Land für den Bio-Anbau in Deutschland und stellt die Fläche Bio-Bauern zu fairen Preisen zur Verfügung.

Die Rezeptbox von Feierabendglück

Die Rezeptbox kostet 27,90 Euro und kann online auf der Seite von Feierabendglück und bei Amazon** bestellt werden.

UPDATE: Unter dem Titel „Sarah Wieners Feierabendküche“ bietet Feierabendglück nun eine Erweiterung für die Rezeptbox mit 20 neuen Rezeptkarten an: Dafür hat Star-Köchin Sarah Wiener 20 leckere saisonale und vegetarische Rezepte entwickelt – zum Beispiel „Zucchinipuffer mit Dill und Tomatensauce“ oder „Belugalinsen-Gemüse mit Rucola“. Auch hier gehen pro verkauftem Kartenset wieder 1,50 Euro an die Bio-Boden-Genossenschaft. Die Rezeptkarten kann man derzeit im Onlineshop von Feierabendglück für 11,90 Euro vorbestellen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. Ich besitze dieses tolle „Kochbuch in einer Kiste“ und finde es sehr gelungen.

    Da ich wirklich konsequent saisonal kochen möchte, habe ich die Karten allerdings umsortiert.
    Nach folgender Reihenfolge:
    1. Beginn der Hauptsaison
    2. Dauer der Hauptsaison (je kürzer desto früher)
    3. Beginn der Nebensaison
    4. Dauer der Nebensaison

    Die Kategorie-Karten (Nudelgerichte, Kartoffelgerichte etc.) habe ich ganz rausgenommen; denn wenn ich mich darauf konzentriere, was es gerade gibt, ist die Rezeptauswahl ja relativ übersichtlich. Hauptsächlich im Sommer und Herbst hat man natürlich die wunderbare „Qual“ der Wahl …

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.