Bio

Bio? Klingt gut. Und ist es auch: „Bio-“ ist nämlich eine gesetzlich geschützte Vorsilbe – aber nur bei Lebensmitteln. Dort garantiert das EU-Bio-Siegel (weiße Sterne auf grünem Grund), dass die Produkte aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, nicht gentechnisch verändert und ohne Einsatz chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel oder Dünger produziert wurden. Noch strenger sind die Richtlinien und damit auch die Labels der Bio-Anbauverbände Bioland, Demeter und NaturlandBio-Produkte enthalten meist auch weniger Lebensmittelzusatzstoffe.

Perfekt ist Bio nicht: Bio-Produkte aus fernen Ländern sind nicht nachhaltig, und Quatsch-Produkte bleiben auch mit Bio-Siegel Quatsch. Und Bio ist nur bei Lebensmittel ein geschützter Begriff – lies dazu Wann Bio wirklich Bio ist.

Unter dem Schlagwort „Bio“ berichtet Utopia hier von Bio-Produkten, Bio-Trends, Bio-Sinn und -Unsinn.

McDonalds Schlachthof McDonalds Schlachthof

McDonalds verklagt Schlachthof

| Die Fastfood-Kette McDonalds bezieht für ihre Burger Fleisch von verschiedenen Schlachthöfen – in den vergangenen Monaten gab es allerdings mehrfach Berichte über Tierquälerei in einigen Betrieben. McDonalds hat nun eine Strafanzeige gestellt. Weiterlesen


Abo Boxen Abo Boxen

Abo-Boxen: 5 grüne Anbieter

| Jeden Monat hochwertige Produkte nach Hause bekommen und sich dabei überraschen lassen – Abo-Boxen werden immer populärer. Unter den unzähligen Anbietern gibt es auch ein paar grüne Kisten, die wir uns mal genauer angesehen haben. Weiterlesen


gemeinsam bio gemeinsam bio

Günstiges Bio für alle

| Ein wöchentlicher Einkauf im Bio-Supermarkt kann zum Stressfaktor werden: überfüllte Gänge, schwere Tüten, die nach Hause geschleppt werden müssen und ein Kassenzettel mit hohem Betrag. „Gemeinsam Bio“ will das Einkaufen von ökologischen, gesunden Produkten stressfreier und erschwinglicher machen. Weiterlesen


Blumen kaufen, fair, bio, Strauss Rosen in der Glasvase Blumen kaufen, fair, bio, Strauss Rosen in der Glasvase

Blumen kaufen mit blütenreinem Gewissen

| Wer Blumen verschenkt, will anderen damit eine Freude machen. Um damit nicht gleichzeitig Umweltzerstörung und Ausbeutung zu unterstützen, kauft man am besten nicht einfach irgendwelche Blumen. Weiterlesen