40449

Die besten Bio-Online-Shops

Hier findest du die besten Bio-Online-Shops und herkömmliche Shops mit großem Bio-Angebot.

Alle gelisteten Anbieter liefern deutschlandweit und bieten Frischware wie Obst, Gemüse und Käse an. Nur wenige Online-Supermärkte bieten derzeit ausschließlich Bio-Lebensmittel an, darum listen wir auch herkömmliche Shops mit großem Bio-Angebot.

Bestenliste: Die besten Bio-Online-Shops

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›

Weitere spannende Onlineshops

  • Bei Sirplus könnt ihr „gerettete“ Lebensmittel bestellen. Einige, aber nicht alle Produkte sind bio.

Warum bio?

Eine biologische Herstellung von Lebensmitteln bedeutet, dass die Produkte überwiegend aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette wird auf gentechnisch verändernde oder künstliche Elemente verzichtet. Dasselbe gilt für die ökologische Herstellung in der ökologischen Landwirtschaft.

Biologische Lebensmittel kommen der Natur zugute, da durch den Verzicht von Pflanzenschutzmittel der Boden und das Grundwasser geschont werden.

Da die Begriffe Bio und Öko bei Lebensmitteln geschützt sind, kannst du dich in der Regeln darauf verlassen, dass die Produkte, die damit ausgezeichnet sind, auch wirklich ökologisch hergestellt wurden. Um die Bio-Zertifizierung der EU-Verordnung („EG-Öko-Basisverordnung“) zu erhalten, müssen strenge Auflagen eingehalten und von Kontrollstellen geprüft werden.

Da das Tragen eines Biosiegels profitabel ist, gibt es hier leider auch gelegentlich Fälschungen und Betrugsversuche. Wenn du sicher gehen möchtest, dass bio auch wirklich bio ist, bist du mit regionalen Bio-Lebensmitteln fast immer auf der sicheren Seiten, weil die Kontrollen in Deutschland relativ streng sind.

Welche Bio-Siegel gibt es?

Das EU-Bio-Siegel mit den Sternen auf grünem Hintergrund gibt die Mindeststandards für ökologischen Landbau und Tierhaltung vor. Die Vorschriften betreffen den Einsatz von Düngemitteln, Futtermitteln, Pflanzenschutzmitteln und Zusatzstoffen sowie eine artgerechte Haltung.

Das EU-Bio-Siegel gibt an, ob das Produkt aus deutscher Landwirtschaft, EU-Landwirtschaft oder Nicht-EU-Landwirtschaft stammt. Zusätzlich zur Bio-Qualität sollte man darauf achten, wann die Lebensmittel Saison haben.

Die Bio-Siegel der Anbauverbände Bioland, Naturland und Demeter gehen noch einen Schritt weiter und haben strengere Auflagen als das EU-Bio-Siegel. Vor allem beim Tierbesatz gibt es Unterschiede. Die Siegel von Bioland, Naturland und Demeter schreiben meist die doppelte Besatzdichte (Tier pro Quadratmeter) vor.

Ein weiterer Unterschied ist, dass bei den Siegeln der Anbauverbände der komplette Betrieb auf ökologischen Landbau umgestellt werden muss. Das EU-Bio-Siegel dagegen erlaubt auch nur eine Teilumstellung des Betriebes, d.h. auf demselben Hof wird konventionell und nach Bio-Kriterien gewirtschaftet. Damit besteht die Gefahr, dass Pestizide, synthetische Dünger oder sogar gentechnisch verändertes Material auf die Bio-Ware übertragen wird.

Lies hier mehr zu Bio-Siegeln:

Wo kann man Bio-Lebensmittel kaufen?

Bio-Produkte kaufst du am besten in Bio-Supermärkten wie Alnatura, Denn’s, Vollcorner und anderen. Wir haben dir die besten Bio-Supermärkte hier aufgelistet.

Diese bieten (nahezu) ausschließlich zertifizierte Bio-Produkte in ihren Regalen an. Wer keinen Bio-Supermarkt in der Nähe hat, kann Produkte auch online bestellen und sich die Lebensmittel nach Hause schicken lassen. Dafür ist diese Bestenliste da, die du gerade liest.

Onlineshops für Bio-Produkte bewerten

Wenn du mit einem der hier genannten Onlineshops eigene Erfahrungen gesammelt hast, dann hinterlass uns gerne deine Bewertung dazu!

Klick dazu in der Liste auf den Eintrag des jeweiligen Shops, wo du den Button „Jetzt bewerten“ findest. Danke!