In Kooperation mit:

Alverde, Foamie, Share: Öko-Test hat festes Duschgel getestet

Öko-Test: Festes Duschgel im Test
Fotos: © Öko-Test

Festes Duschgel boomt: Inzwischen gibt es so viele „feste Duschen“, dass Öko-Test gleich 18 verschiedene Produkte testen konnte. Fast alle Duschgele am Stück haben überzeugt – sogar viele konventionelle Produkte.

Festes Duschgel kommt ganz ohne Plastik aus und ist deutlich ergiebiger als klassisches Duschgel in der Plastikflasche. Etwa zwei bis drei Flaschen mit je 250 Millilitern kann ein Duschgel-Stück (100 Gramm) ersetzen und ist damit oft auch günstiger. Außerdem sind die Waschstücke leichter als Duschgel in Flaschen, sodass der Transport weniger CO2 verursacht. Genug Gründe also, warum sich feste Duschen lohnen.

Doch welche Inhaltsstoffe stecken drin? Öko-Test hat für seine Mai-Ausgabe 18 feste Duschgele im Labor auf Problemstoffe untersuchen lassen und ist vom Ergebnis ziemlich überrascht: Selbst die meisten konventionellen festen Duschgele sind frei von kritischen Inhaltsstoffen – das ist außergewöhnlich.

Festes Duschgel im Test: Duschgel am Stück fast immer empfehlenswert

Feste Duschen sind das Pendant zu festem Shampoo, sie sind etwas milder als Duschseifen und inzwischen zahlreich in den Geschäften zu finden. Die großen Drogerieketten haben feste Waschstücke der Eigenmarken im Sortiment, es gibt aber auch viele Markenprodukte in den Regalen.

Unter den Naturkosmetikprodukten haben zehn der elf getesteten Waschstücke die Bestnote „sehr gut“ erhalten. Darunter befinden sich zum Beispiel:

Nur bei einem Naturkosmetik-Waschstück hat Öko-Test einen Problemstoff kritisiert: Es enthält eine halogenorganische Verbindung, die hautreizend und allergieauslösend sein kann. Hintergrund ist offenbar der Einsatz des Tensids Sodium Lauryl Sulfoacetate, bei dem solche halogenorganischen Verbindungen entstehen können. Das betreffende Unternehmen will nun aber ein anderes Tensid verwenden.

Öko-Test Feste Duschen als ePaper kaufen

Feste Duschen im Test: Naturkosmetik oder herkömmliche Produkte?

Im Test haben auch viele konventionelle Waschstücke überraschend gut abgeschnitten. Fünf der sieben festen Duschgele sind „sehr gut“, ein weiteres Produkt immerhin „gut“. Überzeugen konnten zum Beispiel diese beiden Waschstücke:

  • Foamie Feste Duschpflege Kokos & Kakaobutter (mehr zu Foamie)
  • Share Feste Dusche Limette & Zitronengras

Die beiden festen Duschen sowie drei weitere „sehr gute“ konventionelle Waschstücke waren im Test frei von bedenklichen Inhaltsstoffen, wie etwa Silikonen, problematischen Konservierungsstoffen, PEG/PEG-Derivaten oder Mikroplastik. Sie verzichten also freiwillig auf bedenkliche Stoffe, die sonst in flüssigem Duschgel immer wieder kritisiert werden.

Offenbar setzt sich bei den Unternehmen die Erkenntnis durch, dass umweltbewusste Kund:innen weder Plastikverpackung noch ungesunde oder umweltschädliche Inhaltsstoffe wollen. Das lobt auch Öko-Test: „Toll, dass es jetzt so viele gut verträgliche Waschstücke gibt. Allmählich gehen uns die Argumente aus fürs Duschzeug aus der Plastikflasche“.

Durchgefallen: Ein Duschbrocken voller Chemie

Eine feste Dusche ist bei Öko-Test allerdings durchgefallen. Es handelt sich dabei um den (konventionellen) Duschbrocken Maxi Minz, der in den Augen von Öko-Test zu viel (synthetische) Chemie enthält. Konkret geht es um den synthetisch hergestellten Moschusduft Galaxolid, der im „Duschbrocken“ steckt. Er kann sich im menschlichen Körper sowie in der Umwelt anreichern und ist bereits in Gewässern und den Lebewesen dort nachweisbar. Hinzu kommt, dass der Duschbrocken den Duftstoff Hydroxycitronellal erhält, der Allergien hervorrufen kann. Auch Diethylphthalat (DEP) befindet sich in der festen Dusche. Der Stoff steht laut Öko-Test im Verdacht, die natürliche Schutzbarriere der Haut zu beeinflussen. Mit der Note „Ungenügend“ ist der Duschbrocken daher im Test durchgefallen.

Öko-Test Feste Duschen als ePaper kaufen

Alle Details findest du in der Ausgabe 05/2021 von Öko-Test sowie online auf www.ökotest.de.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: