Mela Sneakers: Die ersten Fairtrade- und GOTS-zertifizierten Sneakers sind da

Mela Sneakers: Der erste Fairtrade und GOTS zertifizierte Sneaker ist da
Foto: © Melawear

Nachhaltig, vegan und schön: Das Lüneburger Label Melawear bringt passend zum Frühlingsbeginn die Mela Sneakers raus – die weltweit ersten Sneakers, die gleichzeitig Fairtrade- und GOTS-zertifiziert sind.

Zwei Jahre nachdem Melawear 2016 den ersten fairen Bio-Rucksack Ansvar gelauncht hat, bringt das Fair-Fashion-Label jetzt Sneakers auf den Markt, die ebenfalls doppelt nachhaltig sind: Sie tragen das Fairtrade-Siegel und sind zusätzlich GOTS-zertifiziert – beides zusammen garantiert die soziale und umweltverträgliche Produktion entlang der gesamten Lieferkette.

Mela Sneakers: vegan, bio und fair

Vor allem langlebig und zeitlos soll der neue Schuh von Melawear sein. Das Design ist deshalb bewusst schlicht gewählt – die Sneakers in grau, schwarz und blau-grau soll man möglichst lange tragen können. Neben öko-sozialen Kriterien ist Melawear auch eine besonders hohe Qualität der Sneakers wichtig: Die soll gewährleistet werden durch einen wasserbasierten und GOTS-zertifizierter Kleber und eine 360°-Naht, die das Obermaterial direkt mit der Sohle verbindet.

Mela Sneakers: Der erste Fairtrade und GOTS zertifizierte Sneaker ist da
Die neuen Mela Sneakers von Melawear gibt es in drei verschiedenen Farben. (Foto: © Melawear)

Die Mela Sneakers sind vegan und bestehen ausschließlich aus natürlichen Materialien: der Außenschuh aus Biobaumwoll-Canvas, der Innenschuh aus einem Biobaumwoll-Gewebe und die Sohle aus Naturkautschuk. Letzteren bezieht das Label aus Sri Lanka, von Plantagen, die sowohl FSC- als auch mit dem Global Organic Latex Standard zertifiziert sind, der eine faire und nachhaltige Produktion von Naturkautschuk sicher stellt. Die Fairtrade­-zertifizierte Biobaumwolle kommt aus Indien, wo die Schuhe auch produziert werden.

Melawear: fairer Preis für faire Produkte

Neben einer fairen und ökologischen Produktion achtet Melawear darauf, seine Produkte nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip zu entwickeln, so dass sie entweder biologisch abbaubar sind oder später wiederverwertet werden können – ein Kreislauf, bei dem kein Abfall anfällt.

Die Schuhe kosten 89,90 Euro. Damit sind sie zwar nicht billig, aber auch nicht teurer als konventionelle Marken-Sneakers. Die Mela Sneakers bekommt man z.B.** bei Avocado Store oder bei memolife.

Noch mehr schöne Sneakers nachhaltiger Label findet ihr in unserem Artikel: Diese Labels machen bessere Sneakers.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.