Bienenwärme Ökogas
© Stadtwerke Nürtingen GmbH
  • Gas: Erdgas mit 10%, 20% oder 100% Biogas-Anteil
  • Biogas aus Reststoffen
  • Erdgas: CO2-neutral – Emissionen werden über Klimaschutzprojekte kompensiert (Gold Standard)
  • 0,2 Cent "Blühhilfe-Beitrag" pro kWh für den An- und Ausbau von Blühflächen
  • "Grünes Gas"-Label
  • Produkt der Stadtwerke Nürtingen
  • bienenstrom.de/bienenwaerme

Beschreibung: Bienenwärme – Ökogas für Artenvielfalt

Hinter dem Namen Bienenwärme verbergen sich die Stadtwerke Nürtingen GmbH mit einem ungewöhnlichen Ansatz: Für jede verbrauchte Kilowattstunde Gas wird ein Betrag von 0,2 Cent in den Anbau und die Pflege von Blühflächen investiert („Blühhilfe-Beitrag“). Diese Blühflächen bieten Lebenräume für Planzen, Tiere und Insekten und sollen dazu beitragen Naturlandschaften langfristigzu erhalten.

Der noch recht neue Ökogas-Tarif „Bienenwärme“ wird in drei unterschiedliczhen Stufen angeboten. Die angebotenen Tarife bieten CO2-neutrales Erdgas mit je nach Wahl 10%, 20% oder 100% Beimischung von Biogas aus Reststoffen. Das Biogas hat eine deutlich bessere CO2-Bilanz als das Erdgas, allerdings werden bei Bienenwärme alle C02-Emissionen über Klimaschutzprojekte nach Gold Standard kompensiert. Mit diesem Ansatz für Ökogas wurde Bienenwärme mit dem Siegel „Grünes Gas“ zertifiziert.

Wir empfehlen den Tarif Bienenwärme 100% Biogas

Bienenwärme ist „Grünes Gas“-zertifiziert

Durch einen Aufpreis von 0,2 Cent je verbrauchter Kilowattstunde Ökogas wird der Anbau und die Pflege von artenreichen Blühflächen finanziert, die Lebensräume für Pflanzen und Insekten schaffen („Blühhilfe-Beitrag“).

Der Ökogas-Tarif Bienenwärme ist durch das strenge „Grünes Gas“-Label zertifiziert. Er kann deutschlandweit bestellt werden.

„Bienenstrom“ (zertifizierter Ökostrom) und „Bienenwärme“ (zertifiziertes Ökogas) sind Produkte der Stadtwerke Nürtingen GmbH.

Bestenliste: Die besten Ökogas-Anbieter
** Affiliatelinks auf Utopia