Die besten Ökogas-Anbieter

Ökogas gilt als umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Erdgas. Aber Vorsicht, trauen Sie nicht allen Anbietern! Einige Ökogas-Tarife sind nicht wirklich umweltfreundlich. Utopia empfiehlt in der Bestenliste ausschließlich unabhängige Anbieter, die ihr Ökogas einwandfrei nachhaltig produzieren.

Bestenliste: Die besten Ökogas-Anbieter

  • Polarstern

    5,0

    von 17 Bewertungen

  • Greenpeace Energy

    5,0

    von 9 Bewertungen

  • naturstrom

    5,0

    von 5 Bewertungen

  • EWS Schönau

    0,0

    von 0 Bewertungen

  • LichtBlick

    0,0

    von 0 Bewertungen

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›

Beim Wechsel zu Ökogas lauern folgende Mogelpackungen:

  • Manche Ökogas-Anbieter verkaufen sogenanntes Klimagas: Das ist herkömmliches Erdgas. Der Anbieter neutralisiert lediglich CO2, das bei der Förderung, dem Transport und dem Verbrauch des Erdgases entsteht. Dafür investiert der Anbieter in Aufforstungsprojekte, fördert Klimaschutzprojekte oder kauft Emissionszertifikate.
  • Biogas nennt man Ökogas, das durch die Vergärung von Biomasse hergestellt wird. Empfehlenswerte Biogas-Anbieter verwenden dazu Abfälle anstelle von wertvollen Nahrungsmitteln wie Mais und Getreide oder Gülle aus tierquälerischer Massentierhaltung.
  • Andere Anbieter verkaufen ein Gemisch, das hauptsächlich aus Erdgas und nur zu einem geringen Anteil aus Biogas besteht.