129459
Shift-6m
Foto: Shift
  • 5,7-Zoll-Display, Full-HD-Auflösung
  • 21-MPixel-Cam, 64 GB Speicher
  • reparierbare Bauweise, Ersatzteile verfügbar, Akku wechselbar
  • konfliktfreies Zinn, einzigartiges Pfandsystem
  • Bundespreis ecodesign Produkt 2018
  • shiftphones.com
Bezugsquellen**:
ca. 550,- Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Shift 6m (2018)

Das Shift 6m ist ein Smartphone des hessischen Startups Shiftphones. Bei allen Shift-Smartphones steht eine faire Endproduktion in China sowie eine erhöhte Reparierbarkeit im Vordergrund. Die Geräte werden meist via Crowdfunding finanziert.

Nachhaltigkeit beim Shift 6m

  • Der Akku ist einfach zu tauschen.
  • Das Gerät ist reparierbar gestaltet.
  • Der Hersteller stellt wichtige Ersatzteile bereit, etwa die Displayeinheit.
  • Shiftphones bietet Reparaturen als Service an.
  • Eine Community sorgt für Tutorial-Videos, etwa für Reparaturen.
  • Die Gewährleistung verfällt nicht, wenn das Gerät vom Nutzer aufgeschraubt wird.
  • Shiftphones verzichtet auf das Konfliktmineral Coltan.
  • Das Zinn ist konfliktfrei (Senju Metal Eco Solder Paste), für Reparaturen wird es von Fairtin bezogen.
  • Shiftphones hat als erster und bislang einziger Smartphone-Anbieter ein Gerätepfand eingeführt.

Das Shift 6m erhielt den Bundespreis ecodesign Produkt 2018.

Shift 6m: technische Daten

Technische Daten des Shift 6m:

  • Display: AMOLED, 5,7 Zoll, 1920×1080 Pixel
  • Betriebssystem: „ShiftOS“ (Android 8.0)
  • RAM: 4 GByte
  • Speicher: 64 GByte
  • CPU: MT6797X Helio X27, 2,6 GHz, 10 Kerne
  • Netz: 2G / 3G / 4G LTE
  • SIM: 2 x Nano-SIM
  • Hauptkamera: 21 MP, f2.0, CMOS 1/2,4″, 4K-Videos, optischer Bildstabilisator
  • Selfie-Cam: 13 MP
  • Anschlüsse: USB-C, 3,5-mm-Kopfhörer, MicroSD-Speicherkarteneinschub
  • Lieferumfang: Smartphone, Schutzhülle, USB-Kabel, Schutzfolie, T3-Schraubendreher
  • Akku: 4242 mAh, wechselbar
  • Fingerabdrucksensor, NFC, Wi-Fi (auch 5 GHz), Bluetooth 4.1, GPS
  • max. SAR-Wert: 0,165 W/kg (GSM) bzw. 0,194 W/kg (LTE) (lt. Hersteller, gemessen am Kopf)
  • Maße: 79,8 mm x 151,5 mm x 10,0 mm
  • Gewicht: 199 g

Das Shift 6m erweitert die modulare Shift-m-Serie, zu der auch das günstigere Shift 5 me gehört. Das Shift 6m hat die gleichen Kernkomponenten wie das Shift 5me, bietet aber ein größeres Display, einen Fingerprint-Sensor, mehr Speicher, eine bessere Kamera, ein Amoled-Display sowie Fingerabdruckscanner und NFC.

Die Ziffer „6“ steht für die Zollgröße des Displays (das tatsächlich 5,7 Zoll misst), „m“ für die modulare Bauweise. In der Explosionszeichnung ist anschaulich zu sehen, was damit gemeint ist (anklicken zum Vergrößern):

Shiftphones Shift6m
Shiftphones Shift6m (Foto © Shiftphones)

Kaufen**: Du erhältst das Shiftphone u.a. im Avocadostore.

Bestenliste: Bestenliste faire Smartphones
  1. Ein tolles nachhaltiges Smartphone, bin begeistert!

    Es ist zwar etwas größer als andere Smartphones, da es ein 5,7 Zoll Display hat. Dafür lassen sich Videos darauf sehr gut schauen und es ist relativ schmal, stört also nicht in der Hosentasche. Das Display und Bedienung ist wirklich sehr gut, alles sehr schnell. Der Akku hält sehr lang, zwei volle Tage Nutzung sind kein Problem. LTE und Doppelsim-Funktion geht einwandfrei. Die Kamera ist gut, hätte ich noch etwas mehr von der Rückkamera erwartet, aber per kleiner Nachbearbeitung sehen die Bilder toll aus und das ich Teile grundsätzlich auswechseln und reparieren kann, macht mich in allem zu einem stolzen Besitzer eines Shiftphones 6m. Wie gesagt, bin begeistert!

  2. Kaufempfehlung

    Ich habe ein Shift 6m seit einigen Monaten, traue mit jetzt eine Bewertung zu: Der Hersteller und sein Konzept sind sympathisch. Es ist glaubhaft, dass einzelne Teile repierbar bzw. austauschbar sind. Es werden EUR 20,- als Pfand genommen. Man soll sie am Ende der Lebenszeit des Gerätes zurückbekommen, wenn man es retourniert und nicht einfach auf den (Sonder-)Müll schmeißt. Die Hardware und das (Android-)Betriebssystem funktionieren gut. Inbetriebnahme und Installationen waren kein Problem. Die Sprachqualität beim Telefonieren ist (sehr) gut. Positiv ist zum Beispiel auch der Dual-SIM-Betrieb, der einwandfrei funktioniert. Das Gerät wird allerdings wird allerdings beim Telefonieren ganz schön warm. Es ist auch ganz schön schwer. Die Kameras sind OK, begeistern aber im Hinblick auf die Bildqualität nicht. Das sind Punkte, an denen bei einem Nachfolgemodell gearbeitet werden sollte. Dass InEar-Kopfhörer zur Produktbeschreibung gehör(t)en, man sie aber tatsächlich nicht bekommt, ist verschmerzbar. Schlechter ist, dass kein ordentliches Ladegerät zum Lieferumfang gehört(e), sondern nur ein Verbindungskabel zum Computer, über welchen man das Gerät ausdrücklich nicht laden soll. Die Lösung: Man soll sich irgendwo eines zusätzlich kaufen, denn „unser Ladegerät ist derzeit leider ausverkauft und kommt so schnell nicht wieder rein.“ (Stand Mai 2019) Auch da ist noch Luft nach oben… Alles in Allem trotzdem eine Kaufempfehlung, denn adressiert wird hierdurch ein sehr wichtiges Ressourcen- und Fairnessproblem wie sonst kaum irgendwo… 🙂

  3. Tolle Idee, miserable Umsetzung

    Nach einer 4,5 monatigen Wartezeit auf das bestellte Gerät ging es leider auch nach nur drei Wochen aus unerfindlichen Gründen kaputt. Es ist mehrfach überhitzt, hatte auch sonst einige Macken und konnte zum Schluss nicht mehr angeschaltet werden. Der Service nach Einsendung war furchtbar. Nach mehrmonatigem hin und her habe ich Dreiviertel des gezahlten Kaufpreises zurückerhalten..und kein Handy. Ich kann nur von einem Kauf abraten. Die Idee ist sehr sympathisch aber weder das Gerät noch der Service werden dem Gedanken der Nachhaltigkeit gerecht.

  4. Arbeitstier

    Wir setzten in der Familie sowohl das SHIFT5me als auch das SHIFT6m ein. Beide haben die gleich Hauptplatine. Das 5me ist das kleinste modulare Smartphone auf dem Markt und gefällt besonders meiner Frau wegen der geringen Größe sehr gut. Ich habe mich wegen des größeren Akkus und des Displays für das 6m entschieden und nutze es nun schon seit über einem Jahr ohne Probleme. Es für alle 140 Apps, die ich installiert habe leistungsstark genug. Besonders freut mich die lange Akkulaufzeit.

    Das besondere an SHIFT ist, dass das Unternehmen als einziges ein Gerätepfandsystem hat und jeder Zeit ein Upgrade auf ein anderes Model möglich ist. Das alte Gerät wird dann weiter genutzt, entweder die einzelnen Teile oder das Gerät wird gebraucht an andere Kunden verkauft.
    Weil sie ohne Investoren auskommen, werden keine Gewinne ausgezahlt. Alle gewinne werden wohl in nachhaltige und soziale Projekte investiert, so steht es in deren Wirkungsbericht.

  5. Absolute Abzocke

    Habe das Shirt 6m mit dem Gedanken gekauft, dass es nachhaltiger und fairer als die Smartphones der üblichen big Player ist. Da schien mir eine Investition von über 500€ gerechtfertigt. Nach fast 6 Monaten wurde es dann auch endlich geliefert, allerdings nur durch eine dringende Bitte an den Support, da mein altes Smartphone bereits defekt war.
    Technisch ist das Ding absolut miserabel und weit hinter anderen Modellen in dieser Preisklasse. Schlechter Akku, schlechte Kamera, altes Android. Nach 1 Jahr musste dann das 1. Mal das Display, getauscht werden. Aber auch da war wieder der kein Verlass auf Shiftphone. Habe 4 Wochen auf eine Antwort vom Support gewartet, da das Display für das 6m zu dem Zeitpunkt nicht verfügbar war und dort ausdrücklich stand, man solle sich an den Support wenden. Letztendlich haben die mir auch nur einen Link zum Shop geschickt. Als es wieder verfügbar war erneut 100 € bezahlt und beim Einbau des neuen Displays erstmal alle möglichen Sollbruchstellen kaputt gemacht. Somit war ab da der Lautsprecher und einige Schrauben kaputt. Ab da war klar, dass ich wieder zu den herkömmlichen Herstellern wechsel. 3 Monate später war das 2. Display dann auch kaputt und ich habe das Ding ersetzt. Dann kam noch die Erkenntnis, dass der tolle Gerätepfand nur in Form eines Shopgutscheins von Shiftphone ausgezahlt wird und da werde ich garantiert nicht noch mal etwas kaufen!
    650 € in den Sand gesetzt und dauerhaft enttäuscht gewesen.
    Nachhaltig war es letztendlich auch nicht, da man nicht mehr als das Display reparieren kann und das Ding auch nur 1,5 Jahre durchgehalten hat (mit Reparatur!).
    Erst wird groß mit Nachhaltigkeit und Fairness geworben, aber letztendlich ist das nur Abzocke.

  6. Absolute Empfehlung!

    Ich habe mein Shift 6m jetzt seit genau 1,5 Jahren und bin absolut begeistert!
    Funktioniert einwandfrei, der Akku hält wie am ersten Tag!
    Klar kann es technisch was die Kamera angeht nicht mit den neusten herkömmlichen Smartphone-Marken mithalten, aber das ist nun mal auch nicht der Hauptfokus bei diesem Handy!
    Nichtsdestotrotz macht es einfach nur Spaß. Alle normalen Apps laufen super, es macht schöne Fotos (außer es ist sehr dunkel, dann lässt es ein bisschen nach) und hat auch ein sehr schönes cleanes Design.
    Habe meine Schwester auch zu diesem Handy geraten und als sie die Linse ihrer Kamera zerbrochen hat, war der Service schnell und sehr nett! Habe auf Messen auch schon beide Servicemitarbeiter kennen lernen dürfen und war echt begeistert von ihrer Kompetenz und Freundlichkeit!
    Jedem der mich danach fragt, empfehle ich das Shift-Phone gerne weiter!

  7. leider keine Empfehlung

    Das shift 6m habe ich für die berufliche Nutzung angeschafft. Die Lieferzeit hat fünf Monate betragen. Leider schon ein schwerer Start. Nach drei Monaten ist dann das Display ausgestiegen. Ausgerechnet bei einem mehrwöchigem Auslandseinsatz. Einen schweren Sturz kann ich ausschließen. Die Diagnose von shift war schlicht: „Das Display ist gerissen, da müssen Sie ein neues kaufen“.
    In den folgenden drei Monaten musste zweimal der Ohrlautsprecher und einmal die Kamera getauscht werden. Leider ist die Kamera von Haus aus sehr lichtschwach und damit für mich beruflich nicht nutzbar (Dokumentation auf Baustellen)
    Wegen der Unzuverlässigkeit des Geräts habe ich mich entschieden es in der Familie für private Nutzung weiterzugeben. Dafür habe ich das Gerät aufgeladen, es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und es dann beiseite gelegt. Nach einer Woche war die neue SIM für das Telefon da. Leider hatte sich der Akku innerhalb dieser Woche tief entladen. So die Auskunft von Shift. Da müsste ich dann leider einen neuen Akku kaufen. Das Telefon ist jetzt ein Jahr alt, hat über 700€ und erheblich Resourcen verschlungen. Auf meine Anfrage ob es sich um Einzelfälle oder um bekannte Probleme handelt antwortet shift nicht. Daher auch wirklich nur ein Stern… leider denn die Idee ist wirklich gut und der richtige Weg in die Zugunft

** Affiliatelinks auf Utopia