Deutscher Nachhaltigkeitspreis & Next Economy Award: Das sind die Gewinner 2021

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021
Foto: nachhaltigkeitspreis.de

Der Deutsche Nachhaltigskeitpreis zeichnet auch im Jahr 2021 wieder Unternehmen und Organisationen aus, die aktiv den Wandel zu einer nachhaltigen, klimafreundlichen Wirtschaft vorantreiben. Wir stellen dir die Nominierten genauer vor.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis dieses Jahr zum 14. Mal vergeben. Der Preis soll Unternehmen, Organisationen, Initiativen, Kooperationen und einzelne Akteur:innen auszeichnen, die ihre Arbeit darauf ausrichten, die zentralen ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit mit kreativen und nachhaltigen Lösungen anzugehen. Laut eigenen Angaben ist der DNP „Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement“.

Der Preis wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Das sind: Design, Unternehmen, Forschung, Verpackung, Start-ups und Architektur. Seit 2020 nutzt die Stiftung für die Vergabe des Preises innerhalb der Kategorien zudem fünf „Transformationsfelder“. Dies betont die Dringlichkeit für ein schnelles Handeln: Wenn wir es in diesen fünf zentralen Bereichen nicht schaffen, eine wirkliche nachhaltige Transformation anzukurbeln, ist die Klimakrise kaum noch zu bewältigen.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021: Transformationsfelder

Die Transformationsfelder leiten sich aus der Agenda 2030 der UN und der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung ab. Sie umfassen die Bereiche Klima, Ressourcen, Biodiversität, Lieferkette und Gesellschaft.

  • Transformationsfeld Klima: Es beschäftigt sich mit Innovationen, die zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen beitragen und eine klimaneutrale Zukunft fördern.
  • Transformationsfeld Ressourcen: Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 zeichnet hierbei Projekte und Unternehmen aus, die sich auf ressourcenschonende Kreisläufe fokussieren.
  • Transformationsfeld Biodiversität: Hier stehen Unternehmen und Organisationen im Finale, die die Artenvielfalt bewahren beziehungsweise wiederherstellen wollen. Dafür steht auch die Regeneration von Ökosystemen im Mittelpunkt.
  • Transformationfeld Gesellschaft: Hier geht es darum, soziale Ungerechtigkeiten zu mindern und einen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Den Deutschen Nachhaltigkreitspreis 2021 gibt es auch für Projekte und Unternehmen, die sich auf soziale Aspekte konzentrieren. 
  • Transformationsfeld Lieferkette: Lieferketten sind in unserer global vernetzten Welt oft lang und kaum vollständig bis zu ihrem Ursprung nachvollziehbar. Umso wichtiger, dass Unternehmen entlang der gesamten Produktionskette auf faire Arbeitsbedingungen achten. Unternehmen, die dies bereits tun und Initiativen, die dies erleichtern, zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 so aus.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021: Kategorie Unternehmen

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 wird in verschiedenen Kategorien vergeben.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 wird in verschiedenen Kategorien vergeben.
(Foto: nachhaltigkeitspreis.de)

In der Kategorie Unternehmen wurden folgende Akteuere prämiert:

  • Klima: der „Zero Emission“ IT-Dienstleister GREEN IT, Das Systemhaus GmbH und der Elektrotechnikkonzern Schneider Electric SE
  • Ressourcen: das Unternehmen Kärcher
  • Biodiversität: der Naturkosmetikhersteller Primavera Life
  • Lieferkette: EcoVadis
  • Gesellschaft: der Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Sonett

Kategorie Forschung

Auch Forschungsprojekte zur Klimaresilienz haben den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 gewonnen.
Auch Forschungsprojekte zur Klimaresilienz haben den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 gewonnen.
(Foto: CC0 / Pixabay / Tama66)

Im Bereich Forschung wurden Forschungsprojekte nominiert, die darauf ausgerichtet sind, unsere Lebens- und Naturräume klimaresilienter zu machen.

Es gewann das Projekt „Heat Resilient City„. Dieses untersucht, wie die Stadtarchitektur dazu beitragen kann, Hitzewellen für Bewohner:innen erträglicher zu machen. Im Fokus steht dabei insbesondere der Schutz von verwundbaren Gruppen (wie Kleinkindern, älteren Menschen oder Menschen mit chronischen Erkrankungen).

Next Economy Award 2021: Grüne Start-ups

Der Next Economy Award 2021 zeichnet grüne Start-ups aus.
Der Next Economy Award 2021 zeichnet grüne Start-ups aus.
(Foto: nachhaltigkeitspreis.de)

Der Next Economy Award 2021 ist als Preis für Start-ups konzipiert. An der Bewerbung dürfen deshalb nur Unternehmen und Organisationen teilnehmen, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Gewonnen haben diese drei Unternehmen:

  • Enpal GmbH aus dem Solarenergiesektor
  • Ineratec GmbH, ein Produzent von e-Fuels und e-Produkten
  • die gemeinnützige Organisation Wasser 3.0 GmbH (sie hat Methoden entwickelt, mit denen man Mikroplastik und verschiedene Mikroschadstoffe im Wasser entdecken und enfernen kann)

Kategorie Architektur

Um auch den Bausektor nachhaltig zu reformieren, zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 Projekte im Bereich Architektur aus. Gewonnen hat Einfach Bauen aus Bad Aibling. Dort haben Beteiligte drei Häuser in Leichtbeton, Massivholz und Mauerwerk gebaut. Nun untersuchen und dokumentieren Architekt:innen und Ingenieur:innen genau, wie sich die drei verschiedenen Baustoffe auf Raumklima, Nutzungsverhalten und Wohnqualität auswirken. Mit diesen Erkenntnissen kann die Bauindustrie anschließend beim Häuserbau effizienter auf ökologische Standards achten.

Gewinner für nachhaltiges Design

Der Airpaq-Rolltop-Rucksack wurde in der Kategorie Design ausgezeichnet.
Der Airpaq-Rolltop-Rucksack wurde in der Kategorie Design ausgezeichnet.
(Foto: Airpaq)

Auch im Bereich nachhaltiges Design wurden Gewinner gekürt. Dazu gehören:

  • Airpaq, das Rucksäcke, Taschen und Accessoires aus upgecycelten Materialien (Airbag-Ausschussware, alte Sitzgurte und Gurtschlösser) herstellt und fair produziert
  • Alstom Coradia iLint: der erste Brennstoffzellenzug zur Personenbeförderung
  • Amparo: das Start-up hat ein flexibles Prothesensystem entwickelt
  • Brita-Küchenarmatur mit integriertem Wasserfilter
  • tegut…teo ist ein schnell aufgebauter Verkaufsautomat für die Nahversorgung
  • DB Rad+ App: damit kannst du mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer in Gutscheine umwandeln
  • die DiFold Origami Bottle ist eine Trinkflasche, die wenig Platz wegnimmt

Und weitere – daneben wurden auch Visionen ausgezeichnet, also Produkte, die noch nicht auf dem Markt sind.

Sonderpreis Verpackung

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 zeichnete in einer Sonderkategorie nachhaltige Verpackungslösungen aus. Diese überzeugen unter anderem durch eine gute Recyclingfähigkeit, eine niedrige CO2-Bilanz und eine lange Lebensdauer.

Es gewann diie Büttenpapierfabrik, die Papier zu 100 Prozent aus europäischen Hanffasern produziert.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: