Geführte Meditation: Das sind die Vorteile

geführte meditation
Foto: CC0 / Pixabay / truthseeker08

Eine geführte Meditation begleitet dich stimmlich durch die Meditation. Gerade wenn du Anfänger:in bist, können ein:e Leher:in, Apps oder CDs hilfreich sein.

Meditation ist ein fester Bestandteil vieler spiritueller Traditionen. Die positiven Effekte auf Körper und Geist sind mittlerweile auch wissenschaftlich erforscht.

Eine regelmäßige Meditationspraxis kann die Struktur unseres Gehirns nachhaltig verändern und uns helfen, besser mit unseren Gedanken und Gefühlen umzugehen. Meditation fördert die

  • Konzentrationsfähigkeit,
  • Gelassenheit,
  • Entspannung
  • und körperliche Gesundheit.

Bei einer geführten Meditation wirst du von einem:r Lehrer:in auf die Meditation vorbereitet und in die Stille begleitet. Du brauchst nur allen Anweisungen aufmerksam zu folgen, um meditieren zu lernen.

Welche Arten geführter Meditation gibt es?

Meditation hat in verschiedenen Kulturen eine lange Tradition.
Meditation hat in verschiedenen Kulturen eine lange Tradition.
(Foto: CC0 / Pixabay / Silentpilot)

Bei der geführten Meditation kannst du aus einer Vielzahl verschiedener Meditationsmethoden wählen. Hier siehst du eine kleine Auswahl:

Besonders, wenn du beginnst zu meditieren, kann das sehr herausfordernd sein. Die geführte Meditation kann ein wertvolles Werkzeug sein, um den meditativen Zustand kennenzulernen und zu erfahren.

Vorteile einer geführten Meditation

Wenn du das Meditieren einmal erlernt hast, kannst du überall praktizieren.
Wenn du das Meditieren einmal erlernt hast, kannst du überall praktizieren.
(Foto: CC0 / Pixabay / Pexels)

Während der Meditation strebst du nach einem hoch fokussierten Zustand und lenkst deine Aufmerksamkeit nach innen, statt in der äußeren Welt mit ihren Ablenkungen zu verharren. Mithilfe einer geführten Meditation ist es deutlich leichter diesen Fokus zu erreichen.

Geführte Meditationen haben noch weitere Vorteile:

  • Du brauchst keine Vorkenntnisse und Erfahrungen im Meditieren. Alles was du wissen musst, wird dir direkt erklärt.
  • Durch genaue Anweisungen ist es leichter, Zweifel und Unsicherheit bezüglich der Meditationspraxis zu überwinden.
  • Da du dich auf die Stimme des:r Lehrers:in konzentrierst, fällt es dir leichter, dich nicht in deinen eigenen Gedanken zu verlieren. Wenn es dennoch passiert, wirst du üblicherweise immer wieder an deinen Fokus erinnert.
  • Vielen Anfänger:innen fällt es deutlich leichter, mit einer geführten Meditation länger konzentriert zu bleiben, als sie es durch eigene Kraft schaffen würden.

Möglichkeiten, eine geführte Meditation auszuprobieren

Geführte Meditation gibt dir die Möglichkeit, dich tiefer auf den Zustand einzulassen.
Geführte Meditation gibt dir die Möglichkeit, dich tiefer auf den Zustand einzulassen.
(Foto: CC0 / Pixabay / Lars_Nissen)

Viele Meditationscenter oder Yogastudios bieten geführte Meditationen an. Wenn du aber lieber für dich allein meditieren möchtest anstatt in einen Kurs zu gehen, gibt es mittlerweile viele weitere Möglichkeiten, geführte Meditation auszuprobieren:

  • YouTube: Die Auswahl an geführten Meditationen auf dem Videoportal ist riesig und sehr vielfältig. Egal, ob du meditieren lernen willst oder schon viel Erfahrung hast – du findest garantiert eine passende Anleitung.
  • Apps: Der Markt für Meditations-Apps wächst stetig. In unserem Artikel über empfehlenswerte Meditations-Apps kannst du dir Überblick verschaffen.
  • CDs/DVDs oder Streaming-Dienste: Die Liste an verschiedenen Meditations-CDs wirkt endlos, aber auch Streaming-Dienste wie Spotify bieten immer mehr geführte Meditationen an.

Dank moderner Technik ist Meditation so einfach zugänglich wie nie zuvor. Versuch es einfach und mit ein wenig Geduld kannst du deine persönliche Meditationsroutine erfahren.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: