Diese Geldbörsen sind fair, nachhaltig & bezahlbar

Faire Portemonnaies Geldbörsen rotes Modell von Simaru
Fotos: © Simaru / Avocado Store

Mit unserem Portemonnaie entscheiden wir, welche Produkte und Produktionsbedingungen wir unterstützen. Auch die Geldbörse selbst sollte dabei natürlich gewisse Kriterien erfüllen. Wir stellen sieben Produkte für Damen und Herren von upcycling bis vegan vor – und sagen dir, wo du sie kaufen kannst.

Das Portemonnaie haben wir täglich bei uns, benutzen es ständig. Die Anschaffung einer neuen Geldbörse ist oft keine einfache Entscheidung. Material, Aufbau und Optik müssen passen. Wenn das Portemonnaie dann noch fair produziert und nachhaltig ist, macht der bewusste Konsum noch mehr Spaß.

Vegane Geldbörse für Herren von Wills London

„Das ist doch echtes Leder!“, möchte man beim Anblick des veganen Portemonnaies von Wills London rufen. Doch die klassisch gehaltene Geldbörse für Herren ist aus weichem italienischen Mikrofaser gefertigt. Sie hat ein großes Fach für Geldscheine und Quittungen sowie acht kleinere Fächer für Karten.

Herren Geldbörse in Lederoptik, ein veganer Geldbeutel mit chic.
Diese schicke vegane Geldbörse gibt es auch in braun. (Foto: © Wills London / Avocado Store)

Gefertigt wird das Herren Billfold Wallet von Wills London laut Aussage des Herstellers unter fairen Arbeitsbedingungen in einer kleinen Fabrik in Portugal, die sich im Familienbesitz befindet.

Kaufen**: ab 41,00 Euro, erhältlich in schwarz zum Beispiel im Avocado Store

Kork Portemonnaie von bleed

Kork ist in! Und das nicht nur, weil es eine vegane Alternative zu Leder ist. Kein Wunder: Kork fasst sich weich an, ist robust und von außergewöhnlicher Optik. Dieses Portemonnaie vom veganen Label bleed verfügt über zwei große Fächer für Geldscheine, eines davon mit Reißverschluss, fünf Kartenfächern und einem verschließbaren kleinen Fach für Münzen.

Ab März 2017 gibt es von bleed ein größeres Portemonnaie für Damen.
Portemonnaie von bleed aus Altpapier und Kork (Foto: © bleed / Avocado Store)

Die Geldbörse ist zu 100 % vegan, besteht aus 35 % Kork, 65 % Altpapier und wird laut Hersteller fair in Portugal produziert. Als Rohstoff für das Portemonnaie dient die Rinde der portugiesischen Korkeiche aus dem Süden Portugals. Bleed verwendet Kork auch als vegane Patch-Alternative auf Pullis und bei Taschen.

Kaufen: 49,90 Euro für die Geldbörse aus Kork, zum Beispiel erhältlich bei Avesu

Portemonnaie für Damen aus Korkleder von Simaru

Bleiben wir bei Kork: Dieses vegane Modell für Damen von Hersteller Simaru ist im Clutch-Design gefertigt. Das Portemonnaie aus Korkleder bietet ausreichend Platz für Karten, Rechnungen und Kleingeld. Die Geldbörse ist stabil, wasserresistent, hat ein Geldfach mit Reißverschluss, weitere Zusatzfächer und Steckplatz für acht Karten.

Für die Gewinnung des Korkleders aus portugiesischen Korkbäumen muss lediglich die Rinder der Eiche geschält werden. Die Arbeiter vor Ort werden laut Hersteller fair und sozial behandelt und überdurchschnittlich bezahlt.

Nachhaltige faire Geldbörsen Portemonnaies Simaru
Die Korkeiche kann alle 9 Jahre geschält werden, ohne ihr dabei zu schaden. (Foto: © Simaru / Avocado Store)

Kaufen**: 69,99 Euro, erhältlich in beige bei Avocado Store und in fünf Farben bei Amazon

Geldbörse von manbefair

Diese Geldbörse vom Manbefair im Vintage Look hat mit 12 Kartenfächern viel Platz für Bares, Karten und Quittungen. Das Portemonnaie schließt mit Reißverschluss, auf der Rückseite befindet sich ebenfalls ein Reißverschluss, um dahinter Kleingeld zu verstauen. 

Nachhaltige faire Geldbörsen Portemonnaies Manbefair
Damen Geldbörse von Manbefair im Vintage Look (Foto: © Manbefair / Avocado Store)

Das handgefertigte und laut Hersteller fair produzierte Portemonnaie besteht aus naturbelassenem Rindleder, das überwiegend pflanzlich gegerbt wurde. Somit entsteht mit den Jahren, in denen du die Geldbörse benutzt, ein „abgegriffenes“ Unikat.

Kaufen**: für 59,00 Euro im Avocado Store, Amazon

Portemonnaie von Coll.Part

Die PML Geldbörse von Coll.Part besteht aus recycelten Reissäcken: Jedes Portemonnaie ist ein Unikat und variiert in Helligkeit und Motiven.

Nachhaltige faire Geldbörsen Portemonnaies Coll.Part
Geldbörsen aus recycelten Reissäcken (Foto: © Coll.Part / Avocado Store)

Die Geldbörse hat mehrere offene Fächer und ein Kleingeldfach mit Reißverschluss. Im Kopfteil sind zwei durchsichtige Fächer für Karten oder Fotos eingearbeitet.

Coll.Part Produkte werden von der Schweizer Designerin Nina Raeber entworfen und laut Hersteller unter fairen Bedingungen in Kambodscha hergestellt.

Kaufen**: Das Portemonnaie gibt es in verschiedenen Farben und kostet ca. 33 Euro, online erhältlich zum Beispiel bei Avocado Store

Geldbörse von denkefair

Das vegane Portemonnaie von denkefair ist laut Hersteller zwar für Damen, doch wir finden, dieses Modell ist auch für Herren ein toller täglicher Begleiter. Die denkefair-Geldbörsen sind handgerarbeitet und bestehen aus festem naturbelassenen Leinen sowie robustem Möbelstoff. Im Detail sieht das so aus: 55 % Baumwolle und 45 % Flachs beziehungsweise Leinen. Neben einem Münzfach und zwei Geldscheinfächern sind es vor allem die 12 Kartenfächer, die das Herz aller gut organisierten Brieftaschenträger höher schlagen lassen.

Robust, schlicht und viel Platz für Karten: die Geldbörse von denkefair
Robust, schlicht und viel Platz für Karten: die Geldbörse von denkefair (Foto: © denkefair / Avocado Store)

Denkefair verwendet für das Portemonnaie ökologisch hergestellte und fair gehandelte Stoffe, die nach GOTS oder den Standards von Fairtrade zertifiziert sind. Zudem kommen wasserbasierte Druckfarben zum Einsatz. Der Hersteller persönlich entwirft, näht und verpackt die robusten Portemonnaies.

Kaufen: 49,90 Euro, erhältlich zum Beispiel im Avocado Store** und bei denkefair.

Portemonnaie von Sapu

Upcycling nutzt bestehende Materialien und aus vermeintlich aussortierten Dingen entsteht etwas völlig Neues, Einzigartiges. So auch bei dieser klassischen Geldbörse aus recyceltem Reifenschlauch von Hersteller Sapu. Für dieses Portemonnaie wird der recycelte Reifenschlauch per Hand zugeschnitten und gestanzt. Somit ist jedes Produkt ein Unikat, das sowohl in Männer- als auch Frauenhand passt.

Upcycling-Geldbörse: Portemonnaie aus recyceltem Reifenschlauch von Sapu
Upcycling-Geldbörse: Portemonnaie aus recyceltem Reifenschlauch von Sapu (Foto: © Sapu / Avocado Store)

Die schwarze Farbe des Reifenschlauchs wird ergänz durch farbige Highlights. Auswählen kann man zwischen acht verschiedenen Farben.

Kaufen**: 42,00 Euro, erhältlich in vielen verschiedenen Farben zum Beispiel im Avocado Store, gibt es dort auch in anderen Ausführungen wie dem Modell „Jane“ für 45,50 Euro.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bestenlisten:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(5) Kommentare

  1. Wie ist eigentlich dieser Satz hier zu verstehen: „ein Unikat, das sowohl in Männer- als auch Frauenhand passt.“ Haben die meisten Frauen etwa so zierliche Händchen, dass sie die großen schweren Männerbörsen nicht halten können? Aber halt, es steht ja auch im Text, dass Frauen-Portemonnaies normalerweise größer sind – wie ist das mit dem Satz zu vereinen? Haben Frauen etwa solche Pranken, dass ihre Portemonnaies normalerweise nicht in Männerhände passen? Ich bitte um Aufklärung!

  2. Es geht um die Optik. Wenn du dir Geldbörsen für Herren ansiehst, sind die meiste schwarz oder dunkel und aufklappbar. Damit passen sie in die Hosentasche. Geldbörsen für Frauen sind größer, auffälliger gestaltet, manchmal sogar Clutch-ähnlich. Da die Hosentaschen von Frauen meistens kleiner sind als diese von Männern, dafür aber oft eine Handtasche mitgeführt wird, ist man in der Größe der Geldbörse nicht eingeschränkt.

    Meiner Meinung ist es zwar völliger Schwachsinn bei so Sachen wie Geldbörsen, Socken und co in „für Frauen“ oder „für Männer“ zu unterscheiden, aber es hat sich halt so ergeben.

    Sapu hat halt ein unisex Portemonnaie im Angebot, das optisch in Männer- und Frauenhände passt. Dabei spielt die Anatomie der Geschlechter keine Rolle.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.