Vegane Adventskalender, die du gesehen haben solltest

Die schönsten veganen Adventskalender 2021
Fotos: dm, Tante Fine

Zur Adventszeit gehören Adventskalender einfach dazu. Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten veganen Adventskalendern gemacht – perfekt zum Verschenken oder gleich für dich selbst. Hier sind unsere Favoriten.

Glücklicherweise gibt es kein Höchstalter für Adventskalender. Sie versüßen den Start in die Weihnachtszeit – und wer im Oktober oder November nach einem Geschenk sucht, sorgt mit einem Adventskalender immer für leuchtende Augen.

Zum Glück bedeutet eine vegane Lebensweise nicht, auf die kleinen Freuden des Alltags zu verzichten. Waren vegane Adventskalender vor einigen Jahren noch kaum zu finden, ist die Bandbreite inzwischen groß. Von einfachen Kalendern mit veganer Schokolade über köstliche Pralinen-Adventskalender bis zu den etwas kostspieligeren Exemplaren, die ganz unterschiedliche pflanzliche Produkte beinhalten: Viele wunderschöne vegane Adventskalender sorgen in der Weihnachtszeit für die tägliche Portion Vorfreude.

Weil wir Utopia sind, haben wir bei unserer Recherche nicht nur darauf geachtet, dass der Inhalt jedes Kalenders vollständig vegan ist, sondern auch darauf, dass die Produkte möglichst ökologisch und sozialverträglich produziert wurden.

Kleiner Tipp: Unsere Erfahrung zeigt: Viele der Adventskalender sind schnell vergriffen – deshalb nicht zu lange warten!

Zotter-Schoko-Adventskalender

Die Adventskalender von Zotter Schokolade aus Österreich sind wunderschön gestaltet, megalecker, bio und fair – und zwar von „bean to bar“. Dieser Kalender mit Tannenbaum-Motiv** ist mit 24 veganen Mini-Schokoladen gefüllt – von feinem Nuss-Nougat über bunte fruchtige Sorten bis zur weißen Schoko-Alternative. Kleines Extra: Es gibt ein 25. Türchen, damit die süße Zeit noch ein kleines bisschen länger dauert …

Vegane Adventskalender: Zotter


Alle Zutaten sind aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Haselnüsse und Zimt stammen aus fairem Handel.

Kaufen** direkt bei Zotter für ca. 24 Euro.

Vegane Weltreise von Chocri

Vegane Adventskalender: Chocri

Lust auf eine kulinarische Weltreise in der Weihnachtszeit? Besonders umweltschonend ist die von Chocri: 24 hübsche Mini-Tafeln vegane Schokolade** entführen dich in alle fünf Kontinente. Die Schokolade wird CO2-neutral produziert; verpackt ist sie in einer nachhaltigen Holzbox, die sich prima weiterverwenden lässt, z.B. als praktische Teebox.

Kaufen** über chocri.de oder Amazon für ca. 18 Euro.

Koch-Adventskalender Vorfreude

Hier ist der Name Programm: Hinter den Türchen des Adventskalenders „Vorfreude“** des kleinen Biohofs Tante Fine in Mainfranken verstecken sich 24 Gläser mit leckeren Gewürzmischungen im Mini-Format. Mal sind es Blüten, mal ein Topping, ein Getränk, eine Pfeffermischung oder feinste Kräuter – perfekt, um sich einmal quer durch das Sortiment zu schlemmen.

Veganer Adventskalender 2021: Vorfreude

Alle Produkte sind aus kontrolliert ökologischem Anbau, ein Großteil der Kräuter stammt vom eigenen Biohof, die Verpackung besteht aus Karton.

Kaufen** bei Avocadostore für ca. 60 Euro.

Adventsome-Adventskalender

Vegane Adventskalender: Adventsome

Nachhaltig, vegan, unisex: Der Adventsome-Adventskalender ist Jahr für Jahr ein besonderes Highlight. Enthalten sind 20 spannende Produkte von Start-ups: Snacks, Drinks, Pflege, Gadgets & mehr – plus 4 Spendenbriefe für einen guten Zweck. Der Kalender wird in einer sozialen Werkstatt sehr liebevoll (siehe Foto!) von Hand verpackt, die hübsche Box ist wiederverwendbar und alle Produkte zu 100 Prozent vegan.

Kaufen direkt bei Adventsome für ca. 120 Euro.

Pralinen-Adventskalender von Stefanie Bengelmann

25 Sorten Pralinen und Konfekt aus einer kleinen Schokoladenmanufaktur – allesamt vegan und alkoholfrei. Die 24 kleinen Boxen** (plus eine extra für den 25. Dezember) sind liebevoll gestaltet und können danach für kleine Präsente weiterverwendet werden.

Kaufen** direkt bei Stefanie Bengelmann oder Amazon für ca. 45 Euro.

Foodist Veganer Adventskalender 2021

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen veganen Adventskalender von Foodist**. Du findest hinter den 24 Türchen vegane Snacks, Tees und Produkte zum Kochen – darunter viele originelle Produkte aus kleineren Betrieben und von Start-ups; alle sind frei von raffiniertem Zucker.

Vegane Adventskalender 2021: Foodist

Mit dabei: ein Booklet mit DIY-Tipps und Rezepten für den Festtagsschmaus und für himmlische Plätzchen – die perfekte Inspiration für eine vegane Weihnachtszeit.

Kaufen** direkt bei Foodist oder Amazon für ca. 60 Euro.

Moo Free Vegan-Adventskalender

Vegane Adventskalender 2021: Moo Free

Zwei komplett vegane Schoko-Adventskalender** gibt’s von Moo Free: in dunkel und in hell. Die milchfreien Adventskalender tragen das Rainforest Alliance-Siegel.

Kaufen** u.a. bei Amazon (dunkle vegane Schokolade oder weiße vegane Schokolade) für ca. 10 Euro.

Kein Planet B-Adventskalender

Vegane Adventskalender: Kein Planet B

Plastikfrei, vegan und wiederverwendbar: Neben tollen Naturkosmetikprodukten verbergen sich in den Tütchen des veganen und nachhaltigen Adventskalenders von Planet B auch nachhaltige Snacks sowie Lifestyle-Produkte. Sowohl Zero-Waste-Neulinge als auch alte Hasen können hier innovative Produkte von nachhaltigen Unternehmen ausprobieren. Neben bekannten Marken wie Ben & Anna, Niyok, Rosenrot, Vivani und Wenzel sind auch kleine Start-ups und Manufakturen aus Deutschland wie Landseife, Oana und Sveeka vertreten. Das Verpackungsmaterial ist wiederverwendbar.

Kaufen direkt bei Kein Planet B für ca. 89 Euro.

Veganbox Beauty-Adventskalender

Veganer Beauty-Adventskalender

Naturkosmetik-Liebhaberinnen bekommen hier leuchtende Augen: Vier weihnachtliche Jutebeutel (für jedes Adventswochenende einer!) sind vollgepackt mit spannenden veganen und tierversuchsfreien Beauty-Produkten: plastikfreie Gesichtsreinigung, festes Shampoo und natürliche Make-up-Produkte. Verpackt wird der Kalender in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Kaufen direkt bei Veganbox für ca. 50 Euro.

Vantastic Schoko-Adventskalender

Das Motto lautet hier: 24-mal vegane Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Die kleinen Figürchen aus veganer „Schakalode“, die im „vantastischen“ Kalender** stecken, sind frei von Soja und werden von Hand produziert.

Vegane Adventskalender: Vantastic

Kaufen** u.a. bei Vantastic Foods (auch mit weißer „Schakalode) oder Amazon für ca. 8 Euro.

Adventskalender von Startups For Tomorrow

Startups For Tomorrow – das sind junge Label wie The Female Company, everdrop, nu company oder Jungglück. In dem neuen Adventskalender finden sich nachhaltige Produkte aller Startups der Initiative. Alle 24 Geschenke sind vegan. Wer den Kalender kauft, tut automatisch Gutes: Pro Kalender werden 5 Euro an den Herzenswünsche e.V gespendet., der die Herzenswünsche schwer kranker Kinder und Jugendlicher erfüllt.

Kaufen für ca. 110 Euro über Startups For Tomorrow.

PlantBase-Adventskalender

Vegane Adventskalender: Plantbase

Ein Klassiker unter den veganen Adventskalendern: 24 Türchen sind mit PlantBase-Favorites und Zero-Waste-Überraschungen gefüllt. PlantBase ist ein Start-up mit Sitz in Hannover, das auf plastikfreie, vegane und handgemachte Produkte setzt – ohne Tierversuche. Alle Zutaten sind zudem bio und fair gehandelt. Der Unisex-Kalender wird in Deutschland gefertigt.

Kaufen direkt bei PlantBase für ca. 79 Euro.

Just Spices-Adventskalender

Spices-vegane-Adventskalender-
(Produktbild: Just Spices)

Der kleine Adventskalender von Just Spices** überrascht mit 24 Gewürzmischungen zum Kennenlernen – passende Rezeptkarten inklusive. Egal ob Küchenprofi oder Kochanfänger: Der Kalender passt für alle.

Kaufen** direkt bei Just Spices oder Amazon für ca. 30 Euro.

KoRo-Adventskalender 2021

Vegane Adventskalender: KoRo

Für alle, die gerne neue vegane Produkte ausprobieren: Der KoRo-Adventskalender** überrascht 24-mal mit abwechslungsreichen Snacks. Süße und salzige, knusprige und cremige, nussige und fruchtige Leckereien – da ist garantiert für jede:n was dabei. Der Adventskalender ist aus Papier gefertigt – und wird nach Weihnachten zum originellen KoRo-Upcycling-Quartett.

Kaufen** bei KoRo oder Amazon für ca. 45 Euro.

Veganer Adventskalender zum Selberbasteln

Hier wird garantiert kein Verpackungsmaterial verschwendet! In dem Set von Landgarten** enthalten sind: ein Einkaufsbeutel, Recycling-Schnur, Aufkleber, Wäscheklammern aus Buchenholz – aber vor allem 24 leckere, vegane Bio-Knabbereien.

Vegane Adventskalender: Zum selber basteln

Kaufen** u.a. bei Avocadostore oder Greenpicks für ca. 48 Euro.

Marmeladen-Adventskalender von Marmeladenherz

Vegane Adventskalender: Marmeladen von Marmeladenherz

24-mal feine Marmelade zum Frühstück – das wird eine leckere Adventszeit! Der Kalender von Marmeladenherz** enthält kein Plastik, wird von Hand befüllt – und wartet mit 24 x 50 Gramm Marmelade in verschiedenen Sorten auf. Sowohl die Gläschen als auch der Kalender können im kommenden Jahr aufs Neue befüllt werden.

Kaufen** direkt bei Marmeladenherz oder Amazon für ca. 79 Euro.

dmBio Veganer Adventskalender

Vegane Adventskalender: dm

Auch die Drogeriekette dm versüßt uns die Weihnachtszeit mit 24 veganen Leckereien von dmBio. Das Innenteil ist aus Pappe.

Kaufen beim nächsten dm für ca. 20 Euro (auch online).

Zuckerbäcker-Adventskalender

Ganz bunt, ganz süß – und ganz vegan: Der Adventskalender von „Der Zuckerbäcker“ sorgt dafür, dass du (oder jemand Nettes, den du beschenken möchtest) die Weihnachtszeit über mit süßen Leckereien verwöhnt wird. Süße und saure Fruchtgummis, Brause, Bonbons, Kekse, Waffeln – und alle ohne tierische Inhalte.

Vegane Adventskalender: Zuckerbäcker

Kaufen** direkt bei Der Zuckerbäcker oder Amazon für ca. 30 Euro.

Noch mehr Ideen für vegane Adventskalender

Hier war noch nicht das Richtige für dich dabei? Dann kannst du natürlich auch selbst einen veganen Adventskalender mit Produkten und Geschenken deiner Wahl basteln.

Und: Vegane Adventskalender gibt es natürlich auch „nicht essbar“, beispielsweise in Form von Büchern, Saatgut, Kosmetikprodukten, Gewürzen, Kaffees oder Tees. Hier haben wir viele weitere Ideen für dich gesammelt:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: