Natürliche Wasserfarben: 3 empfehlenswerte Farbkästen für Kinder

Pexels

Wenn Kinder malen, landen Wasserfarben auch mal im Mund statt auf dem Papier. Besser also, es handelt sich um Naturfarben ohne bedenkliche Inhaltsstoffe  – hier drei empfehlenswerte Wasserfarbkasten.

Eher grau und traurig als fröhlich und bunt: In einem Wasserfarbkasten-Test beklagte die Zeitschrift Öko-Test umstrittene Farbstoffe, bedenkliches Blei und krebsverdächtiges Formaldehyd. Wir empfehlen daher folgende drei Marken, die Wasserfarben aus Naturfarben herstellen – ohne bedenkliche Bindemittel oder Konservierungsstoffe: Memo Natural Colours, Ökonorm Wasserfarbkasten und Stockmar Deckfarben.

1. Wasserfarben-Malkasten Natural Colours von memo

Der hochwertige Malkasten aus Metall enthält 12 vegane Wasserfarben, die aus hochkonzentrierten Pflanzenextrakten, Lebensmittelfarb- und -zusatzstoffen hergestellt sind (Blüten, Blätter, Früchte und Wurzeln). Außerdem liegt dem Malkasten eine aufschlussreiche Fibel zu verwendeten Pflanzen und Farbherstellung bei.

Die Herstellung der Wasserfarben erfolgt in Deutschland. Die austauschbaren Näpfchen bestehen aus chlorfreiem Polystyrol. Das Verpackungsmaterial des Malkastens wird aus Recyclingkarton hergestellt.

Naturwasserfarben: Wasserfarben-Malkasten Natural Colours von memo
Naturwasserfarben: Wasserfarben-Malkasten Natural Colours von memo (© memo)

Die Marke memo stellt seit vielen Jahren ökologische sowie qualitativ hochwertige Produkte her. Alle memo Markenartikel erfüllen hohe Standards, um die Belastung für Mensch und Umwelt bei Herstellung, Gebrauch und Verwertung so gering wie möglich zu halten. Sie zeichnen sich unter anderem durch umweltverträgliche Rohstoffe aus. Vielfach wird bei der Produktion auch auf den Einsatz von recycelten Materialien gesetzt. Die Mehrheit der Produkte ist mit anerkannten Umweltzeichen wie dem Blauen Engel ausgezeichnet.

  • 12 Farben
  • aus Pflanzenextrakten, Lebensmittelfarb- und -zusatzstoffen
  • Siegel: DIN EN 71
  • vegan
  • Kaufen**: bei memolife (ca. 14,20 Euro)

2. Ökonorm Wasserfarbkasten mit Naturfarben

Der silberfarbene Malkasten aus Metall enthält 12 Wasserfarben, die aus aus pflanzlichen Grundstoffen mit hochkonzentrierten Pflanzenextrakten, Lebensmittelfarbstoffen und Lebensmittelzusatzstoffen bestehen (Blüten, Blätter, Früchte und Wurzeln ). Die 30 mm-Durchmesser Farbnäpfchen aus Polypropylen sind austauschbar. Die Verpackung des Wasserfarbkastens besteht aus Recyclingkarton.

Ökonorm Wasserfarbkasten mit Naturfarben
Ökonorm Wasserfarbkasten mit Naturfarben (Ökonorm)

Das Unternehmen Ökonorm steht für ökologisch sinnvolle Produkte, die in Herstellung, Gebrauch und Entsorgung den Menschen und der Umwelt so wenig wie möglich schaden. Dieser Anspruch der Gründer des sozialpartnerschaftlichen Unternehmens ist die Basis für den gemeinschaftlich gestaltenden Manufakturbetrieb.

  • 12 Farben
  • aus Pflanzenextrakten und Lebensmittelfarben
  • Siegel: DIN EN 71
  • Kaufen**: in gut sortierten Spielzeug- und Schreibwarenläden, online z.B. bei Hans Natur, Amazon (ca. 16 Euro)

3. Stockmar Deckfarben mit Wasserfarben

Der Stockmar Deckfarbkasten enthält 12 Wasserfarben sowie Deckweiß, Pinsel und eine Mischpalette. Die Deckfarben von Stockmar wurden unter anderem mit dem „spiel gut“-Siegel ausgezeichnet. Hergestellt wird das Produkt in Italien.

Stockmar Deckfarben mit Wasserfarben
Stockmar Deckfarben mit Wasserfarben (© Stockmar)

Die in Schleswig-Holstein ansässige Firma Stockmar produziert seit vielen Jahrzehnten Qualitätsprodukte für Kunst und Kunsterziehung. Im Mittelpunkt der Produktentwicklung und -herstellung stehen neben kunstpädagogischen und ästhetischen auch ökologische und soziale Gesichtspunkte. So gehören regelmäßig stattfindende Malworkshops mit den Mitarbeitern und einem Kunsthochschullehrer genauso zum Stockmar Selbstverständnis wie die Beteiligung der Mitarbeiter am Gewinn des nicht kapital-geführten Unternehmens.

  • 12 Farben mit Deckweiß, Pinsel und Palette; schadstoffgeprüft
  • Siegel: spiel gut, DIN EN 71
  • Kaufen**: in ausgewählten Schreibwarenläden, online z.B. bei Galeria Kaufhof, Amazon (ca. 20 Euro)

Kennt ihr noch andere Wasserfarben und Malkästen mit giftfreien Naturfarben? Habt ihr Erfahrungen mit diesen Wasserfarben gemacht? Schreibt uns in den Kommentaren!

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.