Infografik Plastikmüll im Meer – die wichtigsten Fakten

Infografik: Plastikmüll im Meer (deutsche Version)
© Custom Made

Das Plastikmüllproblem in unseren Meeren hat längst schockierende Ausmaße angenommen – und gerät immer weiter außer Kontrolle. Das zeigt eine beeindruckende Infografik Plastikmüll im Meer, die eine Utopia-Nutzerin nun aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt hat.

Die Infografik der US-amerikanische Plattform Custom Made hat Utopia hier im Original veröffentlicht. Sie zeigt anschaulich, wie viel Plastik in unseren Meeren treibt und welche gewaltigen Schäden es dort anrichtet.

Einige Leser wünschten sich daraufhin eine deutsche Version – und eine engagierte Utopistin hat sich einfach dran gemacht. Hier ist nun also die sehr lesens- und sehenswerte Infografik zu Plastikmüll in den Meeren auf deutsch. Vielen Dank, Maren!

Infografik Plastikmüll im Meer

Infografik Plastikmüll im Meer (deutsch)
Infografik Plastikmüll im Meer (deutsch) (© Custom Made)

Aus dem Englischen übersetzt von Maren Krüger
Die Original-Infografik finden Sie hier.

Plastikmüll im Meer – das kannst Du tun

Leben ohne Plastik: In der Bildergalerie So schön kann plastikfrei sein zeigen wir dir, dass plastikfrei alles andere als hässlich sein muss und dass es ganz erstaunliche Dinge auch ohne Plastik gibt. Tütle und Paperjohn sind zwei Beispiele für das Ende der Plastiktüte.

Shoppen ohne Plastik: Utopia hat für dich eine Liste mit plastikfreien Läden in Deutschland, Österreich, Schweiz zusammengestellt. und zeigt dir auch Plastikfrei einkaufen: die besten Onlineshops im Vergleich.

Mikroplastik vermeiden: Im Beitrag Mikroplastik zeigen wir dir 7 Produkte mit Mikroplastik und gute Alternativen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(2) Kommentare

  1. Interessante Grafik, Danke für die Übersetzung. Als nächstes könnte man sich die Zahlen noch mal genauer anschauen. Hier schon mal zwei, die mir aufgefallen sind:

    Im Jahr 1950 lag die Plastikproduktion nicht bei 50 Millionen, sondern bei 1,7 Millionen Tonnen: http://www.plasticseurope.org/documents/document/20131014095824-final_plastics_the_facts_2013_published_october2013.pdf (S.10)

    „Jedes Jahr werden 6,4 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Meeren entsorgt“: Die Quelle für die Zahl ist 40 Jahre alt. Die Menge umfasst nicht nur Plastik, sondern verschiedenste Materialien – und zwar nur die, die von Schiffen ins Meer gelassen wurden. Den Eintrag in die Meere insgesamt und aktuell kann man damit also nicht beschreiben.
    http://www.gesamp.org/data/gesamp/files/media/Publications/Reports_and_studies_82/gallery_1510/object_1670_large.pdf (Seite 15)

    Kürzlich erschien in Science eine aktuelle Studie, die den Eintrag vom Land abzuschätzen versucht. Die Autoren kommen zu einer Menge von 4,8 bis 12,7 Millionen Tonnen Plastikmüll, die jedes Jahr vom Land ins Meer gelangt: http://www.sciencemag.org/content/347/6223/768.abstract

  2. Liebe Anja,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Das sind sehr spannende Quellen, die du da verlinkst. Du hast recht: Die Zahlen könnte man sich genauer ansehen. Da wir aber die Grafik nicht erstellt haben, sondern nur eingebunden und übersetzt haben (und nichtmal das waren „wir“!), können wir die Fakten darin leider nicht ändern. Es ist natürlich sehr schade, wenn diese teilweise überholt sind. Ich glaube und hoffe aber, dass die Infografik trotzdem aussagekräftig ist und vielleicht den einen oder anderen zum Nachdenken bringt. Übrigens arbeite ich gerade an einem neuen Beitrag zum Thema Plastikmüll, der das Problem von einer etwas anderen Seite betrachten wird.
    Herzliche Grüße, Annika

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.