Öko-Test Shampoo ohne Silikone: beliebte Marken fallen durch

Fotos: Öko-Test

Vom Regen in die Traufe: Öko-Test zeigt, dass nicht alle Shampoos ohne Silikone empfehlenswert sind – viele Hersteller ersetzen die Silikone lediglich durch andere Kunststoffverbindungen. 

Es gibt inzwischen eine riesige Auswahl an Shampoos ohne Silikone. Oft schreiben die Hersteller dies in dicken Buchstaben auf die Verpackung, weil viele Verbraucher gezielt nach silikonfreien Shampoos suchen.

Denn auch wenn der Kunststoff Silikon für glänzendes Haar sorgt, ist die Kritik groß: Silikone legen sich um die Haare und versiegeln sie. Das Haar unter dieser Silikonschicht trocknet aus und kann keine pflegenden Stoffe aufnehmen.

Unklar ist, welche gesundheitlichen Folgen die Silikone haben. Feststeht: Silikone können von Kläranlagen größtenteils nicht aus dem Abwasser herausgefiltert werden. Beim Haare waschen gelangen die Kunststoffe deshalb in unsere Flüsse und Meere.

Shampoo ohne Silikone bei Öko-Test: Naturkosmetik empfehlenswert

Wenn Hersteller ihre Produkte als „silikonfrei“ ausloben, sind sie noch lange nicht frei von Kunststoffverbindungen. Oft ersetzen die Hersteller die Silikone einfach durch andere Kunststoffe, die den Haaren Glanz verleihen. Das heißt: Auch in silikonfreien Shampoos kann Mikroplastik im weiteren Sinne stecken. Öko-Test empfiehlt, der Umwelt zuliebe auf alle Kunststoffe zu verzichten.

Über 40 verschiedene Shampoos hat Öko-Test im Labor auf Schadstoffe getestet. 12 Shampoos enthielten Kunststoffverbindungen – also Mikroplastik. Insgesamt schneiden Naturkosmetik-Shampoos gut ab. Kunststoff-Ersatzverbindungen für die Silikone hat Öko-Test bei ihnen nicht gefunden. Einige enthalten allerdings Duftstoffe, die Allergien auslösen können. Das Ergebnis der konventionellen Shampoos ist durchmischt: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“ ist alles dabei.

Öko-Test Shampoos ohne Silikone als PDF kaufen**

Shampoo ohne Silikone: Oft nur ein schöner Schein

Wenn „ohne Silikone“ auf der Shampoo-Flasche steht, bedeutet nicht, dass das Shampoo frei von bedenklichen Stoffen ist. Neben Ersatz-Kunststoffen gibt es noch weitere bedenkliche Stoffe, wegen denen einige Shampoos durchgefallen sind:

  • Vier Shampoos enthalten bedenkliche Konservierungsstoffe. Einer davon ist Methylchloroisothiazolinon (CIT) – ein starkes Allergen. Es befindet sich zum Beispiel im Aufbau-Shampoo Elvital Fibralogy von L’Oréal. Auch Polyethylenglykol (PEG) enthält das Shampoo. Einige PEG-Verbindungen gelten als krebserregend, können Allergien auslösen und die Haut reizen.
  • Das Pantene Pro-V Volumen Pur Shampoo enthält neben CIT und PEG-Verbindungen auch künstliche Duftstoffe. Darunter der umstrittene Moschusduft, der sich in Tierversuchen als krebserregend herausgestellt hat.
  • Zu den bedenklichen Duftstoffen zählt auch Lilial. Tierversuche haben ergeben, dass er die Fortpflanzung beeinträchtigt. Gleich in vier Shampoos hat Öko-Test den Stoff entdeckt.
  • Guhls Intensiv Kräftigung Shampoo in der Richtung „Bier“ ist u.a. wegen kritischer UV-Filter durchgefallen.

Öko-Test Shampoos ohne Silikone als PDF kaufen**

Tipps für die Umstellung auf silikonfreies Shampoo

Zertifizierte Naturkosmetik-Shampoos sind empfehlenswert. Im Test schneiden sie durchweg gut ab, weil sie ohne bedenkliche Stoffe auskommen. Wenn du deine Haarpflege auf ein Shampoo ohne Silikone umstellst, können die Haare in den ersten Wochen etwas angegriffen aussehen. Es kann helfen, die Spitzen mit gutem Bio-Kokos- oder Mandelöl einzumassieren und erst ein paar Stunden danach die Haare zu waschen. Empfehlenswert ist auch eine Essigspülung aus zwei Esslöffeln Essig auf einen Liter Wasser. Danach mit klarem Wasser nachspülen.

Alle Details findest du in der Ausgabe 05/2019 von Öko-Test sowie online auf www.ökotest.de.

Weitere Beiträge zu dem Thema bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.