Öko-Test: Windel-Testsieger mit Erdöl belastet

Windeln im Test
Foto: © Oksana Kuzmina - Fotolia.com

Die Pampers Baby Dry-Windel war bei Öko-Test die einzige Windel im Test, die nicht auslief. Doch der Testsieger hat einen Haken: Die Pampers sind auch die einzigen Windeln mit Erdölrückständen.

13 verschiedene Windeln hat die Zeitschrift Öko-Test im Labor untersuchen und parallel von Eltern testen lassen. Das Ergebnis des Windel-Tests ist beide Male eindeutig: Die mit Abstand beste Windel ist die Pampers Baby Dry.

  • Die Windel saugt im Test am schnellsten Flüssigkeit auf und läuft als einzige nicht aus, so das Fazit aus dem Labor.
  • Auch die Eltern geben den Pampers die Bestnote (1,3). Damit schneiden die Windeln als einzige mit „sehr gut“ ab.
  • Einen Haken haben sie aber: Das Innenvlies verwendet eine Lotion aus Erdölprodukten und Paraffinen. Sind Pampers damit gesundheitsschädlich? Das lässt sich nicht eindeutig beantworten – und Panikmache wäre daher unbegründet. Aber wir halten Erdölprodukte und Paraffine für Inhaltsstoffe, die man besser meiden sollte. Sie stehen u.a. in der Kritik, weil sie die Haut abdichten. Diese kann dann nicht atmen und trocknet aus. Die Stiftung Warentest fand im Mai 2015 in mineralölbasierten Pflegeprodukten krebserregende Substanzen. Außerdem sind die Stoffe umweltschädlich und laut Öko-Test in Windeln schlichtweg überflüssig.
pampers
Pampers Baby-Dry. Auslaufsicher, aber mit Erdölrückständen. (Foto © utopia)

Gute Alternativen sind laut Öko-Test Beauty Baby Premium Dry (Müller), die Premium-Windeln von der Edeka-Hausmarke Gut & Günstig sowie die Lillydoo Windeln. Alle drei Windeln im Test laufen kaum oder nur etwas aus und enthalten keine bedenklichen Inhaltsstoffe.

Alternativen, die wir für empfehlenswert halten, findest du hier:

Öko-Windeln im Test-Mittelfeld

Auch zwei verschiedene Öko-Windeln hat Öko-Test im Labor und von den Eltern testen lassen. Dabei handelt es sich um Windeln aus biologisch abbaubaren Materialien, zum Beispiel Bio-Kunststoff und chlorfrei gebleichter, FSC-zertifizierter Zellstoff.

Die Öko-Windeln im Test landen aber nur im Mittelfeld:

  • Für Eltern wichtig: Die Moltex Nature No. 1 Ökowindeln und die Naty By Nature Babycare sind frei von jeglichen Schadstoffen.
  • Allerdings zeigten sie im Praxistest bei der Weichheit und Hautfreundlichkeit Schwächen. Der Tragekomfort ist daher ebenfalls nicht so hoch wie beim Testsieger aus Plastik.
  • Die Moltex-Windeln saugen zudem Flüssigkeit nur sehr langsam auf, die getesteten Naty-Windeln laufen auch stark aus, sagt Öko-Test.

Nachhaltigere Windeln von Moltex und Naty werden hingegen von Utopia-Lesern in unserer Bestenliste Die besten Öko- und Stoffwindeln eher positiv bewertet. Die Auslaufprobleme bei der Naty werden dort aber zum Teil auch bestätigt.

Alternativen zu Wegwerfwindeln

Öko-Test hat zwar in der Oktober-Ausgabe 2017 verschiedene Einwegwindeln getestet, doch nachhaltiger sind Stoffwindeln oder gleich die Methode „windelfrei“. Denn jedes Baby benötigt zwischen 4.500 und 6.500 Windeln, bis es trocken ist. Das bedeutet viel Müll, den du dir sparen kannst.

Stoffwindeln: Früher trugen alle Babys Stoffwindeln, heute fast immer Einwegwindeln. Dabei sind Stoffwindeln aus natürlichem Material gefertigt, hautverträglicher und nachhaltig. Denn es werden weniger Ressourcen benötigt und die Windeln können in der Waschmaschine gereinigt werden.

Zwei gute Stoffwindeln aus Bio-Baumwolle sind:

Windelfrei: Immer mehr Eltern verzichten auf Windeln und folgen dem Windelfrei-Trend. Dahinter steckt die Auffassung, dass Windeln antrainiert seien und Babys durch Strampeln und Schreien darauf aufmerksam machen, wenn sie einmal müssen. Eltern halten dann das Baby über das Töpfchen und kommen so fast ganz ohne Windeln aus. Hin und wieder ist eine Windel aber trotzdem sinnvoll, etwa auf Reisen. Dann sind Stoffwindeln eine nachhaltige Alternative zu Pampers & Co.

Öko-Test Margarine 10/2017
Margarine im Test (Cover: Öko-Test 10/2017)

Den ganzen Test gibt es ab 28.9. in Heft 10/2017 und bei www.oekotest.de.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.