37881
Bestenliste Fair Trade Schokoladen Zotter
Foto: © Zotter
  • EU-Bio-Siegel
  • 365 unterschiedliche Sorten
  • handgeschöpfte & pure Schokoladen
  • vegane Sorten
  • der Hersteller bezieht seinen Bio-Kakao von ausgesuchten Kooperativen
Bezugsquellen**:
ca. 3,30 bis 5,80 Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Zotter Schokolade

  • Utopia Empfehlung

Jeden Tag eine andere Sorte Schokolade – und das alles von einem Hersteller. Der österreichische Schokoladenhersteller Zotter hat 365 unterschiedliche Schokoladen im Sortiment, von extravaganten Sorten wie „KunstDünger“ über Kreationen wie „Coffee Toffee“ bis hin zur Sorte „Black & White“ können sich Schokoladenliebhaber theoretisch jeden Tag an einer anderen Schokolade versuchen.

Die Schokoladen sind Bio-Qualität und stechen durch ihr besonderes Verpackungsdesign hervor. Ihre Schokoladen exportiert Zotter mittlerweile „samt Umweltidee“ – so der Hersteller – sogar nach China. Zotter ist Mitglied der World Fair Trade Organisation (WFTO).

Wir haben „Apfel-Karotten mit Ingwer“ von Zotter getestet und finden: Die Schokolade ist schon fast eine Praline, sehr lecker, nicht zu süß und von frischem Geschmack. Durch das besondere Design und die verrückten Mischungen sind Zotter Schokoladen besonders als Geschenk geeignet.

Bestenliste: Die besten Bio-Fair-Trade-Schokoladen
  1. 'ganz normal' ist das nicht..

    Klar, diese Minitafel für ca. 3,39 setzt schon ein Statement. Der Preis hält hier aber centgenau, was er verspricht. Ich verschenke diese Tafeln regelmäßig zu jedwedem Anlass. Womöglich weiß der Beschenkte erst nicht zu schätzen, was er bekommt, aber der Geschmack MUSS überzeugen. Ich wurde bisher nie enttäuscht und bin glücklich darüber, dass zotter ein so grandioses Sortiment gebilet haben. Eher ungewohnt für Bio/Fair-Trade-Produkte wagen sie durchaus Risiken und eine gnadenlose Produktvielfalt. Ich hoffe, dass das so bleibt! Denn bis heute kann ich an keiner zotter-Sorte vorbei gehen, die ich noch nicht kenne.

  2. Tolles Produkt

    Die Zotterschokolade ist geschmacklich wirklich gut. Es gibt sie auch in vielen weiteren spannenden Varianten. Besonders gut finde ich auch die Gestaltung der Verpackung. Sie macht jede Tafel zu etwas besonderem und sieht auch als Geschenk super aus.

  3. Praline am Stück

    Schokoladen von Zotter sind wie eine Praline am Stück – unglaublich gut und zudem qualitativ hochwertig. Den Preis, den so manch einer für zu hoch halten mag, ist sie absolut wert. Zotter ist auf jeden Fall einer meiner Favoriten unter den europäischen Chocolatiers und ich hatte bislang noch keine Sorte, die mir nicht geschmeckt hat.

  4. Suchtgefahr

    Eine ganz equitite Schokolade produziert die Firma Zotter da! Das sind die wunderbaren Momente des Lebens, wenn ich mich entspannt zurücklehnen kann und mir ein Stückchen Zotter Milchcreme auf der Zunge zergehen lasse – und das ganze noch Fair Traid mit dem GEPA-Siegel! Wunderbarer Schmelz, intensiver Geschmack und perfekt abgestimmte Aromen – WUNDERBAR!

  5. Absolute Weiterempfehlung

    Zugegebenermaßen nicht ganz billig – aber man schmeckt die Handarbeit, die drin steckt.
    Immer wieder tolle Zutaten in teilweise überraschender Zusammensetzung, Zotter ist wirklich einmalig!

  6. Lecker natürlich mit feiner Milchcreme

    Die Zotter Milchcreme „ganz normal“ ist für mich eine Schokolade, die besser ist als etwas ganz normales. Zuerst schmeckt die Zotter Milchcreme „ganz normal“ nicht langweilig nur nach Schokolade, sondern hat eine leichte und feine Karamellnote, die ich sehr gerne mag. Sie ist auch sehr cremig und zergeht einem richtig auf der Zunge.
    Man schmeckt eindeutig, dass für die Zotter Milchcreme „ganz normal“ hochwertige und biologische Zutaten verwendet wurden. Die Milchcreme rundet den Geschmack noch sehr gut ab, sie schmeckt herrlich frisch und locker, aber dabei noch sehr milchig. Mit gefällt, dass die Milchcreme nicht künstlich schmeckt.
    Alles in allem ist die Zotter Milchcreme „ganz normal“ ein Geschmackserlebnis in einer schönen Verpackung. Ich mag auch die nicht zu große Verpackungsgröße. Ich habe bei der Zotter Milchcreme „ganz normal“ richtig das Gefühlt mir mal etwas zu gönnen, wenn ich diese Schokolade esse.

  7. Sehr lecker!

    Ich habe viele Schokoladensorten durchprobiert und diese ist für mich absolut die beste! Ich kann sie jedem nur wärmstens empfehlen. Auch wenn sie etwas teurer ist, finde ich das absolut gerechtfertigt. Man muss ja nicht jeden Tag eine Tafel essen. Ich freue mich auf jeden Fall immer wieder auf meine neue Lieblingsschoki.

  8. tolle Schokolade

    Zotter macht einfach wahnsinnig gute Schokoladen. Toll sind auch vegane Alternativen, die selbstverständlich auch fair trade sind. Wer in Österreich ist und Zeit hat: Ab in die Steiermark und eine Führung durch das Unternehmen machen! Dort gibt es nicht nur viel wissenswertes über Schokolade, sondern auch ganz viel zu probieren 🙂 Mein persönliches Highlight: der essbare Tiergarten. Wer nicht weiß was das ist, einfach mal googeln.

  9. Echt lecker!

    Ich bin ein großer Zotter fan! Wer in kurzer nach Österreich geht, sollte unbedingt die Zotter Schokoladenfabrik in Riegersburg besuchen . Sehr empfehlenswert auch für die kleinen Kinder!! Kleiner Tipp, besser nicht zu viel schokolade am Anfang essen 🙂

  10. Zotter = Schoki-Gott

    Ich liebe geschmacklich diese Schokolade. Der soziale und faire Gedanke dahinter ist senationell. Kakaobauer in Südamerika, die für Zotter arbeiten, haben z:B. einen österreichischen Arbeitsvertrag. Von der Vielfalt der Kakaobohnen und die entsprechende Aufklärung dazu möchte ich erst gar nicht anfangen zu schwärmen. Ich empfehle einen Blick auf die Homepage – tolles Unternehmen!

** Affiliatelinks auf Utopia