Die Maus wird 50: Die besten Sachgeschichten zum Thema Umwelt

Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos

Am 7. März 1971 lief die erste Folge der „Sendung mit der Maus“ im Fernsehen. Zum 50. Geburtstag der beliebten Kindersendung stellen wir fünf Sachgeschichten vor, die über Umwelt und Nachhaltigkeit aufklären.

Die Sendung mit der Maus: Das Konzept

Die Sendung mit der Maus zählt zu den bekanntesten Kindersendungen im deutschen Fernsehen. Sie setzt dabei nicht nur auf Unterhaltung, sondern verbindet unterhaltsame und bildende Elemente. So besteht jede Sendung aus Lach- und Sachgeschichten.

Die Lachgeschichten sind in der Regel kurze Zeichentrickfilme, Kinderlieder oder Miniserien (wie zum Beispiel der Maulwurf oder Shaun das Schaf). Wie der Name schon sagt, sollen diese Geschichten Kinder in erster Linie zum Lachen bringen. Sie regen aber oft auch zum Nachdenken an.

Die Sachgeschichten sind Wissensvideos, in denen die Moderator:innen einen bestimmten Aspekt unserer Welt genauer unter die Lupe nehmen und auf kindgerechte Weise erklären. Die Themen reichen dabei vom alten Rom über die Bundestagswahl oder die Funktionsweise des Internets bis hin zum Alltag auf einem Bio-Bauernhof. Als Übergänge zwischen den einzelnen Teilen der Sendung tritt die Maus in kurzen animierten Spots auf. Teilweise sind auch der Elefant und die Ente zu sehen.

Seit 1971 wird die Sendung mit der Maus am Sonntagvormittag ausgestrahlt. Kinder können sie um 9:30 Uhr in der ARD und 11:30 Uhr auf KIKA schauen. Unter der Woche wird die Sendung mehrfach wiederholt. Zudem kann man die Sendung der letzten Woche sowie einzelne Clips auch in der Mediathek anschauen.

Sachgeschichte zu Zero-Waste: So lebt es sich ohne Plastik

In dieser Sachgeschichte erfahren Kinder, wie sie im Alltag auf Verpackungsmüll verzichten können.
In dieser Sachgeschichte erfahren Kinder, wie sie im Alltag auf Verpackungsmüll verzichten können. (Foto: CC0 / Pixabay / FitNishMedia)

In dieser Sachgeschichte besucht Christoph, ein Moderator bei „Sendung mit der Maus“, eine Familie aus Bayern, die versucht, im Alltag so gut wie möglich auf Plastik und unnötige Verpackungen zu verzichten. Im Video siehst du, wie die Familie verschiedene Zero-Waste-Strategien umsetzt, indem sie zum Beispiel auf dem Wochenmarkt und im Unverpackt-Laden einkaufen geht, eigenes Gemüse anpflanzt oder festes Shampoo und Bambuszahnbürsten nutzt.

Weitere Tipps für ein plastikfreies Leben findest du im Video in der Mediathek.

So geht Umweltschutz an Schulen

In diesem Beitrag stellt die Sendung mit der Maus zwei nachhaltige Schulen vor.
In diesem Beitrag stellt die Sendung mit der Maus zwei nachhaltige Schulen vor. (Foto: CC0 / Pixabay / klimkin)

In dieser Sachgeschichte stellt der Maus-Moderator Johannes zwei Schulen vor, die durch ihren besonderen Beitrag zum Umweltschutz auffallen. Beide Schulen bemühen sich nicht nur, Strom zu sparen, sondern stellen durch Sonnen- und Windenergie sogar eigenen Strom her. Auch der Unterricht leistet Aufklärungsarbeit über einen möglichst nachhaltigen Lebensstil. Mehr zu den Umweltschutz-Strategien der beiden Schulen erfährst du im Video der Sendung mit der Maus.

Sendung mit der Maus über Plastikmüll im Meer

Dieses Video erkundet, wie und warum Plastik ins Meer gelangt.
Dieses Video erkundet, wie und warum Plastik ins Meer gelangt. (Foto: CC0 / Pixabay / SandraAltherr)

In diesem Video reist die Maus-Moderatorin Siham auf die kleine Insel Mellum – eine Naturschutzinsel in der Nordsee. Dort hilft sie Umweltschützer:innen dabei, Müll am Strand einzusammeln. Zudem erkundet sie mit Forscher:innen, woher der Plastikmüll kommt, warum er angespült wird und wie er sich im Meer zu Mikroplastik zersetzt. Schließlich geht sie auf die fatalen Folgen unseres Plastikkonsums, insbesondere für Meerestiere, ein. Hier gelangst du direkt zum Video.

Sachgeschichte zu Urban Gardening

Diese Sachgeschichte klärt über die Grundprinzipien des Urban Gardening auf.
Diese Sachgeschichte klärt über die Grundprinzipien des Urban Gardening auf. (Foto: CC0 / Pixabay / markusspiske)

Diese Sachgeschichte erklärt, wie Urban Gardening funktioniert. Im Video siehst du genau, wie jede:r selbst mitten in der Stadt ein Hochbeet errichten kann. Damit machst du deine Stadt nicht nur grüner, sondern kannst auch eigenes Obst und Gemüse anpflanzen. So kannst du dich pestizidfrei und saisonal ernähren. Das Video der Sendung mit der Maus kannst du dir hier anschauen.

Ein Jahr auf einem Bio-Bauernhof

In diesem Video siehst du, wie die Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft umgesetzt werden.
In diesem Video siehst du, wie die Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft umgesetzt werden. (Foto: CC0 / Pixabay / Rupprich)

In dieser Sachgeschichte kannst du den Alltag auf einem Bio-Bauernhof über ein komplettes Jahr verfolgen. Der Beitrag besteht deshalb aus den vier Einzelteilen Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Du erfährst dabei Genaueres zu den Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft – beispielsweise dazu, wie Bio-Bauern und -Bäuerinnen Unkraut und Schädlinge bekämpen und Tiere halten.

Hier findest du das entsprechende Video für den Frühling. Die anderen drei Teile sind ebenfalls in der Mediathek der Sendung mit der Maus verfügbar.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. Ich erinnere mich an eine großartige Folge zum Thema „Erdöl“ von und mit Armin Maiwald, die auf Youtube in der „Bibliothek der Sachgeschichten“ als Teile 1-4 verfügbar ist. Erdöl und Nachhaltigkeit? Ja, denn er schließt den Kreis mit den Möglichkeiten des Recyclings von Erdölprodukten.