Utopia Image

Ist Gelatine vegetarisch?

gelatine vegetarisch
Foto: CC0 / Pixabay / InspiredImages

Ob Gelatine vegetarisch ist, hast du dich vielleicht auch schon einmal gefragt. Hier erfährst du, worin der Stoff oft enthalten ist, woraus er besteht und wie du ihn ersetzen kannst.

Reine Gelatine ist in Form von Pulver oder dünnen Blättchen erhältlich, findet sich aber auch auf den Zutatenlisten vieler verarbeiteter Lebensmittel. Ein Klassiker sind zum Beispiel Gummibärchen oder andere Süßwaren wie Marshmallows, Kaubonbons oder Schokoküsse. Unter anderem enthalten auch Tortenguss, Wackelpudding oder fettreduzierte Milchprodukte oft Gelatine.

Darüber hinaus kann Gelatine außerdem auf indirekte Art eine Rolle in der Lebensmittelherstellung spielen: Softdrinks, Wein oder manche ausländische Biersorten werden teilweise durch Gelatine gefiltert, die in diesem Fall auch nicht unbedingt auf der Zutatenliste stehen muss. Sogar in Kosmetik, Medikamentenkapseln, Filmrollen und Streichhölzern kann Gelatine enthalten sein. 

Wie und woraus wird Gelatine gemacht?

Gelatine ist nicht vegetarisch, da sie aus Schlachtabfällen, meist von Schweinen, gewonnen wird.
Gelatine ist nicht vegetarisch, da sie aus Schlachtabfällen, meist von Schweinen, gewonnen wird.
(Foto: CC0 / Pixabay / Hans)

Gelatine besteht aus Nebenerzeugnissen, die bei der Schlachtung von Tieren aus der industriellen Tierhaltung übrigbleiben. Daher ist Gelatine nicht vegetarisch oder vegan. Der Großteil der in Europa hergestellten Gelatine wird aus Schweinehaut gewonnen. Auch die Haut von Kühen oder die Knochen von Kühen und Schweinen werden teilweise dafür verwendet. Bei den Überresten der Schlachtung sind auch Bindegewebe wie Sehnen und Knorpel dabei.

Die tierischen Nebenprodukte werden entweder ausgekocht oder mit Säure behandelt, um das in ihnen enthaltene Kollagen zu lösen. Dieses wird dann extrahiert, gefiltert, getrocknet, eingedickt und so zu Gelatine weiterverarbeitet.

Gelatine: Vegetarische und vegane Alternativen

Gelatine ist also nicht vegetarisch, denn die Herstellung von Gelatine und gelatinehaltigen Produkten ist ohne die Schlachtung von Tieren nicht möglich. Glücklicherweise gibt es aber zahlreiche pflanzliche Alternativen zu Gelatine, die ganz ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen und genauso gut als Gelier- und Bindemittel funktionieren. Wenn du Gelatine durch vegetarische beziehungsweise vegane Produkte ersetzen möchtest, kannst du zum Beispiel zu den folgenden greifen:

Mehr Informationen zu den einzelnen Produkten findest du auch in unserem Artikel Gelatine-Ersatz: Vegane Alternativen auf pflanzlicher Basis.

Bei verarbeiteten Produkten sowie Getränken solltest du auf das V-Label achten. wenn du sichergehen willst, dass keine Gelatine enthalten ist oder bei der Produktion verwendet wurde.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: