Kartoffeldressing: Rezept für die passende Salatsoße zum Feldsalat

Foto: Utopia / Laura Müller

Mit unserem Kartoffeldressing kannst du nicht nur deinen Salat abschmecken, sondern gleichzeitig Kartoffelreste verwerten. Wir zeigen dir, wie’s geht.

Hast du bereits gekochte Kartoffeln übrig und möchtest sie verwerten? Oder bist du auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Salatsoße? Unser Rezept für ein leckeres Kartoffeldressing eignet sich für beides. Es passt zum Beispiel gut zu Feldsalat.

Zutaten für Kartoffeldressing

Für einen Kartoffeldressing für zwei Personen brauchst du folgende Zutaten:

  • 2 gekochte Kartoffeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Öl
  • 1/2 EL Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer und Salz

Achte bei den Zutaten darauf, dass sie aus Bio-Anbau sind. Das ist nicht nur gesünder für dich, sondern es garantiert, dass der Umwelt nicht mit synthetischen Pestiziden geschadet wurde. 

So bereitest du das Kartoffeldressing zu

Verrühre dein Kartoffeldressing, nachdem du alle Zutaten hinzugefügt hast.
Verrühre dein Kartoffeldressing, nachdem du alle Zutaten hinzugefügt hast.
(Foto: Utopia / Laura Müller)
  1. Schneide die halbe Zwiebel in kleine Würfel und brate sie in einer Pfanne mit etwas Öl kurz an.
  2. Presse die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse oder zerstampfe sie mit einer Gabel. 
  3. Füge 150 Milliliter Gemüsebrühe hinzu und verrühre das Ganze zu einer homogenen Masse. Ein Schneebesen kann dir dabei helfen.
  4. Gib nun die angebratenen Zwiebelwürfel, das Öl, den Essig, den Senf und den Honig dazu.
  5. Schmecke das Kartoffeldressing abschließend mit Pfeffer und Salz ab.

Falls du einige Croutons zur Hand hast, kannst du sie dekorativ auf deinen Salatteller streuen.

Hinweis: Hast du Kartoffeldressing übrig? In einem verschlossenen Gefäß hält sich es sich ein paar Tage im Kühlschrank.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: