Kartoffelschalen: Das kannst du damit putzen

Kartoffelschalen
Foto: CC0 / Pixabay / kalhh

Wenn du Kartoffeln kochst und weiterverarbeitest, bleiben meist die Kartoffelschalen übrig. Diese kannst du benutzen, um unterschiedliche Dinge zu putzen. Hier erfährst du mehr dazu.

Mit Kartoffelschalen putzen – klingt erstmal ungewöhnlich. Es gibt aber eine ziemlich einfache Erklärung dafür.

Sowohl Kartoffeln als auch ihre Schalen haben einen ziemlich hohen Stärkeanteil. Stärke bindet Fett, was dir beim Putzen zugute kommt: So kannst du mit Kartoffelschalen Fett entfernen.

Das kannst du alles mit Kartoffelschalen putzen

Kartoffelscalen kannst du verwenden, um eine Edelstahlspüle zu putzen.
Kartoffelscalen kannst du verwenden, um eine Edelstahlspüle zu putzen.
(Foto: CC0 / Pixabay / RonPorter)

Spiegel

Du kannst Spiegel ziemlich einfach mit Kartoffelschalen reinigen. So geht’s:

  • Benutze die innere Seite der Schalen und reibe damit den Spiegel ab.
  • Wische mit einem trockenen, weichen Tuch hinterher.
  • Deine Spiegel im Bad sollen danach übrigens nicht mehr so stark beschlagen.
  • Reicht dir das noch nicht, kannst du mit einem (selbst gemachten) Glasreiniger nachputzen.

Thermosflaschen

Im Inneren einer Thermosflasche bilden sich schnell Beläge. Auch hier helfen Kartoffelschalen:

  • Nimm eine Handvoll Kartoffelschalen und gib sie in die Kanne.
  • Fülle die Flasche mit Wasser auf, verschließe sie und schüttle ordentlich.
  • Nach etwa 15 Minuten kannst du alles ausschütten und noch einmal mit klarem Wasser ausspülen.
  • Falls du immer noch Beläge in deiner Flasche hast, wiederhole den Vorgang noch einmal. Danach solltest du eine deutliche Verbesserung erkennen.

Spüle

Auf Edelstahl setzen sich oft unschöne Flecken ab, die du mit Kartoffelschalen loswerden kannst:

  • Reibe mit der feuchten Seite die dreckigen Stellen ab, lasse sie einwirken. Spüle dann nach oder wische die Stelle mit einem feuchten Lappen ab.
  • Falls du noch nicht ganz zufrieden bist, wiederhole den Vorgang noch einmal.
Falls dein Ceranfeld Flecken hat, kannst du auch hier Kartoffelschalen zum Reinigen verwenden.
Falls dein Ceranfeld Flecken hat, kannst du auch hier Kartoffelschalen zum Reinigen verwenden.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Ceranfeld

Mit Kartoffelschalen kannst du ein Ceranfeld reinigen:

  • Reibe das dreckige Ceranfeld mit der feuchten Seite der Schalen ab und gib dann etwas Essig auf die Fläche.
  • Verreibe diesen auf dem Ceranfeld und wische das Ganze trocken.
  • Nun sollte dein Ceranfeld wieder sauber sein und glänzen.

Spinatflecken entfernen

Du hast sicher schon mal Spinat gekleckert und dich daraufhin geärgert, dass der Fleck so hartnäckig war. Wenn du das nächste Mal schnell bist, kannst du mit Kartoffelschalen Abhilfe schaffen:

  • Drücke dazu einfach die Innenseite der Schale auf den frischen Fleck und reibe etwas darüber.
  • Das sorgt dafür, dass die Farbe rausgezogen wird.
  • Wasche die Textilie danach, das Gröbste sollte entfernt sein.

Flecken von hellem Leder entfernen

Funktioniert ziemlich ähnlich wie bei den Spinatflecken:

  • Reibe den Fleck auf dem hellen Leder mit der feuchten Seite der Schale ein, bis sie verblassen oder verschwinden.
  • Arbeite nun noch einmal mit einem Lappen oder Pflegemittel nach. Achtung: Ein Teil des Flecks kann trotzdem noch zu sehen sein.

Kamin

Auch bei Rußablagerungen im Kamin können dir Kartoffelschalen helfen. Hierfür musst die sie erst trocknen lassen und danach kannst du sie im Kamin verbrennen. Dadurch werden die Rußablagerungen in deinem Kamin weniger.

Weiterlesen auf Utopia.de

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: