Kino-Tipp: „Now“ von Jim Rakete ab 26.08. im Kino

Kino Now Jim Rakete
Foto: © STARHAUS Filmproduktion GmbH

„Now“ – mit diesem Titel bringt Jim Rakete die Forderung der jungen Generation auf den Punkt: Klimaschutz JETZT. Der Dokumentarfilm lässt das Jahr 2019 Revue passieren – das Jahr der jungen Klimaaktivist*innen und der weltweiten Protestbewegungen.

Poster für den Kino-Film "Now" des Regisseurs Jim Rakete.
Poster für den Kino-Film „Now“ des Regisseurs Jim Rakete.
(Foto: © STARHAUS Filmproduktion GmbH)

„If you fail we will never forgive you!“ Diese Drohung von Greta Thunberg ziert das Filmcover und zeigt die Ernsthaftigkeit, mit der die jungen Aktivist:innen demonstrieren. Die schwedische Schülerin wird 2019 zur Leitfigur in der Klimadebatte und rüttelt mit ihrem Aufruf zum Schulstreik die ganze Welt wach.

Mit seinem Kinodebüt „Now“ liefert Jim Rakete, der durch seine Schwarzweiß-Portraits von Prominenten bekannt geworden ist, eine brandaktuelle Doku über den Kampf der jungen Generation. Ihre Proteste sind geprägt von einer großen Ernsthaftigkeit. Gleichzeitig strahlen sie aber auch Lebenslust und Hoffnung für die Zukunft aus.

Rakete schafft es, diesen Optimismus einzufangen und im Film durch mitreißende Bilder zu vermitteln. Die große Botschaft des Film ist nicht nur das Jetzt, sondern auch: Wir können das noch schaffen. Rakete zeigt die Welt nicht vor dem ökologischen Abgrund, sondern rückt die ungeheure Kraft der jungen Aktivist*innen ins Zentrum.

Sechs davon werden im Film von Rakete portraitiert: Neben Luisa Neubauer (Fridays for Future), Nike Mahlhaus (Ende Gelände), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Marcella Hansch (Pacific Garbage Screening) interviewt Rakete auch internationale Aktivist:innen. Vic Barrett unterstützt in den USA Klimaklagen gegen die US-amerikanische Regierung und kämpft für eine ökologisch und sozial gerechtere Zukunft. Die britische Autorin und Sprecherin von Extinction Rebellion Zion Lights kämpft mit zivilem Ungehorsam für mehr Klimaschutz.

Die junge Generation kämpft für ihre Zukunft

Greta Thunberg rüttelte 2019 mit ihrem Aufruf zum Schülerstreik die ganze Welt auf.
Greta Thunberg rüttelte 2019 mit ihrem Aufruf zum Schülerstreik die ganze Welt auf.
(Foto: © STARHAUS Filmproduktion GmbH)

Zwischen den Einblenden der jungen Klimarebell*innen holt Rakete auch Wissenschaftler:innen und Expert:innen vor die Kamera. Sie erörtern die Hintergründe zu zentralen Fragen der Klimakrise und diskutieren Lösungen. Dass dabei auch unterschiedliche Meinungen aufeinander treffen, versucht Rakete nicht zu verbergen: Er zeigt die Debatte in ihrer Komplexität und verleiht dem Film Tiefe.

Auch Kino-Zeit lobt „Now“ von Jim Rakete als gelungene „Talking-Head-Dokumentation“, eine Filmeinstellung, die schnell langweilig wirken kann: Rakete aber weiß seine Bilder sanft zu stilisieren, durch die Kameraperspektive, durch die Verwendung von Licht; und er weiß, welche Aussagen wichtig sind: Seine Montage bringt die Aussagen auf den Punkt, überflüssig ist hier nichts.“

Mit kultigen Gästen wie Wim Wenders und Patti Smith lässt Rakete auch die ältere Generation zu Wort kommen – der er selbst angehört. Er zeigt, dass die Jugend nicht alleine kämpft und widersetzt sich dem Bild von Klimaschutz als vorbeiziehender Trend. Diese positive Haltung vermittelt auch Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger, wenn er im Film sagt, der Mensch sei seine Hoffnung.

Kino-Tipp „Now“: Sehenswert und mitreißend

Die Protestbewegungen von 2019 haben den Stein ins Rollen gebracht – endlich. Damit das auch so bleibt, liefert Raketes Film einen wichtigen Beitrag. Während akute Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie die Klimadebatte in den Hintergrund rückt, erinnern uns Filme wie „Now“ daran, wie wichtig Umweltschutz ist. Unsere Meinung: Davon braucht es mehr! Ein Film, der Lust macht, mitzukämpfen.  

Kinostart Deutschland: 26. August 2021 (ursprünglich war der 12.11.2020 geplant, aufgrund der Coronakrise musste der Termin jedoch verschoben werden)

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: