Präsentiert von:

Schraubglas-Deckel ohne Gerüche: So werden sie sauber

Foto: Utopia/ Stefanie Jakob

Möchtest du ein Schraubglas wiederverwenden, aber der Schraubglas-Deckel riecht unangenehm? Wir haben vier Tipps für dich, wie du den Geruch loswirst.

Bestimmte Lebensmittel kannst du im Supermarkt meist in Schraubgläsern kaufen. Dazu gehören beispielsweise Apfelmus oder Marmelade.

Du kannst das Schraubglas dann wiederverwenden, wenn es leer ist. Darin kannst du Obst und Gemüse einlegen, Marmelade einkochen oder etwas darin verstauen. Verwendest du Gegenstände wieder, spart das wertvolle Ressourcen und ist deshalb nachhaltiger und umweltfreundlich.

Wenn du ein Schraubglas weiterverwendest, gibt es oft ein kleines Problem: Das Glas selbst lässt sich zwar ohne Probleme auswaschen, aber der Schraubglas-Deckel kann auch nach dem Waschen noch nach dem früheren Inhalt riechen. Wir haben vier Ideen für dich, wie du unangenehme Gerüche aus dem Schraubglas-Deckel neutralisieren kannst.

1. Tipp: Schraubglasdeckel-Geruch loswerden mit Spülmittel

Bevor du Schraubgläser wiederverwendest, solltest du den Deckelgeruch neutralisieren.
Bevor du Schraubgläser wiederverwendest, solltest du den Deckelgeruch neutralisieren.
(Foto: CC0 / Pixabay / Justina_Pix)

Reibe den Deckel mit einem Spritzer Spülmittel ein und lasse es über Nacht einwirken. Spüle den Deckel am nächsten Tag gründlich mit klarem Wasser ab, bevor du ihn weiterverwendest.

Tipp: Du kannst Spülmittel auch selber machen.

2. Tipp: Kaffeesatz gegen Geruch im Deckel

Auch Kaffee neutralisiert den unangenehmen Geruch im Schraubglasdeckel. Streue Kaffeepulver auf die Innenseite des Deckels und lass es über Nacht einwirken. Wasche den Deckel am nächsten Tag mit klarem Wasser aus.

Tipp: Noch nachhaltiger ist es, wenn du Kaffeesatz verwendest. Diesen kannst du vielfältig anwenden: 7 Tipps für Kaffeesatz – viel zu wertvoll zum Wegwerfen.

3. Tipp: Essig-Wasser-Mischung gegen Gerüche

Mit Essig lässt sich der Deckelgeruch im Schraubglas entfernen.
Mit Essig lässt sich der Deckelgeruch im Schraubglas entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / StillWorksImagery)

Essig eignet sich hervorragend, um auch unangenehme Gerüche im Schraubglas-Deckel wegzubekommen. Mische in einer kleinen Schüssel 50 Milliliter Wasser mit 50 Millilitern (selbst gemachten) Essig und lege den Deckel über Nacht in die Essig-Wasser-Mischung. Spüle den Deckel am nächsten Morgen mit Wasser ab.

4. Tipp: Backpulver zum Reinigen von Deckeln

Auch mit Backpulver sagst du dem Deckelgeruch bei Schraubgläsern den Kampf an. Mische ein Päckchen Backpulver mit einem Esslöffel warmem Wasser, so dass eine dickflüssige Paste entsteht. Gib diese Paste auf die Innenseite des Deckels und lass es über Nacht einwirken. Reinige den Deckel danach unter fließendem Wasser.

Hinweis: Möchtest du zusätzlich noch unschöne Verfärbungen im Deckel wegbekommen? Auch dafür gibt es Möglichkeiten:

  1. Lass den Deckel für vier bis fünf Stunden im Sonnenlicht liegen. Das Sonnenlicht bleicht die Farbe aus.
  2. Lege den Deckel über Nacht in eine Wasser-Zitronensaft-Mischung (Verhältnis 2:1) ein. Drücke für den Saft eine Bio-Zitrone aus und gib die doppelte Menge an Wasser hinzu, bevor du den Deckel hineinlegst. Spüle den Deckel am nächsten Tag gründlich ab.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. Ich hätte eine Frage, wie ich gehört habe ist die Beschichtung in einen Schraubdeckel gar nicht für die Wiederverwendung gedacht. Es können sich Spuren daraus lösen. Vor allem wenn man es abkocht oder Essig verwendet.