Sodastream reinigen: Wassersprudler mit Hausmitteln entkalken

Sodastream reinigen
Foto: Utopia

Wenn du Leitungswasser trinken, dabei aber nicht auf Kohlensäure verzichten möchtest, ist ein Wassersprudler wie der Sodastream eine gute Wahl. Allerdings solltest du den Sodastream regelmäßig reinigen, um Keimen und Kalk vorzubeugen.

Warum und wie oft solltest du deinen Sodastream reinigen?

Um sowohl den Wassersprudler als auch die Flaschen vor Keimen und Kalkablagerungen zu schützen, solltest du beides regelmäßig gründlich reinigen.

  • Die Flaschen spülst du am besten nach jeder Nutzung (insbesondere, wenn du Sirup verwendest) oder mindestens einmal wöchentlich mit Spülmittel, warmem Wasser und einer Spülbürste gründlich aus.
  • Idealerweise trinkst du nie direkt aus der Flasche, damit du keine Speichelrückstände am Flaschenhals und damit auch am Gewinde des Wassersprudlers hinterlässt.
  • Auch die Sprudlerdüse solltest du regelmäßig reinigen. Ansonsten können sich an der Düse, wo sich Gerät und Flaschenhals berühren, aufgrund der Feuchtigkeit schnell Keime bilden. 
  • Sollte dein Sodastream defekt und die Garantie schon abgelaufen sein, kannst du versuchen, das Gerät auch im Inneren zu entkalken. Dazu unten mehr.

Tipp: Solltest du doch einmal vergessen deinen Sodastream zu reinigen, denke spätestens beim Austauschen der Gaskartuschen daran.

Das Sodastream-Gerät mit Hausmitteln reinigen

Sodastream mit reiner Zitronensäure in Pulver- oder flüssiger Form reinigen.
Sodastream mit reiner Zitronensäure in Pulver- oder flüssiger Form reinigen.
(Foto: Colourbox.de)

Beim Sodastream gelangt die Kohlensäure durch eine Düse in das Wasser. Aufgrund ihrer Position ist diese Düse etwas schwierig zu reinigen. Sodastream empfiehlt in der Bedienungsanleitung folgende Vorgehensweise mit Zitronensäure

  1. Fülle die auf der Verpackung angegebene Menge (etwa 50ml flüssige Zitronensäure oder 2 EL in Pulverform) in die Flasche.
  2. Fülle anschließend die Flasche mit warmen Leitungswasser bis zur Fülllinie auf.
  3. Schraube jetzt die Flasche in den Wassersprudler ein und drücke einmal sehr kurz den Sprudelknopf.
  4. Lass das Ganze für 10-15 Minuten einwirken.
  5. Leere anschließend die Flasche und spüle mit klarem Wasser nach.
  6. Die Sprudlerdüse solltest du ebenfalls mit klarem Wasser säubern und anschließend trocknen lassen.

Zitronensäure gibt es als Öko-Pulver (online bei **Avocadostore) und als flüssigen Öko-Entkalker (online bei ** Avocadostore).

Verkalkten Sodastream Crystal reparieren

Sodastream reparieren: Sieht komplizierter aus als es ist.
Sodastream reparieren: Sieht komplizierter aus als es ist.
(Foto: Utopia)

Der Sodastream Crystal ist der einzige derzeit auf dem Markt erhältliche Wassersprudler, der Glasflaschen anstelle von Plastikflaschen verwendet. Die Glasflaschen sind nicht nur optisch ansprechender als Plastikflaschen, sie sind auch wesentlich langlebiger und nachhaltiger.

Nach einiger Zeit und bei sehr kalkhaltigem Wasser kann es vorkommen, dass die komplette Sprudeleinrichtung des Crystals verkalkt und nicht mehr richtig funktioniert. Der Sprudler befördert dann Wasser ins Innere des Geräts. Wenn dein Gerät noch Garantie hat, lohnt es sich hier auf den Hersteller zuzugehen und sich nach einer Reparatur zu erkundigen: Die Sodastream-Service-Hotline erreichst du unter 0800-1-831066 an – sie ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr besetzt.

Wenn die Garantie abgelaufen ist, kannst du dich auch daran versuchen, den Wassersprudler selbst zu reparieren:

  • Öffne den Sodastream, um die einzelnen Teile auseinander zu bauen. Lege diese anschließend für 15 Minuten in warmer Essig-Lösung ein.
  • Spüle die frisch gereinigten Einzelteile mit klarem Wasser ab, trockne sie gründlich ab und baue sie wieder zusammen.
  • Auf YouTube gibt es Anleitungen, in denen Demontage und Zusammenbau des Sodastream Crystals verständlich erklärt werden.

Wassersprudler-Flaschen reinigen

Sodastream-Glasflaschen sind langlebiger als die Plastikvariante.
Sodastream-Glasflaschen sind langlebiger als die Plastikvariante.
(Foto: CC0 / Pixabay / Hans)

Deine Sodastream-Flaschen zu reinigen ist sehr einfach. Es genügt, die Flaschen und Deckel mit etwas Spülmittel und warmem Wasser auszuspülen. Bei Bedarf kannst du eine schmale Spülbürste verwenden, um die Flaschen besser von eventuell vorhandenen Sirupresten und anderen Ablagerungen zu befreien.

Die Glasflaschen des Sodastream „Crystal“ kannst du auch problemlos in der Spülmaschine reinigen. Mit Plastikflaschen war bis vor kurzem nicht möglich. Sie verformten sich bei zu heißem Wasser und wurden porös. Mittlerweile hat Sodastream auf das Problem reagiert und bietet nun auch spülmaschinenfeste Plastikflaschen für seine Wassersprudler an. Ob dein Modell bereits spülmaschinenfeste Flaschen beinhaltet, schaust du am besten direkt bei sodastream.de nach.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.