Spielzeug spenden: Gutes tun statt wegwerfen

Spielzeug spenden
Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos

Spielzeug zu spenden ist ein unkomplizierter Prozess, mit dem du gleichzeitig ausmisten, Ressourcen schonen und anderen eine Freude machen kannst. Wir stellen dir einige Möglichkeiten für deine Spielzeugspende vor.

Spielzeugspenden sind eine einfache Möglichkeit, wieder mehr Platz im Kinderzimmer zu schaffen und Kuscheltieren, Bausteinen, Spielfiguren & Co. ein neues Zuhause zu schenken. Achte darauf, dass das gespendete Spielzeug noch weitestgehend intakt und benutzbar ist. Kuscheltiere und Stoffpuppen solltest du vor der Spende am besten noch einmal per Hand oder in der Waschmaschine waschen.

Die genauen Vorgaben für eine Spielzeugspende schwanken je nachdem, wo du das Spielzeug abgeben möchtest. Erkundige dich deshalb vorher auf der Website oder bei einem Telefonat über die Vorschriften der jeweiligen Institution.

Falls du dich dazu entschließt, Spielzeug als Spende zu verschicken, solltest du darauf achten, es ausreichend zu polstern. In der Regel musst du es auch selbst frankieren.

Spielzeug spenden: So geht's regional

Spielzeugspenden kannst du unter anderem in Sozialkaufhäusern, Tafeln oder Kleiderkammern abgegeben.
Spielzeugspenden kannst du unter anderem in Sozialkaufhäusern, Tafeln oder Kleiderkammern abgegeben.
(Foto: CC0 / Pixabay / FeeLoona)

Wenn du Spielzeug an lokale Institutionen spenden willst, hast du folgende Möglichkeiten:

  • So kannst du dich nach Sozialkaufhäusern, Tafeln, Frauenhäusern oder Notunterkünften für Geflüchtete in deiner Nähe erkundigen und das Spielzeug direkt vorbeibringen.
  • Auch Kleiderkammern und Sozialmärkte (zum Beispiel von der Diakonie oder dem Deutschen Roten Kreuz) nehmen Spielzeugspenden an.
  • Alternativ kannst du das Spielzeug auch in Umsonstläden oder Verschenkregalen abgeben. Hier fällt es vielleicht Menschen in die Hände, die es gleich weiterverwenden können und nichts dafür zahlen müssen. Dies eignet sich insbesondere für Spielsachen, die nicht mehr intakt genug sind, um sie an eine Organisation zu spenden.
  • Auch Kinderheime, Kindergärten und SOS-Kinderdörfer in deiner Nähe freuen sich bestimmt über eine Spielzeugspende. Rufe dafür vorher in der Einrichtung an und sprich direkt mit den Verantwortlichen das Prozedere der Sachspenden ab.

Der Vorteil in all diesen Fällen ist, dass du das Spielzeug einfach selbst abgeben kannst. Bei der Suche nach Sozialkaufhäusern, Umsonstläden & Co. hilft dir übrigens die Plattform „Wohin damit?“ weiter. Dort gibts du einfach deine Postleitzahl ein und was du genau spenden möchtest. Anschließend werden dir passende Institutionen in deiner Nähe angezeigt. Mehr dazu erfährst du in diesem Artikel: „Wohin damit?“ – Diese Seite zeigt, wohin du Sachspenden bringen kannst.

Spielzeug spenden: Überregionale Projekte

Auch Organisationen wie Oxfam freuen sich über eine Spielzeugspende.
Auch Organisationen wie Oxfam freuen sich über eine Spielzeugspende.
(Foto: CC0 / Pixabay / stevepb)
  • Oxfam: In den sogenannten Mixshops von Oxfam kannst du neben Kleidung und Haushaltsgegenständen auch Spielzeug spenden. Den nächsten Oxfamshop in deiner Nähe findest du mit dem Shopfinder auf der Oxfam-Website. Oxfam verkauft deine Spende anschließend im Shop. Der Erlös fließt in entwicklungspolitische Projekte, deren Ziel es ist, Menschen den selbständigen Weg aus der Armut zu ermöglichen. Ware, die nicht verkauft werden konnte, gibt Oxfam an Sozialkaufhäuser und Beschäftigungsprojekte weiter.
  • Kuscheltiere.org: Gebrauchte und intakte Kuscheltiere kannst du durch das Spendenportal Kuscheltiere.org spenden. Im Rahmen dieses Projektes wurden bereits zahlreiche Kuscheltiere an Kinder aus Syrien, Kurdistan dem Irak und der Ukraine weitergegeben. Mehr dazu hier: Kuscheltiere spenden: So kommen Plüschtiere bei Kindern richtig an
  • Kinder helfen Kindern: Der Verein ADRA Deutschland e.V. veranstaltet jedes Jahr eine Paketaktion. Die Idee ist, dass Kinder Pakete packen, die dann an Kinder aus ärmeren Verhältnissen weitergegeben werden. Neben Spielzeug soll jedes Paket auch Schulbedarf, Hygieneartikel, Süßigkeiten und wärmende Kleidung enthalten. Auf der Website erfährst du die Deadline und die Zielländer für die nächste Aktion sowie genauere Hinweise zum Packen deines Pakets.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: