Vanillezucker selber machen: eine einfache Anleitung

Foto: CC0/ Pixabay/ gate74

Vanillezucker selber machen ist nicht schwer – wir zeigen dir die Alternative zum fertigen Vanillezucker-Päckchen. Das geht ganz einfach und natürlich in Bio-Qualität.

Backen mit frischer Vanille – wohin mit der Schote?

Neben Safran ist Vanille das wohl teuerste Gewürz. Das liegt auf der einen Seite an den aufwendigen Anbau- und Reifebedingungen. Auf der anderen Seite ist es ihre unumstrittene Beliebtheit – kein Wunder, der aromatische Geschmack des frischen Vanillemarks darf in kaum einer Süßspeise fehlen. Doch wohin mit der ausgekratzten Schote? Zum Wegwerfen ist sie zu schade. Wir haben die Lösung: selbstgemachter Vanillezucker. Wir zeigen dir wie’s geht!

Vanillezucker selber machen – so einfach geht’s

Schote längs aufschneiden und Mark ausschaben.
Schote längs aufschneiden und Mark ausschaben.
(Foto: Julia Knies/ utopia)

Für deinen selbstgemachten Vanillezucker brauchst du genau zwei Zutaten:

Wiege oder messe zunächst 100 g Bio-Rohrohrzucker ab und befülle ein luftdichtes Glas damit.

  1. Schneide nun die Vanilleschote der Länge nach auf und schabe das ölige Mark vorsichtig heraus. Das Mark wie gewohnt zum Backen und Kochen verwenden.
  2. Die ausgekratze Vanilleschote kannst du nun einfach in den Zucker hineinstecken und das Glas gut verschließen. Damit sich das volle Vanille-Aroma ausbreiten kann, solltest du die Zucker-Vanille-Mischung ca. 2 Wochen durchziehen lassen.
Vanilleschote in den Zucker stecken.
Vanilleschote in den Zucker stecken.
(Foto: Julia Knies/ utopia)

Das Glas sollte von Zeit zu Zeit geschüttelt und so neu durchmischt werden, da der Zucker durch die feuchte Vanilleschote etwas hart werden kann. Geht dein Vanillezucker-Vorrat zur Neige, kannst du jederzeit Zucker nachfüllen – die Vanille gibt über mehrere Monate Aroma ab.

Faustregel: 1 Päckchen Vanillezucker entspricht ca. 2-2,5 TL selbst gemachtem Vanillezucker.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.