Vegane Hot Dogs: Rezept für Carrot Dogs

hot dog vegan
Foto: Mia Stremme / Utopia

Du kannst vegane Hot Dogs ganz einfach selber machen. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du aus Möhren und anderen Zutaten Carrot Dogs zubereiten kannst.

Vegane Hot Dogs

Diese Carrot Dogs bestehen aus einem Möhrenwürstchen, das gegart, mariniert und angebraten wird. Das Brötchen für den veganen Hot Dog besteht aus einem Dinkelhefeteig.

Du kannst auch fertige Hot-Dog-Brötchen aus dem Supermarkt kaufen. Allerdings sind selbstgebackene Brötchen meist geringer verarbeitet und demnach gesünder und mit weniger CO2-Ausstoß.

Tipp: Die Zubereitungszeit kannst du übrigens optimal nutzen, indem du die Möhren zubereitest, während der Hefeteig ruht.

  • Zubereitung: ca. 20 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 75 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten
  • Menge: 6 Stück
Zutaten:
  • 600 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 350 ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Öl
  •  1 Würfel frische Hefe
Zubereitung
  1. Ein Hefeteig aus fünf Zutaten.(Foto: Mia Stremme / Utopia)

    Wiege alle Zutaten ab und gib sie in eine Schüssel. Brösle dieHefe in kleine Stücke, damit sich die Hefe gut verteilt.

  2. Knete den Hefeteig fünf bis sieben Minuten lang. Sollte der Teig noch an den Fingern kleben, kannst du ein bis zwei Esslöffel Mehl hinzufügen. 

  3. Decke den Teig in der Schüssel mit einem Tuch ab und lasse ihn 45 Minuten an einem warmen Ort gehen.

  4. Brötchen für die veganen Hot Dogs.(Foto: Mia Stremme / Utopia)

    Nach der Ruhezeit sollte sich der Hefeteig verdoppelt haben. Knete ihn noch einmal gut durch und teile ihn in sechs gleich große Stücke. Forme dann die einzelnen Stücke zu kleinen länglichen Brötchen. 

  5. Lege danach die Brötchen auf ein Backblech und decke das ganze nochmal mit einem Tuch ab. Lasse die Hefebrötchen jetzt weitere 30 Minuten gehen. 

  6. Schiebe das Backblech in den Ofen und schalte ihn auf 200 Grad Umluft ein. 

  7. Backe die Brötchen 20 Minuten lang und lasse sie danach abkühlen. Um zu prüfen, ob die Brötchen fertig gebacken sind, kannst du auf die Unterseite klopfen. Wenn ein hohler Ton erklingt, sind sie fertig. 

Möhre für die veganen Hot Dogs zubereiten

Jetzt fehlen nur noch die veganen Würstchen aus Möhre, damit die Carrot Dogs fertig werden. Diese Schritte kannst du auch schon parallel zu dem Backen der Brötchen machen, dadurch sparst du dir Zeit.

  • Zubereitung: ca. 15 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 60 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten
  • Menge: 6 Stück
Zutaten:
  •  6 Möhren
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 10 EL Sojasauce
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL geräucherte Paprika
  • 2 EL scharfe Paprika
  • 2 Stück Ingwer (daumengroß)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 3 EL Öl
  • 600 ml Wasser
  • 1 Packung(en) Hot-Dog-Gurken
  • 6 EL Röstzwiebeln
  • 3 EL Senf
  • 4 EL Ketchup
Zubereitung
  1. Schäle zuerst die Möhren und gebe sie in einen Kochtopf.

  2. Vegane Hot Dogs aus Möhre.(Foto: Mia Stremme / Utopia)

    Gib 500 Milliliter Wasser für je einen Esslöffel Gemüsebrühe in den Topf zu den Möhren. Schalte den Herd an und bringe das Wasser zum Kochen.

  3. Koche die Möhren etwa zehn bis fünfzehn Minuten lang. Als Garprobe kannst du versuchen, eine Gabel vorsichtig in die Möhre zu stechen. Wenn sich die Gabel durch die Möhre stechen lässt, sind die Möhren fertig. 

  4. Schütte das heiße Wasser ab und lasse die Möhren in dem Topf. 

  5. Marinade aus Ingwer, Knoblauch und Gewürzen.(Foto: Mia Stremme / Utopia)

    Schneide die Knoblauchzehen und den Ingwer in kleine Stücke. Vermenge nun alle weiteren Zutaten für die Marinade miteinander.

  6. Die Möhren nehmen den Geschmack der Marinade auf.()

    Gieße dann alle Zutaten über die Möhren und füge noch 100 Milliliter Wasser hinzu.

  7. Lasse die Möhren eine Stunde lang in der Gewürz-Marinade ziehen. 

  8. Nimm im Anschluss die einzelnen Möhren aus dem Topf und gib sie in ein Pfanne.

  9. Brate die Möhren etwa zehn Minuten in der Pfanne bei starker Hitze. Wende sie dabei regelmäßig, damit sie nicht verbrennen. 

  10. Nimm die Möhren schließlich aus der Pfanne heraus.

Vegane Hot Dogs fertigstellen

Der letzte Schritt bis zu den fertigen Carrot Dogs.
Der letzte Schritt bis zu den fertigen Carrot Dogs. (Foto: Mia Stremme / Utopia)

Beginne jetzt, die Hot Dogs zu befüllen und anzurichten. Schneide dafür die Brötchen der Länge nach durch und befülle sie mit den Gurken. Lege dann die Möhre in das Hot-Dog-Brötchen und verteile nach Belieben selbstgemachten Ketchup und selbstgemachten Senf darauf. Streue schließlich die Röstzwiebeln auf den fertigen veganen Hot Dog.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: