48610
Ökostrom Naturstrom
© Naturstrom
  • Gas: Erdgas aus Börseneinkauf mit bis zu 100% Biogas-Anteil
  • Biogas: aus Klär- und Biogas-Anlagen
  • Siegel: Grünes Gas, TÜV Nord ("klimaneutrales Erdgas")
  • Naturstrom baut eigene Ökoenergie-Kraftwerke
  • keine Mindestvertragslaufzeit
Bezugsquellen**:

Beschreibung: Naturstrom Biogas 100%

Naturstrom strebt eine umweltfreundliche und bürgernahe Energieversorgung auf Basis hundertprozentig erneuerbarer Energien an. Beim Gas bietet Naturstrom mehre Gastarife: Der Kunde kann sich zwischen Erdgas mit 10 oder 20 Prozent Biogasbeimischung (und CO2-Neutralisation) oder 100 Prozent Biogas entscheiden.

Wir empfehlen ausdrücklich diesen Tarif:

  • Naturstrom Biogas 100%

Als erster Energieversorger in Deutschland bietet Naturstrom seit 2009 diese reine Biogas-Produkt an. Naturstrom Biogas war der erste Gastarif, das mit dem Siegel „Grünes Gas“, dem Biogaslabel der Umweltverbände, zertifiziert wurde.

CO2-Emissionen aus der Biogas-Vorkette und den Erdgas-Anteilen der Tarife mit 10 % und 20 % Biogas kompensiert Naturstrom über Klimaschutzprojekte nach Gold Standard (VER).

Naturstrom Biogas 100%

Das Naturstrom Biogas wird aus Rest- und Abfallstoffen produziert, ohne Monokulturen, Gentechnik oder Massentierhaltung und ohne Flächenkonkurrenz zur Landwirtschaft. Das Biogas stammt aus einem Klärwerk in Hamburg und zwei Biogasanlagen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Das Biogas kommt also teils aus Klärgas, teils aus der Vergärung organischer Abfälle.

Weiterhin investiert Naturstrom in technologische Entwicklung und den Bau von neuen Ökokraftwerken. Nach eigenen Angaben hat Naturstrom 300 neue Öko-Kraftwerke errichtet (183 Sonne, 97 Wind, 25 Biomasse, 6 Wasser; Stand: 2018/10).

Bestenliste: Die besten Ökogas-Anbieter
  1. völlig zufrieden

    seit 4 jahren, sietdem ich selber entscheiden kann was ich nutze, bin ich naturstrom-kunde. ich konnte auch freunde dafür überzeugen, da die preise etwa gleich sind, wie für nicht-biogas. das ist ein korrektes unternehmen, was auch eine gute kommunikation zu seinen kunden pflegt.

  2. Zufriedener Kunde

    Ich bin auch absolut zufriedener Naturstrom Gas und Strom-Kunde. Beim Gas kaufe ich 10% als Biogas hinzu. 100% ist mir derzeit zu teuer. Wichtig war mir, dass Naturstrom hohe Hürden auferlegt, damit nicht Futter ins Gas kommt (sondern Abfallstoffe etc.).

  3. Volle Zufriedenheit

    Bin seit vielen Jahren bei Naturstrom & Gas und sehr zufrieden.
    Anmeldung, Wechsel, Umzug, Kündigung, Kundenwerbung & Prämienauszahlung – alles geht super fix und umkompliziert. Der Kundenservice ist äußerst kompetent und hilfsbereit. Es gibt keine unnötige Papiermüll-Post. Der Preis ist absolut vernünftig und bei uns gab es bisher nur Rückzahlung.

  4. Absolut empfehlenswert

    Auch ich bin schon seit vielen Jahren Kunde von Naturstrom. Wir beziehen dort Strom- und Gas, Gas mit einem Anteil von 20% Biogas. Schade finde ich, dass man nur die Wahl hat zwischen 10, 20 oder 100% Biogas und es dazwischen nichts mehr gibt, denn 100% ist mir leider zu teuer.
    Anschlagsänderungen und andere Dinge (z.B. Änderung der Kontodaten) können bequem online erledigt werden, ohne dass man sich dazu aufwendig anmelden und in seinen Kundenkontobereich gehen muss. Aber auch der Kundenservice am Telefon ist sehr kompetent und freundlich.
    In regelmäßigen Abständen werden wir über Neuigkeiten und Preisänderungen (meist sogar Preissenkungen) informiert.
    Und dazu kommt: nach wie vor liegt der Preis für Naturstrom unter dem vieler Stadtwerke-Anbieter.
    Ich kann Naturstrom absolut weiter empfehlen.

  5. Gewohnt sehr gut

    Durch die langjährigen Erfahrungen mit der Naturstrom AG beim Strom lag der Entschluss nahe, auch beim Gas Zeichen zu setzen. Besonders wichtig war mir, dass das Biogas nicht dazu beiträgt, weiter Ackerflächen der Lebensmittelproduktion zu entziehen.

    Biogas aus Biomasse, die zu diesem Zweck angebaut wird , gehört verboten. Vor allem dann, wenn als Ausgleich landwirtschaftliche Erzeugnisse aus dem Ausland importiert werden. Gut, dass die Naturstrom AG das nicht unterstützt.

    Auch wir haben uns für die 20% entschieden. Sollte unsere neue Heizung genügend Einsparungen erbringen, werden wir auf 100% wechseln, auch wenn es einiges an Mehrausgaben bedeutet.

** Affiliatelinks auf Utopia