Champignons schneiden: 3 Tipps für die schnelle Küche

Champignons schneiden
Foto: CC0 / Pixabay / Bru-nO

Champignons zu schneiden geht mit der richtigen Technik schnell und einfach. Wir geben dir Tipps, wie du die Pilze richtig schneidest, um es für verschiedene Gerichte weiterzuverarbeiten.

Champignons schneiden: Das solltest du vorab wissen

Bevor du beginnst, die Champignons zu schneiden, solltest du sie putzen. Benutze hierfür kein Wasser, sondern putze die Pilze vorsichtig mit einem Tuch oder Pinsel ab. Am besten fängst du mit dem Kopf des Champignons an und arbeitest dich von oben nach unten vor. Mehr dazu hier: Champignons putzen: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Das Praktische an Champignons ist, dass sie in Deutschland das gesamte Jahr über Saison haben. Daher kannst du während jeder Jahreszeit verschiedene Pilzgerichte zubereiten. Mit unserem Utopia-Saisonkalender erfährst du auch die Saisonzeiten weiterer Gemüse- und Obstsorten.

Es lohnt sich, beim Kauf der Champignons auf Bio-Qualität zu achten. Das gewährleistet dir nämlich einen ökologischen Anbau der Pilze ohne den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide oder künstlicher Dünger. Besonders regionale Anbieter, wie der Bauernhof oder Biomarkt um die Ecke, freuen sich zudem über deine Unterstützung.

Champignons schneiden: So gelingt es dir

Champignons haben das ganze Jahr über Saison.
Champignons haben das ganze Jahr über Saison.
(Foto: CC0 / Pixabay / furbymama)

Champignons zu schneiden ist unkompliziert. Alles, was du dafür benötigst, sind ein Schneidebrett sowie ein Messer. Hier kommen drei Tipps:

  1. Schneide die Enden der Champignons ab. Weisen die Pilze Flecken oder Druckstellen auf, kannst du diese ebenfalls einfach abschneiden.
  2. Beginne nun, die Champignons vom Kopf aus Richtung Stiel zu schneiden. Je nachdem, wie groß die Stücke sein sollen, kannst du sie halbieren, vierteln oder in schmale Scheiben schneiden.
  3. Besitzt du sehr große Mengen an Champignons empfiehlt es sich, einen Eierschneider zu benutzen. Lege den Pilz hierfür mit dem Stiel nach oben in den Eierschneider hinein. Schließe das Gerät und nimm anschließend die einzelnen Pilzscheiben raus.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: