Bio-Siegel Deutschland: sechseckig und veraltet

Deutsches Bio-Siegel
Siegel © Deutsches Bio-Siegel

Das Deutsche Bio-Siegel wurde 2010 vom EU-Bio-Siegel abgelöst. Aufgrund seines hohen Bekanntheitsgrades wird es jedoch von Herstellern parallel weiterverwendet. Doch wie aussagekräftig ist das Label noch?

  • Vergeben in: Deutschland
  • Vergeben von: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • Kategorie: Essen und Trinken
  • Produkte: Fleischprodukte, Käse, Milch, Eier, Salat, Obst, Getreideprodukte, Gewürze
  • Belabelte Produkte: Über 70.000

Die Kriterien

Ziel des Labels ist es, die biologische Landwirtschaft über klar definierte Regeln zu fördern. Das Zeichen wird freiwillig auf Bio-Produkte abgedruckt, die jedoch auch das bisher noch weniger bekannte EU-Bio-Siegel tragen müssen. Die Kriterien für das Deutsche und das EU-Bio-Siegel sind identisch.

Demnach müssen 95 Prozent der landwirtschaftlichen Zutaten eines Produktes aus dem ökologischen Landbau stammen.

Mit dem Label gekennzeichnete Lebensmittel dürfen:

  • nicht durch und mit gentechnisch veränderte/n Organismen erzeugt werden
  • nicht mit Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln erzeugt werden
  • nicht mit Hilfe von leicht löslichen mineralischen Düngern erzeugt werden
  • keine Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Farbstoffe und Emulgatoren enthalten
  • bei der Verarbeitung nur 49 Zusatzstoffe enthalten (statt der 316 in konventionellen Produkten)

Weitere Forderungen:

  • Die Einfuhr von Rohwaren und Produkten aus Drittländern ist geregelt und wird streng chargenbezogen kontrolliert
  • Fruchtfolgen (Zwei-, Drei- und Vierfelderwirtschaft) sind abwechslungsreich zu gestalten
  • Es werden Mindeststall- und -freiflächen vorgegeben
  • Tiere sind mit ökologisch produzierten Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderern zu füttern

Untersuchungen zeigen: Bio ist gesünder. Doch mit ihren Kriterien, und das ist mindestens ebenso wichtig, sorgen die Zeichen auch dafür, dass die jeweilige Landwirtschaft etwas nachhaltiger betrieben wird.

Bio bedeutet auch nachhaltigere Landwirtschaft
Bio bedeutet auch nachhaltigere Landwirtschaft (Foto: "Eating cow" von blumblaum unter CC-BY-2.0 (flickr))

Deutsches Bio-Siegel: die Kontrollen

Wer das Zeichen nutzen möchte, muss dies der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) anzeigen. Um das Label zu erhalten müssen Hersteller ausführlich darlegen und nachweisen, dass sie alle vorgeschriebenen Produktionsvorschriften einhalten.

Mindestens einmal jährlich wird jeder Labelnehmer von einer unabhängigen und staatlich anerkannten Kontrollstelle kontrolliert.

Kritik am Deutschen Bio-Siegel

Ebenso wie das EU-Bio-Siegel stellt auch das veraltete deutsche Zeichen mit den sechs Ecken für Kritiker eine Art „Bio light“ dar. So können etwa die Samen für EU-Bioprodukte auch konventionell sein, wenn es nicht ausreichend Bioqualität am Markt gibt.

Der Begriff „artgerechte Haltung“ ist alles andere als eindeutig. Das Biosiegel erlaubt etwa die doppelte Zahl der pro Fläche erlaubten Legehennen oder Masthühner als die drei größten deutschen Bioverbände Bioland, Demeter und Naturland. Mehr im Beitrag Bio – Was haben die Tiere davon?

Gentechnik oder chemische Vorbehandlung sind allerdings ausgeschlossen.

Alternativen

EU-Bio-Logo
2010 hat das EU-Bio-Siegel mit der Ähre das Deutsche Bio-Siegel abgelöst

Die Alternative ist das aktuell gültige EU-Bio-Siegel, welches das veraltete deutsche Sechseck abgelöst hat.

Darüber hinaus gibt es keine Alternativen. Bio-Anbauverbände wie Demeter, Naturland und Bioland vergeben allerdings eigene Siegel. Diese dürfen als strenger gelten als das Deutsche bzw. das EU-Bio-Siegel. Aber: Stets werden diese Produkte immer auch das EU-Bio-Siegel tragen.

Utopia-Fazit

Wer ein Produkt mit dem alten, sechseckigen Label kauft, sollte sich bewusst darüber sein, dass dieses veraltete Zeichen vom Hersteller nur aufgrund der hohen Bekanntheit verwendet wird – und weil es möglicherweise in Kombination mit dem jetzt entscheidenen EU-Bio-Siegel nach „mehr bio“ aussieht.

Wichtige Beiträge zum Thema auf Utopia.de:

Beispiele für Produkte mit dem Deutschen Bio-Siegel:

Utopia.de-Bestenlisten:

Mehr Labels im Utopia Siegel-Guide.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.