Die besten Trinkflaschen für unterwegs

Trinkflaschen unterwegs
Fotos: klean kanteen, 24bottles, soulbottles

Wieder befüllbare Trinkflaschen für unterwegs sind die gesunde und umweltfreundliche Alternative zu Einwegflaschen aus dem Supermarkt. Doch das Angebot ist groß und wer das falsche Material kauft, kann seiner Gesundheit schaden. Utopia empfiehlt sechs Trinkflaschen aus unterschiedlichen Materialien – BPA-frei sind alle.

Die Suche nach einer guten BPA-freien Trinkflasche ist vor allem eine Frage nach dem richtigen Material. Einerseits soll sie keine bedenklichen Stoffe enthalten – vor allem kein Bisphenol A (BPA): Die Chemikalie wird für viele Flaschen aus Plastik (u.a. PET-Einweg) verwendet und steht im Verdacht, im Körper wie ein Hormon zu wirken. Andererseits soll eine wieder befüllbare Trinkflasche möglichst leicht sein, damit sie sich gut transportieren lässt.

Zudem sollte man sie gut reinigen können, auch in der Spülmaschine, sie sollte dicht sein und natürlich sollte sie möglichst lange halten. Vereint findet man diese Eigenschaften in drei Materialien: Glas, Edelstahl und (mit Abstrichen) Tritan. Für jedes Material hat Utopia.de Empfehlungen – basierend auf unseren praktischen Erfahrungen und den Bewertungen der Utopia Community.

Soulbottles – die trendige Glasflasche

Soulbottles

Die künstlerischen Designs machen Soulbottles zum echten Hingucker, sie sind schadstofffrei, hygienisch (spülmaschinenfest und gut zu reinigen), geschmacksneutral, das Glas wird in Deutschland hergestellt und der Bügelverschluss macht sie absolut auslaufsicher. Trotz Glas hät die Flasche einen Sturz auf Holz oder Teppichboden aus, genauso den alltäglichen Gebrauch im Rucksack oder der Handtasche.

Zum Sport und zum Wandern sind Soulbottles aufgrund ihres Gewichts wohl die falsche Wahl. Wen aber im Alltag ein wenig Gewicht in der Tasche nicht stört, bekommt für um die 20 Euro eine schicke, schadstoffreie Trinkflasche.

  • Viele verschiedene Motive
  • Größe / Gewicht: 0,6 Liter (470 g), 1 Liter (700 g)
  • Preis: ab ca. 25 Euro bzw. ca. 33 Euro
  • Kaufen**Soulbottles / Avocado Store / Amazon

Klean Kanteen – Klassiker aus Edelstahl

Klean Kantenn Reflect

Edelstahl hat ähnliche Eigenschaften wie Glas: es ist hygienisch (spülmaschinenfest und gut zu reinigen), geschmackneutral und schadstofffrei – nur für Menschen mit schwerer Nickelallergie sind Edelstahlflaschen nicht zum empfehlen.Die „Klean Kanteen“ gibt es bunt oder klassisch stählern (unser Favorit: Klean Kanteen Reflect), in vielen verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Verschlüssen (Vorsicht einige sind nur auslauf–, nicht aber tropfsicher, z.B. die „Sippy Cap“ für Kinder.)

Die Premiumflasche mit Bambusverschluss kostet um die 22 Euro (0,5 Liter) bzw. 35 Euro (0,8 Liter). Einfachere Klean Kanteen Varianten gibt es günstiger – je nach Modell, Größe, Verschluss und Händler.

Klean Kanteen hat viele unterschiedliche Modelle, Formen, Farben und Verschlüsse im Sortiment. Daten für unseren Favoriten, Klean Kanteen Reflect:

  • Größen 0,5 Liter, 0,8 Liter
  • Preis: ab ca. 25 Euro (0,5 Liter) bzw. 30 Euro (0,8 Liter)
  • Kaufen**: Avocado StoreAmazon

24 Bottles Urban – die kleine, leichte Edelstahl-Flasche

24 Bottles Urban

Der große Vorteil der Urban Bottles von 24: sie sind sehr leicht – auch im Vergleich zu anderen Edelstahlflaschen, die ohnehin nicht besonders schwer sind. Eine 0,5-Liter-Flasche der Urban Bottles wiegt 100g, das 1-Liter-Modell kommt auf 140g. Zum Vergleich: die beliebte Klean Kanteen Reflect wiegt in der 0,8-Liter-Variante je nach Verschluss bis zu 250g.

Ein Nachteil der Urban Bottles: Es gibt nur zwei Verschlüsse („Water Lid“und „Dispenser Lid“) zur Auswahl, beide bestehen innen aus Kunststoff (Polypropylen). Die Verschlüsse sind damit zwar leicht, tropfsicher und BPA-frei, aber: viele Konsumenten wollen schlichtweg eine Trinkflasche, die komplett plastikfrei ist.

Aladdin Aveo – aus besserem Kunststoff

Alladin Aveo

Auch Flaschen aus dem Kunststoff Tritan sind BPA-frei. Das ist gut, weil der Kunststoff aber relativ neu und noch unerforscht ist, ist es nicht ausgeschlossen, dass er andere bedenkliche Stoffe enthält. Wir haben uns dazu entschlossen, Tritan-Flaschen bis auf weiteres zu empfehlen – aber ganz klar hinter Glas- und Edelstahlflaschen.

Es gibt mehrere Anbieter von Tritan-Trinkflaschen, z.B. Aladdin Aveo. An ihr gefallen uns die schlichten Formen und die stilvollen Designs. Die Flaschen lassen sich aufgrund der extrem großen Öffnung hervorragend reinigen, sind spülmaschinenfest, auslaufsicher und robust.

Aladdin Aveo gibt es in zwei Größen: 0,35 und 0,6 Liter. Sie kosten um die 15 Euro. Neben der Aveo hat Aladdin viele weitere Modelle im Sortiment, auch Edelstahlflaschen und Coffee-to-go Becher.

Emil – die Glasflasche mit HülleEmil die Flasche

Die schicken Hüllen aus Bio-Baumwolle oder Bio-Leinen schützen die Flaschen von Emil wirkungsvoll vor Brüchen und Kratzern. Emil bietet eine große Palette unterschiedlichster Muster und Motive.

Erhältlich sind die Emil-Trinkflaschen in vier verschiedenen Größen, von der 250 ml fassenden Babyflasche bis großen 0,6 Liter-Flasche. In der Spülmaschine können sie bei 60 Grad gereinigt werden. Die Utopia Community bewertet Emil die Flasche fast durchweg positiv – sie steht auf dem dritten Platz der Utopia Bestenliste.

  • Hülle aus Bio-Baumwolle mit verschiedenen Motiven
  • Größen von 0,25l – 0,6l
  • Preis: ab ca. 17 Euro
  • Kaufen**: Avocado Store/ Amazon/ najoba

Ecotanka Thermotanka – die Isolierte

Wer eine islolierte Trinkflaschen zum Warm- bzw. Kalthalten von Getränken braucht, liegt mit Ecotanka richtig. Der doppelwandige Edelstahl-Thermotanka ist trotz der doppelten Wand verhältnismäßig leicht: Die 0,8 Liter Variante wiegt 365 Gramm. Die Edelstahlflasche ist geschmacksneutral und schadstofffrei.

Erhältlich ist die Thermotanka Trinkflasche in fünf unterschiedlichen Größen: von 0,35 Liter, über 0,6, 0,8 und 1,0 Liter bis hin zur 2,0 Liter Variante. Je nach Bedarf kann man zwischen vier unterschiedlichen Verschlüssen wählen. Die Flasche lässt sich dank der breiten Öffnung gut reinigen, die unlackierten Modelle können in der Spülmaschine gereinigt werden.

 

Warum diese Flaschen?

Die Auswahl beruht auf den Erfahrungen der Utopia Redaktion und den Bewertungen der Utopia Community. Das heißt selbstverständlich nicht, dass es keine anderen guten Trinkflaschen gibt. Wenn du andere Vorschläge hast, freuen wir uns über einen Artikel Kommentar.

Noch mehr BPA-freie Trinkflaschen gibt’s in der Utopia Bestenliste

Weiterlesen auf Utopia.de

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(35) Kommentare

  1. Hallo, ich bin zum ersten Mal auf eurer Seite und freute mich schon sehr, als ich das Video zum Thema ‚Verbraucherinnen und Verbraucher entscheiden, was wie produziert wird‘ gesehen habe. Doch dann die große Überraschung: Ihr gebt als Kaufquelle für Trinkflaschen u.a. Amazon an? Natürlich entscheidet jede/r immer noch selbst, wo eingekauft wird, aber wie kommt es, dass Ihr Werbung für Amazon macht? Grüße von Libelle.

  2. Ein kleiner Tipp für die, die nicht soviel Geld investieren wollen/können: Die großen (750ml) Smoothie-Flaschen von Truefruits (3-4€)
    Sind aus Glas mit Weißblech-Deckel (den Deckel nicht in die Spülmaschine!), relativ leicht und halten problemlos dicht.
    Einziger Nachteil sind die Deckel, die mit der Zeit kaputt gehen, Ersatz bieten aber die Verschlüsse von vielen anderen Mehrwegflaschen, z.B. von Punica-Flaschen 🙂

  3. Ja, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich selbst versuche auch seitdem bekannt ist welche unfairen Arbeitsbedingungen Amazon praktiziert auf diesen oder ähnliche skrupellose Global Player weitestgehend zu verzichten. Diese Konzerne haben schon viel zu viel Macht und wir sehen ja alle was auf der Welt im Namen der „freien“ Marktwirtschaft passiert… Steuerschlupfflöcher ausnutzen und Milliarden hinterziehen, Menschen ausbeuten wo es nur geht, alles nur für maximalen Profit für Einzelne die die eh schon unrechtmäßig viel zu viel besitzen!
    Ich finde auch den Hype um überteuerte trendige Trinkflaschen reine Geldmache!
    Liebe Redakteure, schaltet mal euren eigenen Verstand wieder ein! Ist ein Preis von 20 Euro gerechtfertigt oder ist das hier jetzt eine reine Kommerzplattform geworden?
    Ich hab übrigens auch die IKEA-Flasche für 1,99€ und bin damit völlig zufrieden. Da muss kein großes Label draufstehen damit man daraus Wasser trinken kann 😉
    Ich wäre ja noch bereit mehr zu investieren, wenn ich wüsste dass das die Flasche fair und umweltschonend in der Region hergestellt wurde. Aber wäre dafür nicht eher ein Preis von 5 – 10 Euro gerechtfertigt? Ich finde die Fantasiepreise heutzutage auch echt zum k*****! Gibt es da noch irgend einen Bezug zum reellen Wert eines Produktes? Das ist Geldschneiderei nur weil es gerade „in“ ist! Den Leuten die etwas gutes für die Umwelt und die Menschen tun wollen wird regelrecht das Geld aus der Tasche gezogen 🙁
    OK, es gibt auch gute nachhaltige Produkte die ihrem Wert entsprechen, aber eher selten. Diese Produkte sollten hier ein Forum bekommen um sie zu fördern!

    Gewinnmaximierung ohne Rücksicht auf Mensch und Natur führt uns geradewegs in den Abgrund….aber wir können ja den Mars besiedeln und noch ein paar Jahre in Höhlen und Spalten überleben nachdem wir die Erde zerstört haben…
    Wir brauchen konsequent global-nachhaltige Konzepte und nicht noch mehr Spielraum für die ganzen ignoranten Amazon-Kunden, die ständig einfach nur das und das und auch noch das haben wollen und nie genug bekommen!

    Die Devise sollte lauten: Weniger ist mehr! Dann weis man auch die einfachen Dinge im Leben wieder mehr zu schätzen!

    In diesem Sinne…
    Grüße an alle denen wirklich etwas an einer besseren Zukunft für alle liegt!

  4. Dem kann ich mich nur anschließen!
    Ich benutze eine Bierflasche mit Bügelverschluss, kostet weniger als 1 € – finde die Preise für die Soulbottles z. B. völlig übertrieben.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.