Granitspüle reinigen: So gehst du schonend vor

granitspüle reinigen
Foto: CC0 / Pixabay / kaboompics

Wasserflecken und Ablagerungen sehen auf einer Granitspüle nicht schön aus. Wir erklären dir in diesem Beitrag, wie du schonend vorgehst, um deine Granitspüle zu reinigen.

Granitspülen liegen seit vielen Jahren im Trend. Das liegt einerseits an ihrer schönen Optik, andererseits an den vorteilhaften Eigenschaften, die das schöne Material aus gemahlenem Stein und Kunstharz mitbringt:

  • Granitspülen sind, wenn sie die richtige Pflege erhalten, sehr langlebig und bleiben lange schön.
  • Da das Material sehr hart ist, hält Granit einigen Belastungen stand. Auch Verschmutzungen können nur schwerlich ins Material eindringen und lagern sich daher nur an der Oberfläche an.
  • Zudem ist Granit säure- und hitzeresistent.

Kalk- und Wasserflecken auf der Granitspüle entfernen: So gehst du vor

Um deine Granitspüle zu reinigen, benötigst du lediglich einen Schwamm, ein Tuch zum Trocknen und mildes Reinigungsmittel.
Um deine Granitspüle zu reinigen, benötigst du lediglich einen Schwamm, ein Tuch zum Trocknen und mildes Reinigungsmittel.
(Foto: CC0 / Pixabay / LiudmilaB)

Sofern du deine Granitspüle oft benutzt, wirst du schnell merken, dass sich weiße Ablagerungen und schmutzige Stellen darauf abzeichnen können. Dabei handelt es sich meistens um kalkhaltige Wasserflecken. Bestenfalls lässt du diese gar nicht erst eintrocknen und wischst deine Spüle nach jeder Benutzung mit Wasser und etwas Spülmittel aus.

Sollten sich die Flecken doch einmal festgesetzt haben, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Reinige die Spüle zunächst mit etwas Reinigungsmittel und einem Schwamm.
  2. Spüle anschließend mit Wasser aus und trockne die Spüle danach mit einem fusselfreien Tuch ab.

Hausmittel zum Reinigen der Granitspüle nutzen

Mit einigen Tropfen Olivenöl verhilfst du der Granitoberfläche deiner Spüle zu neuem Glanz.
Mit einigen Tropfen Olivenöl verhilfst du der Granitoberfläche deiner Spüle zu neuem Glanz.
(Foto: CC0 / Pixabay / stevepb)

Um deine Granitspüle schonend zu reinigen, solltest du vor allem auf natürliche Hausmittel setzen. Damit wird deine Spüle nicht nur sauber, sondern erhält auch ihren strahlenden Glanz zurück.

  • Flecken vorbeugen: Olivenöl ist ein gesundes Hausmittel, mit dem du die matte Oberfläche deiner Granitspüle wieder aufpolieren kannst. Trage dazu ein bis zwei Esslöffel Olivenöl auf ein sauberes Tuch auf und reibe die komplette Oberfläche der Spüle damit ein. Anschließend glänzt deine Granitspüle schön, zudem perlt das Wasser daran ab, wodurch sich erst einmal keine neuen Flecken bilden.
  • Mit Natron bekommst du Verfärbungen in den Griff. Streue dafür ein bisschen Natronpulver auf die Oberfläche, lass es einige Minuten einwirken und spüle die Oberfläche dann mit Wasser nach.
  • Zitronensäure hilft dir dabei, (Kalk-) Flecken zu entfernen. Trage dafür den Zitronenreiniger auf die Stellen auf und lasse ihn für zehn Minuten einwirken. Spüle danach gründlich mit Wasser nach und lasse die Spüle gut trocknen. Achtung: Säurehaltige Reiniger darfst du nur bei echtem Granit anwenden; andere Natursteine wie beispielsweise Marmor, Kalkstein oder Schiefer kannst du durch Säure beschädigen!
  • Bei hartknäckigen Flecken kannst du beispielsweise Kaffeesatz als natürliches und schonendes Scheuermittel verwenden.
  • Falls sich die Flecken partout nicht lösen, kannst du Waschmittel über Nacht anwenden. Lasse dazu etwas Color-Waschmittel zusammen mit heißem Wasser über Nacht in der Spüle einwirken und spüle das Ganze am nächsten Morgen aus.

Achtung: Bitte verzichte, wenn du Granit reinigen möchtest, auf aggressive Scheuermittel oder scharfe Gegenstände beziehungsweise Putzspiralen, da sie die Oberfläche beschädigen könnten. Manche Hersteller bieten eine extra Reinigungspaste an, die du nutzen kannst, um schonend Flecken zu entfernen. Diese Pasten sollten idealerweise bis zu zwei Stunden einwirken, damit das Becken wieder glänzt.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: