kaputt.de: Das Reparatur-Vergleichsportal

Foto: https://www.kaputt.de

kaputt.de bietet schnelle Hilfe bei kaputten Smartphones und Kaffeevollautomaten. Dazu zählen Anleitungen zum Selber-Reparieren sowie ein Vergleichsservice für Reparatur-Dienste.

kaputt.de: Leistungen im Überblick

kaputt.de hat das Ziel, Ressourcen zu sparen: Kaputte Elektronik soll nicht entsorgt, sondern repariert werden. Dafür bietet das Portal verschiedene Dienstleistungen für kaputte Smartphones, Tablets und Kaffeemaschinen an.

Für Smartphones und Tablets:

  • Anleitungen zum Selber-Reparieren für gängige Schäden. Zusätzlich kannst du im Shop die passenden Ersatzteile und Werkzeuge bestellen.
  • Vergleichsportal für Reparatur-Services. So findest du den geeigneten Anbieter für deinen Schaden.
  • Eigener Reparatur-Service mit zertifizierten Experten.

Für Kaffeemaschinen:

  • Vergleichsportal zur Reparatur
  • Kundendienst zur Wartung

Nach eigenen Angaben hat kaputt.de über diesen Service bereits über 95 Tausend Reparaturen in die Wege geleitet. Dadurch wurden bisher fast fünf Millionen Kilo CO2 und über 800 Millionen Liter Wasser eingespart.

Anleitungen zur Selbsthilfe auf kaputt.de

Auf kaputt.de findest du Anleitungen zum Reparieren deines Handys.
Auf kaputt.de findest du Anleitungen zum Reparieren deines Handys. (Foto: CC0 / Pixabay / Bru-nO)

Viele Smartphone-Schäden kannst du selbst reparieren. Auf kaputt.de findest du für jeden Schaden die passende Anleitung.

  • Dafür gibst du zunächst an, von welchem Hersteller dein Handy ist und welches Gerät du besitzt.
  • Anschließend kannst du auswählen, was an deinem Handy kaputt ist. Dabei stehen dir über 20 Optionen zur Verfügung – die Diagnose musst du selbst durchführen.
  • Nun erhälst du Informationen zur Reparatur: Welche Ersatzteile brauchst du? Wie schwierig ist die Reparatur? Wie viel Zeit benötigst du? Außerdem erscheint ein Video-Tutorial für das spezielle Problem. Die benötigten Ersatzteile kannst du im kaputt.de-Shop bestellen.

Wenn du dir die Reparatur nicht selbst zutraust, kannst du einen passenden Reparatur-Service suchen.

Reparatur-Service über kaputt.de finden

Dafür machst du zunächst Angaben zu deinem Gerät und wählst anschließend den Schaden aus. Die Diagnose musst du vorher selbst stellen. Anschließend kannst du eine Stadt in deiner Nähe auswählen. Zur Zeit stehen dafür über 100 Städte in ganz Deutschland zur Verfügung.

Für diese Stadt zeigt dir kaputt.de anschließend Reparatur-Dienstleister für dein Problem an. Bei vielen Anbietern erhälst du außerdem direkt einen Preis für die Reparatur. Wenn du dich für einen Anbieter entscheidest, leitet kaputt.de dich zu seinem Angebot weiter. Dort folgst du den Anweisungen und schickst dein Handy ein.

kaputt.de versichert, dass alle Partner absolut zuverlässig sind und sorgfältig geprüft wurden. Dein Handy wird dort so schnell wie möglich repariert und anschließend zu dir zurück geschickt. Zur Versicherung kannst du dir auf kaputt.de Bewertungen von anderen Nutzern durchlesen und Dienstleister selbst bewerten.

Kaffeevollautomaten mit kaputt.de reparieren lassen

kaputt.de bietet auch Services für Kaffeeautomaten an.
kaputt.de bietet auch Services für Kaffeeautomaten an. (Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)

kaputt.de bietet auch Services für Kaffeevollautomaten an:

  • Kundendienst: Du wählst die Marke aus und stellst anschließend eine Fehler-Diagnose. Dafür stehen dir häufige Probleme zur Auswahl. Für manche Fehler erhälst du sogar Tipps, wie du sie selber beheben kannst. Wenn du deine Kaffeemaschine reparieren lassen möchtest, erhältst du ein Preisangebot. Wenn du es bestätigst, wird deine Maschine am gewünschten Tag abgeholt und innerhalb von zwei Tagen repariert.
  • Wartung: Manche Teile, die ständig belastet werden, können verschleißen und die Qualität des Kaffees vermindern. Bei der Wartung werden sie ausgetauscht. Außerdem können die Fachpersonen eine professionelle Reinigung durchführen. So entfernen sie Kalk und anderen Schmutz. Durch regelmäßige Wartung sicherst du die Qualität deiner Kaffeemaschine und deines Kaffees.

Smartphone reparieren lohnt sich

Für Smartphones werden viele Rohstoffe benötigt, zum Beispiel seltene Erden. Auch die Produktion hat immense Auswirkungen auf die Umwelt. Die meisten Geräte werden trotzdem nur zwei bis drei Jahre genutzt – danach folgt das nächste Modell. Wenn du dein kaputtes Smartphone stattdessen reparierst, sparst du nicht nur Ressourcen, sondern auch Geld. Über kaputt.de kannst du den günstigsten Service auswählen. Das Portal bietet dir sogar einen Überblick über die so eingesparten Ressourcen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: