Naturwissenschaftliche Studiengänge mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Foto: NDABCREATIVITY / stock.adobe.com

Es gibt weit mehr naturwissenschaftliche Studiengänge als Biologie, Chemie und Physik. Viele von ihnen widmen sich Themen rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Vielleicht ist auf dieser Liste ja ein Naturwissenschafts-Studium für dich dabei?

Du interessierst dich für Biologie, Artenvielfalt, natürliche Prozesse, Landwirtschaft und Umweltthemen? Dann findest du in dieser Liste vielleicht ein naturwissenschaftliches Studium, das dich interessiert. Absolvent*innen dieser naturwissenschaftlichen Studiengänge können unter anderem in der Forschung arbeiten, wo sie Lösungsansätze für Probleme wie Artenverlust erarbeiten. Oder sie können sich zum Beispiel auf Landwirtschaft oder umweltverträgliche Produktionsmethoden spezialisieren.

Umwelt & Nachhaltigkeit: Naturwissenschaftliche Studiengänge von A bis Z

Abfallwirtschaft und Altlasten

Kurzbeschreibung: Der naturwissenschaftliche Studiengang vermittelt Erkenntnisse, die bei der Planung, Projektierung und Betreibung abfallwirtschaftlicher Anlagen, bei der Wertstoffrückgewinnung in den Produktionsprozessen und bei der Bewertung und Sanierung von Altlastenstandorten unter Beachtung des Umweltschutzes eingesetzt werden.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Agrarbiologie

Kurzbeschreibung: Der Studiengang verbindet Biologie und Agrarwissenschaften und vermittelt ein breites Wissen über die biologischen Grundlagen der Erzeugung von Nahrungsmitteln für Mensch und Tier, über die Umweltsicherung und über den Erhalt natürlicher Ressourcen.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Angewandte Naturwissenschaften und Technik

In diesem naturwissenschaftlichen Studiengang steht Praxis im Fokus: Studierende setzen erlerntes Wissen in Forschungsprojekten oder Arbeitsgruppen um und erforschen zum Beispiel Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzellen oder 3D-Druck-Techniken.

Abschluss: Bachelor of Engineering (6 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Biodiversität, Evolution und Ökologie

Kurzbeschreibung: Nach Abschluss des Studiums verfügen die Absolvent*innen über Fähigkeiten, die es ihnen erlauben, selbstständig Forschungsaufgaben zu erkennen, zu strukturieren und auf dieser Basis neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

BioGeoWissenschaften

Kurzbeschreibung: Der Studiengang beschäftigt sich mit den Folgen menschlicher Eingriffe in den Landschaftshaushalt und funktionalen Zusammenhängen auf den Organisationsstufen Population, Biozönose (Lebensgemeinschaft) und Landschaftsökosystem.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Biologische Diversität und Ökologie

Kurzbeschreibung: In diesem Studium des Bereichs Naturwissenschaft werden Methoden und Kenntnisse für moderne Biodiversitätsforschung vermittelt. Dabei lernen Studierende unter anderem Feldforschung, den Umgang mit molekularen Techniken und computergestützte Ökosystemforschung.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Biotechnologie und angewandte Ökologie

Kurzbeschreibung: Die Schwerpunkte des Studiums liegen u.a. auf der Bewertung und dem Management natürlicher Ökosysteme sowie populationsbiologischen und –genetischen Untersuchungen gefährdeter Tier- und Pflanzenarten.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Auch er steht als gefährdet auf der Roten Liste: Der Eisbär.
Viele naturwissenschaftliche Studiengänge beschäftigen sich mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten. (Foto: CC0 / Pixabay / 358611)

Boden, Gewässer, Altlasten

Kurzbeschreibung: Der naturwissenschaftliche Studiengang bietet eine Möglichkeit, sich im Bereich Bodennutzungsplanung, Altlastenbearbeitung, Geoinformationsmanagement und Bodenökologie weiter zu qualifizieren.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Chemie- und Umwelttechnik

Kurzbeschreibung: Der Schwerpunkt dieses Naturwissenschaft-Studiums liegt auf der Vermittlung von Kenntnissen in Chemie, Biotechnologie, Verfahrenstechnik und Umweltschutztechnik, um Ressourcen nachhaltig zu erschließen.

Abschluss: Bachelor of Science (7 Semester), Bachelor of Engineering (7 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Ecology

Kurzbeschreibung: Der Studiengang vermittelt ein breites Spektrum an aktuellem ökologischen Grundlagenwissen. Darauf aufbauend können Studierende sich in verschiedene ökologische Teildisziplinen spezialisieren, zum Beispiel Vegetationsökologie, Verhaltensökologie, Bodenökologie, Populationsökologie oder Umweltrisikoforschung.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Ecotoxicology

Kurzbeschreibung: Der Studiengang beschäftigt sich mit der Untersuchung des Einflusses von Chemikalien auf Lebewesen, mit besonderen Schwerpunkt auf der Anwendung und Entwicklung von Methoden für die Gefahrenanalyse.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Energie- und Umwelttechnik

Kurzbeschreibung: Während des Studiums lernen Student*innen die Grundlagen der Energie- und Umwelttechnik. Die Vernetzung der beiden Fachrichtungen wird immer wichtiger, um aktuelle Herausforderungen wie die Senkung der CO2-Emissionen im Energiesektor zu meistern.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester), Bachelor of Engineering (7 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Energie- und Verfahrenstechnik

Kurzbeschreibung: Im energietechnischen Teil beschäftigt sich der Studiengang mit der Umwandlung, dem Transport, der Speicherung und dem rationellen Einsatz von verschiedenen Energieformen und -trägern.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Geoökologie / Geoenvironmental Engineering

Kurzbeschreibung: Der Studiengang vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Zusammensetzung der Ökosysteme und über die in der Umwelt ablaufenden Prozesse, Stoff- und Energieflüsse.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester),  Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Hydrologie

Kurzbeschreibung: Für das Studium der Umweltnaturwissenschaft „Hydrologie“ ist es sehr wichtig, dass Studierende die Systeme und Prozesse der Natur verstehen wollen und ein Bewusstsein für die Relevanz der Ressource Wasser mitbringen.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

International Nature Conservation

Kurzbeschreibung: Der naturwissenschaftliche Studiengang behandelt internationale Probleme im Naturschutz vor dem Hintergrund der Naturschutzbiologie. Außerdem beinhaltet er ein integriertes Studiensemester an der Lincoln University in Neuseeland und wird durch ein Gremium von namhaften Experten internationaler Naturschutzorganisationen unterstützt.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Landschaftsökologie

Kurzbeschreibung: Dieses Studium im Bereich Naturwissenschaft hat das Ziel, theoretische Grundlagen in der Ökologie von Landschaften zu vermitteln, um Studierende auf eine hochqualifizierte berufliche Tätigkeit im Umwelt-und Naturschutz vorzubereiten.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Landwirtschaft und Umwelt

Kurzbeschreibung: Der Studiengang vermittelt Absolvent*innen eine wissenschaftlich und praktisch fundierte Ausbildung, die sie in die Lage versetzt, die Belange der Landwirtschaft ebenso wie die Bedürfnisse der Umwelt beurteilen und bewerten zu können.

Abschluss: Master of Science (3 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Ökologische Landwirtschaft
Ein Schwerpunkt des Studiums: Wie kann man Landwirtschaft nachhaltiger gestalten? (Foto: CC0 / Pixabay / wini021)

Marine Umweltwissenschaften

Kurzbeschreibung: Ziel des forschungsorientierten Masterstudiengangs ist die vertiefende Ausbildung von qualifizierten Wissenschaftler*innen in den Wissensgebieten und Methoden der modernen marinen Umweltwissenschaften und deren Anwendungsfeldern, insbesondere in Flachmeer- und Küstensystemen.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Nachhaltige Agrar- und Ernährungswissenschaft

Kurzbeschreibung: Globale Ernährungssicherung, Klimawandel, Umwelt- und Tierschutz sowie die nachhaltige Erzeugung, Verarbeitung und Bereitstellung von Lebensmitteln, biobasierten Rohstoffen und Energie sind Themen, die der Studiengang aufgreift.

Abschluss: Master of Science (3 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft

Kurzbeschreibung: Der naturwissenschaftliche Studiengang beschäftigt sich u.a. mit umweltverträglichen Produktionsmethoden, Ressourcenschonung und Bereitstellung gesunder Lebensmittel.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Nachhaltigkeitswissenschaft – Sustainability Science

Kurzbeschreibung:

Unsere Gesellschaft muss sich nachhaltig entwickeln – aber in welche Richtung, unter welchen Bedingungen und mit welchen Strategien? Diese Fragen bilden den Ausgangspunkt dieses inter- und transdisziplinären, forschungsorientierten und problembezogenen Masterstudiengangs.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie

Kurzbeschreibung: Das Studium vereint Inhalte aus verschiedenen Naturwissenschaften: pflanzenbauliche, technische und ökonomische Grundlagen der Erzeugung von Rohstoff- und Energiepflanzen, intelligente Verfahren und Technologien zur Energiebereitstellung.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Naturschutz und Landschaftsplanung

Kurzbeschreibung: Vermittelt werden fundierte ökologische Kenntnisse, Erfassungsmethoden von Landschaftsfaktoren, Fachwissen zu den verschiedenen natürlichen, naturnahen und überformten Lebensräumen.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Ökologische Landwirtschaft

Kurzbeschreibung: In diesem naturwissenschaftlichen Studiengang geht es um Forschung und Lehre im Bereich der Ökologischen Landwirtschaft, der Ökologie und nachhaltigen ländlichen Entwicklung im regionalen und internationalen Kontext.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (3 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Umweltwissenschaften / Umweltnaturwissenschaften

Kurzbeschreibung: Dieser Studiengang verbindet eine grundständige Ausbildung im Bereich Umweltbiologie mit einer Einführung in die Bereiche Umweltchemie, Umweltphysik und Umweltrecht.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Waldwirtschaft und Umwelt

Kurzbeschreibung: Inhaltlich umfasst das Studium im Bereich Naturwissenschaft den Schutz und die nachhaltige Nutzung von Wäldern und Waldlandschaften der Erde.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Fichtenwälder sind in Deutschland weit verbreitet.
Naturwissenschaftliche Studiengänge wie „Waldwirtschaft“ beschäftigen sich mit dem Ökosystem Wald. (Foto: CC0 / Pixabay / Antranias)

Water and Coastal Management

Kurzbeschreibung: Absolvent*innen können in öffentlichen Organisationen tätig sein, die für die Wasserwirtschaft oder die Verwaltung der Küstenressourcen zuständig sind.

Abschluss: Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Water Science

Kurzbeschreibung: Der Studiengang vermittelt Studierenden, wie man die Ressource Wasser effizient, ökonomisch und zukunftsorientiert nutzen kann, um sie möglichst vielen Menschen in hinreichender Menge und Qualität zur Verfügung zu stellen.

Abschluss: Bachelor of Science (6 Semester), Master of Science (4 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Wind Energy Systems

Kurzbeschreibung: Dieser naturwissenschaftliche Studiengang ist ein international ausgerichteter englischsprachiger Masterstudiengang, der nur online angeboten wird und deshalb orts- und zeitunabhängig berufsbegleitend absolviert werden kann. Studierende werden zu Windenergie-Fachkräften für Forschung und Industrie ausgebildet.

Abschluss: Master of Science (5 – 7 Semester)

Universitäten / (Fach-)Hochschulen:

Alternativen zu naturwissenschaftlichen Studiengängen

Wenn du dich doch lieber auf einen anderen Fachbereich spezialisieren möchtest, findest du hier verschiedene Optionen:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar