Rotweinflecken entfernen – so werden Sofa, Teppich und Kleidung wieder rein

Foto: CC0 / Pixabay / Security

Frische Rotweinflecken entfernen klappt mit ein paar effektiven Hausmitteln. Die Mittel hast du wahrscheinlich schon zu Hause. Hier erfährst du, was gegen die Flecken hilft.

Rotweinflecken entfernen mit altbewährten Hausmitteln

Rotweinliebhaber kennen es: Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ergießt sich Rotwein auf Sofa, Teppich oder die Kleidung. Doch du musst nicht gleich zu chemischen Reinigern und Sprays greifen, sondern kannst von einfachen Hausmitteln Gebrauch machen. Diese sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern schonen zusätzlich deinen Geldbeutel.

Prinzipiell gilt bei der Entfernung von Rotweinflecken, dass du möglichst schnell handeln solltest. Denn je länger Rotwein auf der Kleidung oder anderen Textilien verbleibt, desto mehr Zeit haben die Farb-und Gerbstoffe des Weins sich mit den Textilfasern zu verbinden.

Rotweinflecken aus heller Kleidung entfernen

Die bleichende Wirkung von Zitrone ist allgemeinhin bekannt – sie bewährt sich auch für andere Fleckenarten. So wirst du Rotweinflecken aus hellen Textilien wie weißer Kleidung oder einem weißen Tischtuch los:

  • Presse eine frische, unbehandelte Zitrone aus.
  • Träufel den Zitronensaft auf die Rotweinflecken und lass ihn einige Minuten einwirken.
  • Nimm ein sauberes, weißes Baumwolltuch und tupfe damit vorsichtig die Flecken ab.
  • Spüle die Textilien mit kaltem klaren Wasser nach.
  • Wasche sie anschließend in der Waschmaschine aus.

Achtung: Wende Zitronensaft wegen der bleichenden Wirkung nur bei hellen Textilien an!

Rotweinflecken entfernen aus Sofa und Teppich

Besonders ärgerlich ist es, wenn das Sofa Rotweinflecken abbekommt. Um es nicht mit teuren Chemikalien und Polsterreinigern behandeln zu müssen, kannst du einfach Salz verwenden. Salz ist ein wirksamer Fleckentferner für verschiedenste Materialien, die du nicht ohne Weiteres waschen kannst. Du solltest dabei wie folgt vorgehen:

  • Bestreue den Fleck mit Speisesalz.
  • Achte darauf, genügend Salz zu verwenden und die Ränder des Flecks zu bedecken.
  • Warte einige Stunden, bis das Salz die Feuchtigkeit aus dem Sofa oder dem Teppich gezogen hat
  • Bürste das Salz ab und entferne die Reste mit einem Baumwolltuch und kaltem Wasser.

Alte Rotweinflecken entfernen mit Weißwein

Entgegen aller Vorsicht kann es passieren, dass Rotweinflecken eintrocknen. Auch wenn es prinzipiell schwieriger ist, alte Rotweinflecken zu entfernen, gibt es auch hierfür Hausmittel. Wie Du mit Weißwein Rotweinflecken entfernst:

  • Begieße den Rotweinfleck mit Weißwein oder weiche das Kleidungsstück darin ein.
  • Lass den Fleck circa 20 Minuten lang einweichen.
  • Spüle den Fleck mit kaltem Wasser aus und reinige die Kleindugsstücke in der Waschmaschine.

Optional kannst du auch Sekt verwenden, dessen Kohlensäure Rotweinflecken effektiv löst.

Weiterlesen auf Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.