Flecken entfernen: Die richtigen Hausmittel für jeden Fleck

Foto: CC0 / Pixabay / Security

Flecken entfernen leicht gemacht: Egal, ob Kaffee, Blut oder Öl – hier findest du Tipps zum Entfernen der häufigsten Flecken. Zusätzlich stellen wir dir fünf Hausmittel zur Fleckenentfernung vor.

Mit Flecken hatte jeder schon einmal zu kämpfen. Manchmal ist es ein morgendlicher Kaffeefleck, ein anderes Mal ist aus Versehen das Rotweinglas umgekippt. Manche Flecken sind hartnäckiger als andere, aber eines haben die meisten gemeinsam: Du kannst sie mit einfachen Hausmitteln entfernen. Wir zeigen dir, wie du die häufigsten Flecken entfernst. Vorher stellen wir dir fünf Hausmittel vor, die du unbedingt zuhause haben solltest.

Flecken entfernen: Diese Hausmittel eignen sich

Die meisten Menschen haben einen Schrank voll davon, notwendig sind sie aber überhaupt nicht: Die Rede ist von aggressiven chemischen Reinigungsmitteln, unter anderem zum Flecken entfernen. Fast alle davon kannst du durch fünf ganz simple Hausmittel ersetzen. Dazu gehören Essig, Kernseife, Natron, Soda und Zitronensäure.

Diese sind biologisch abbaubar, günstiger und besser für deine Gesundheit. Außerdem sparst du viel Plastikmüll, wenn du auf herkömmliche Reinigungsmittel verzichtest. Wofür sich die einzelnen Hausmittel besonders gut eignen, erfährst du in den folgenden Artikeln:

Flecken entfernen: Diese wirst du mit Hausmitteln los

Mit den richtigen Mitteln kannst du selbst hartnäckige Make-Up-Flecken entfernen.
Mit den richtigen Mitteln kannst du selbst hartnäckige Make-Up-Flecken entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / kaboompics)

Im Folgenden findest du eine Liste zu Artikeln, die verschiedene Flecken behandeln. Darunter befinden sich zum Beispiel Nahrungsmittel- und Kosmetikflecken. Die Artikel sind alphabetisch geordnet – so findest du schneller, was du suchst:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: