Saisonkalender: Das gibt’s im Juli

Saisonkalender Juli
Fotos: Francesca Schellhaas / photocase.de; Colourbox.de / Anton Ignatenco, Christian Fischer, cynoclub, Iurii Konoval, Pichest; Colourbox.de; CC0 Public Domain / Pixabay

Im Juli zeigt der Saisonkalender ein großes Angebot an heimischem Obst und Gemüse: neben Blumenkohl, Karotten, Kohlrabi und vielen verschiedenen Salaten darf man sich jetzt vor allem auf Beeren und Steinobst freuen: Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Pfirsiche und Aprikosen gibt’s frisch am Obststand.

Es wird voll im Saisonkalender Juli: Aus Blumenkohl, grünen Bohnen, Fenchel, Zucchini, Karotten und Mangold lassen sich jetzt leckere sommerliche Gerichte zaubern. Dazu gibt es leckere Salate wie Batavia, Endiviensalat, Eichblattsalat, Eisbergsalat, Lollo Rosso, Lollo Bionda und Rucola.

Und vor allem Obst- und Beerenfans kommen jetzt auf ihre Kosten: Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren oder Aprikosen – das alles gibt es jetzt aus regionalem Anbau. Und wie immer raten wir dazu, Bio-Ware zu kaufen.

Steinobst: wenig in Bio-Qualität verfügbar

Steinobst wie Pfirsiche und Aprikosen in Bio-Qualität werden in Deutschland jedoch wenig angebaut: Die wärmeliebenden Pflanzen sind bei uns nicht so ertragreich, wie in südlicher gelegenen Regionen. Der Bio-Anbau lohnt sich daher für viele Obstbauern nicht als Hauptgeschäftszweig.

In Süddeutschland kann man aber zum Beispiel auf Bio-Früchte aus Südtirol zurückgreifen. Wer Platz im Garten und einen grünen Daumen hat, der kann Pfirsiche und Aprikosen durchaus auch privat anbauen.

Saisonkalender als Wandkalender

Gut zu wissen: Es gibt den Utopia-Saisonkalender jetzt auch als neuen GROSSEN Wandkalender mit Spiralbindung. Inklusive vieler Rezepte, Tipps und Tricks rund um das Obst und Gemüse, das gerade Saison hat. Bestell den Wandkalender gleich hier oder klick auf den folgenden Kasten, um mehr zu erfahren:

Saisonkalender Juli zum Gratis-Download

Und hier folgt der Saisonkalender für den Monat Juli. Damit ihr den Juli-Kalender auch zum Einkaufen mitnehmen könnt, ladet ihn am besten gleich als kostenloses PDF auf euer Smartphone herunter (oder druckt ihn euch aus).

Saisonkalender Juli
Saisonkalender Juli (Fotos: Colourbox.de / Anastasiia Skorobogatova, Anton Ignatenco, Christian Fischer, cynoclub, Evgeny Karandaev, Iurii Konoval, Pichest; Colourbox.de; CC0 Public Domain / Pixabay)

Saisonkalender: Ganzes Jahr

Zu unserem ganzjährigen Saisonkalender mit allen 12 Monaten auf einem Blatt kommst du, wenn du auf den folgenden Kasten klickst (dort auch als PDF zum Gratis-Download):

Saisonkalender: Einzelne Monate

Hier findest du die einzelnen Utopia-Saisonkalender für die anderen elf Monate:

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli (dieser Beitrag)
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember

Utopia-Saisonkalender kaufen & Bäume pflanzen

Beide Saisonkalender
Der Utopia-Saisonkalender als Monatskalender und als Poster. (Foto: Utopia.de)

Das ist aber noch nicht alles! Den Utopia-Saisonkalender kannst du auch gedruckt in hoher, umweltfreundlicher Qualität bestellen, um ihn in deiner Küche aufzuhängen. Es gibt ihn als DIN-A3-Poster (rechts) und seit 2021 auch als Wandkalender mit Ringbindung (links). Der Wandkalender enthält ein Blatt für jeden Monat sowie zahlreiche Extras wie saisonale Rezepte und Tipps.

Utopia-Saisonkalender jetzt bestellen!

Du findest beide Kalender hier im Shop unserer Kolleg:innen von Goodbuy.eu. Beide Kalender sind mit mineralölfreien Ökofarben auf festem Naturpapier (100 % Recyclingmaterial, Blauer-Engel-Zertifikat) gedruckt. Das Poster kostet 5,50 Euro, der Wandkalender 16 Euro (exkl. Versand).

Zusätzlich unterstützt du mit jedem Kauf die Organisation Primaklima, die pro verkauftem Poster/Wandkalender 1 Euro für Baumpflanzprojekte von Utopia erhält!

Utopia-Saisonkalender jetzt bestellen!

Saisonkalender: das gibt’s im Juli

Weiterlesen auf Utopia.de:  

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: