Spiel gut: Mit diesem Siegel sinnvolles Spielzeug finden

Foto: spiel gut®

Spiel gut – so heißt das Siegel, das besonders geeignetes und sinnvolles Spielzeug für Kinder auszeichnet. Wir stellen das Siegel und das Projekt dahinter vor.

Das Spielzeug-Siegel spiel gut verleiht der gemeinnützige, seit 1954 bestehende spiel gut Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug e.V. mit Sitz in Ulm. Die Spielsachen durchlaufen einen Praxistest mit Kindern und erhalten nach strengen Kriterien eine Bewertung. Dabei entscheiden ehrenamtlich tätige Fachleute aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Medizin sowie Umweltschutz und weiteren Berufsgruppen über die Vergabe des Siegels. Wichtiger Grundsatz von spiel gut ist die Unabhängigkeit von Spielwarenindustrie und -handel.

  • Vergeben von: spiel gut Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug e.V.
  • Kategorie: Spielzeug für Kinder im Alter von null bis 14 Jahren
  • Produkte: von der Babyrassel bis zum Experimentierkasten
  • Utopia-Bewertung: aus pädagogischer Sicht empfehlenswert, ökologische Kriterien könnten strenger sein

Spiel gut: Die Kriterien des Gütesiegels

Spiel gut legt in seinen Kriterien auch Wert auf die Umweltverträglichkeit von Spielzeug.
Spiel gut legt in seinen Kriterien auch Wert auf die Umweltverträglichkeit von Spielzeug.
(Foto: CC0 / Pixabay / Carola68)

Der Verein vergibt sein Siegel, wenn das Spielzeug

  • sich für die empfohlene Altersgruppe eignet und an altersgerechte Lebenserfahrungen knüpft,
  • in Größe und Gewicht angemessen ist sowie mit Qualität statt Quantität der Teile überzeugt,
  • Fantasie und Vorstellungsvermögen des Kindes fördert,
  • vielfältige und fortwährende Spielmöglichkeiten bietet,
  • sowie sicher und
  • umweltverträglich ist.

In Bezug auf die Umweltverträglichkeit beachtet spiel gut ein paar Faktoren:

  • Aus welchem Material besteht das Spielzeug?
  • Wie hoch sind Energieaufwand und Umweltbelastung bei Herstellung, Gebrauch und Entsorgung der Spielsachen?
  • Wie steht es um die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Kinderspielzeugs?
  • Sind die Spielsachen reparierbar und/oder recycelbar?

Kritik am spiel gut-Siegel

Es ist positiv, dass spiel gut die Umweltverträglichkeit der Spielsachen in seinen Kriterien beachtet. Allerdings scheint sie im Vergleich zum pädagogischen Blickwinkel eine untergeordnete Rolle einzunehmen: Umweltfreundliches Material ist bei spiel gut kein Muss – wenn das Spielzeug auf pädagogischer Ebene und in Hinblick auf die sonstigen Kriterien überzeugt, erhält es das Zertifikat. Lediglich PVC (Polyvinylchlorid) in Kunststoffen gilt als Ausschlusskriterium. Dies trifft laut der Verbraucherzentrale Nordrhein Westfalen allerdings nicht auf Elektronikspielzeug zu.

Mit spiel gut pädagogisch wertvolle Spielsachen finden

Spiel gut will Eltern beraten, sinnvolles Spielzeug zu finden.
Spiel gut will Eltern beraten, sinnvolles Spielzeug zu finden.
(Foto: CC0 / Pixabay / thedanw)

Neben der Auszeichnung von Kinderspielzeug mit seinem Qualitätssiegel möchte das spiel gut-Projekt:

  • für die Bedeutung des Spielens sensibilisieren, indem es die Notwendigkeit des kindlichen Spielens und die daraus entstehenden Lernprozesse verdeutlicht.
  • Verbraucher mithilfe von Informationen und Ratgebern beraten, damit sie sinnvolle Kinderspielsachen finden.

Wenn du auf der Suche nach mit spiel gut zertifiziertem Spielzeug bist, findest du im Verzeichnis des Vereins alle Auszeichnungen von 1954 bis heute. Die unterschiedlichsten Spielsachen mit dem Siegel von **umweltfreundlicher Knete bis zum **Kinder-Mikroskop kannst du entdecken. Halte doch auch mal in den Shops unserer Bestenliste nach dem Siegel Ausschau:

Es muss nicht unbedingt ein neues Spiel sein? Vielleicht entdeckst du das orange Siegel auf dem nächsten Kinder-Flohmarkt in deiner Gegend oder zum Beispiel auf gebraucht.de.

Utopia-Fazit für spiel gut

Mit spiel gut kannst du pädagogisch sinnvolles Spielzeug finden, das oft aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.
Mit spiel gut kannst du pädagogisch sinnvolles Spielzeug finden, das oft aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.
(Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos)

Aus unserer Sicht sind die Vorgaben von spiel gut bei der Umweltverträglichkeit in Bezug auf das Material zu locker gefasst und könnten strenger ausgelegt werden. Wenn dir umweltfreundliches Material bei den Spielsachen deiner Kinder wichtig ist, kannst du über spiel gut trotzdem viel aus Holz und natürlichen Materialien entdecken. Es gibt natürlich auch weitere Siegel, an denen du faires & gesundes Kinderspielzeug erkennst.

Auf pädagogischer Ebene kann spiel gut überzeugen. Du erhältst durch das Gütesiegel entwicklungsförderndes und sinnvolles Kinderspielzeug, von Fachleuten bewertet.

Pädagogisch wertvolles Spielzeug muss nicht unbedingt aus dem Laden kommen. Ein Dosentelefon selber zu bauen oder mit Waldorf-Spielzeug ganz einfach kreatives Spielen ermöglichen – das macht Spaß, schont Geldbeutel sowie Ressourcen und fördert ebenfalls wertvolle Lernprozesse bei Kindern. 

Weiterlesen auf Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: