Türkische Linsensuppe: Rezept für das orientalische Gericht

Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos

Türkische Linsensuppe ist eine exotische Abwechslung zur herkömmlichen Linsensuppe. Mit unserem einfachen Rezept bereitest du die leckere Mahlzeit in deiner eigenen Küche zu.

Das brauchst du für die türkische Linsensuppe

Linsensuppe gehört zu deinen absoluten Lieblingsgerichten, du willst aber trotzdem mal etwas Neues ausprobieren? Dann versuch es doch mal mit diesem Rezept für türkische Linsensuppe. Das Besondere daran? Anstelle herkömmlicher Tellerlinsen werden rote Linsen verwendet – und eine Menge orientalischer Gewürze.

Für zwei Portionen benötigst du diese Zutaten:

Wichtig: Kaufe die Zutaten für deine türkische Linsensuppe mit Bio-Siegel. Am besten achtest du bei exotischen Zutaten zusätzlich auf das Fairtrade-Siegel. So vermeidest du synthetische Pestizide und unterstützt faire Arbeitsbedingungen in den Anbaugebieten.

Für die Zubereitung der Suppe benötigst du keine außergewöhnlichen Küchengeräte. Nur einen Pürierstab solltest du dir bereitlegen.

Türkische Linsensuppe zubereiten: So geht’s

Türkische Linsensuppe kannst du gut mit etwas Petersilie garnieren.
Türkische Linsensuppe kannst du gut mit etwas Petersilie garnieren.
(Foto: CC0 / Pixabay / fernandovillalobos)

Die lange Zutatenliste täuscht: Du brauchst nicht viel Zeit und Erfahrung, um die türkische Linsensuppe zuzubereiten. So geht’s:

  1. Schäle die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhre und schneide alles klein.
  2. Wasche die Minze und hacke sie so fein wie möglich. 
  3. Erhitze ein bis zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf und füge die Zwiebelstückchen hinzu. Dünste sie, bis sie glasig sind und gib dann den Knoblauch mit hinein. 
  4. Wasche die Tomaten und entferne ihren Strunk. Viertle sie und gib sie zusammen mit dem Tomatenmark in den Topf. Füge außerdem den Großteil der Minze hinzu. 
  5. Nach etwa zwei Minuten gibst du die Möhrenstücke, den Kreuzkümmel und das Paprikapulver hinzu. Brate das Ganze für fünf Minuten an. Rühre dabei häufig um, sodass nichts anbrennt.
  6. Wasche die roten Linsen und gib sie zusammen mit der Gemüsebrühe in den Topf.
  7. Koche die Suppe auf mittlerer Hitze für etwa 15 bis 20 Minuten. 
  8. Wenn die Linsen weich und aufgequollen sind, kannst du die Suppe pürieren. 
  9. Schmecke die türkische Linsensuppe mit Chiliflocken, Zitronensaft, Salz und schwarzem Pfeffer ab.
  10. Verteile die Suppe auf Tellern und dekoriere sie mit der restlichen Minze.

Tipp: Dazu schmeckt selbst gebackenes Baguette oder Brot.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: